DAS Forum für Enthusiasten

Der game changer für das Standardmodell?

Re: Der game changer für das Standardmodell?

3 Wochen 2 Tage her - 2 Wochen 6 Tage her
#139
Das (von Rainer hochgeladene) Video gibt uns eine hervorragende Zusammenfassung des "Problems"...
 Ab 3:45
Acc. to LambdaCDM sollte die tatsächliche Verteilung der Materie etwa 1 Mrd. LJ betragen – Big Ring (BR) & Giant Arc (GA) sind größer (und nicht nur diese beiden Strukturen) – UND DAS IST DAS PROBLEM!

Wenn unsere aktuelle Theorie des Universums richtig wäre, sollten diese Strukturen nicht existieren.

Es kann vorkommen, dass solche Materieansammlungen zufällig auftreten, weil die ursprüngliche Verteilung der Materie im Universum zufällig war.

Die Wahrscheinlichkeit das der Big Ring zufällig aufgetaucht ist, beträgt 5,2 Sigma = weniger als 1 zu 3 Millionen UND DABEI SIND ALLE ANDEREN GROSSEN STRUKTUREN NOCH NICHT BERÜCKSICHTIGT!

DAS BEDEUTET, DASS SICH DIE BEWEISE DAFÜR HÄUFEN; DASS AN UNSERER AKTUELLEN THEORIE ETWAS NICHT RICHTIG FUNKTIONIERT!

Entweder brauchen wir eine neue Theorie oder das Kosmologische Prinzip muss verschwinden, was bedeutet, wir brauchen ein neues Modell innerhalb derselben Theorie. Oder beides.
(…) 
Das erste was Astrophysiker versuchen werden, ist das Kosmologische Prinzip abzuschwächen.
(…)
   
Letzte Änderung: 2 Wochen 6 Tage her von Mondlicht2.
Danke von: nocheinPoet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

3 Wochen 13 Stunden her - 3 Wochen 12 Stunden her
#148
Wo sind unsere Moderatoren??

Mondlicht2,

du hast das Forum vollgeflutet.
Und das mit irgendwelchen Fremdartikeln, gewürzt mit deinen Kommentaren.

Also,
kurze Zitate oder kure Artikel gehen aber Seitenweise Text hier reinkopieren geht nicht.
Zudem mehr als 2 Forenartikel hintereinander auch nicht:
umwelt-wissenschaft.de/forum/aktuelle-er...andardmodell?start=0  

Auszug aus den Forenregeln:
  • Ich trage mit dazu bei, dass das Forum einen lebendigen Austausch untereinander zum Ziel hat und stelle in einem Thread nicht mehr als 2 unmittelbar aufeinanderfolgende Beiträge ein. Zudem vermeide ich eine Störung des Forums durch inhaltsarme und belanglose Beiträge.
  • Aus fremden Quellen werde ich, wenn überhaupt, nur kurze Artikel, oder kurze Abschnitte oder kurze Zitate aus fremden Artikeln posten, alle anderen werden meine eigenen Beiträge sein.

- Lösche bitte a.) die langen Beiträge aus fremden Quellen bis auf die kurzen Zitate,
- Lösche bitte die mehr als 2 aufeinanderfolgenden Beiträge.
 (also quasi fast alles in diesem Thread)
- Deine Artikel sind wie mit Buntmalstifte, Rot-Blau etc. dick, dünn etc. Von wissenschaftlicher Zurückhaltung und seriösem Struktur in deinen Texten ist sehr wenig Spur.
Schau diesen Thread objektiv noch einmal an, und entscheide selbst. 

Es muss sich ändern.

Ansonsten werde ich löschen anfangen müssen.

Danke.
Letzte Änderung: 3 Wochen 12 Stunden her von Mustafa Basaran.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 6 Tage her - 2 Wochen 6 Tage her
#158
Mustafa schrieb:
Wo sind unsere Moderatoren??

Mondlicht2,

du hast das Forum vollgeflutet.
Und das mit irgendwelchen Fremdartikeln, gewürzt mit deinen Kommentaren.


Also,
kurze Zitate oder kure Artikel gehen aber Seitenweise Text hier reinkopieren geht nicht.
Zudem mehr als 2 Forenartikel hintereinander auch nicht:



- Lösche bitte a.) die langen Beiträge aus fremden Quellen bis auf die kurzen Zitate,
- Lösche bitte die mehr als 2 aufeinanderfolgenden Beiträge.
 (also quasi fast alles in diesem Thread)
- Deine Artikel sind wie mit Buntmalstifte, Rot-Blau etc. dick, dünn etc. Von wissenschaftlicher Zurückhaltung und seriösem Struktur in deinen Texten ist sehr wenig Spur.
Schau diesen Thread objektiv noch einmal an, und entscheide selbst. 

Es muss sich ändern.

Ansonsten werde ich löschen anfangen müssen.

 
Danke.
Guten Morgen!

Ich habe Ptosis und neige zu großer auch farbiger Schrift, ich sehe sehr schlecht und es stimmt, ich übersetze auch Papers, manche ziehen Deutsch dem Englischen vor. Wie auch immer, wenn das alles verboten ist und mein Stil unakzeptable, bitte ich dich alles nach Bedarf zu löschen ein Thema übrig zu lassen und einen kurzen Satz. Die Maßregelung finde ich unbegreiflich, so ein Forum brauche ich nicht; Ich befürchte, dass ich den genannten Einschränkungen ohnehin nicht immer gerecht werden kann und ziehe es vor, mich zu verabschieden, ich bevorzuge Individualität, deine Maßregelung klingt mir regelrecht diktatorisch aber wenn deine Regeln gelten, wie gesagt, ziehe ich von dannen.

Mondlicht2  

PS
Liebe Foristen!
Ich sehe heute besonders schlecht, weshalb es unabhängig von den Regeln, die mir zu streng sind, mein Wunsch ist, euch bye-bye zu sagen.
Letzte Änderung: 2 Wochen 6 Tage her von Mondlicht2.
Danke von: gaston, nocheinPoet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 6 Tage her - 2 Wochen 6 Tage her
#159
Wo sind unsere Moderatoren??
Mustafa, kümmere dich bitte um die Technik und überlasse die Inhalte den Moderatoren und den Foristen.
Du hast →  dieses Thema ← gesperrt. Darin geht es immerhin um das Hauptanliegen der ganzen Website, wenn man den Text auf der Page "Was wollen wir?" ernst nehmen kann. 
Also mach' bitte einfach deinen Job, statt User und Moderatoren einzuschüchtern und zu maßregeln.
Danke.
Letzte Änderung: 2 Wochen 6 Tage her von Steinzeit-Astronom.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 6 Tage her - 2 Wochen 6 Tage her
#162
Hallo Mondlicht,

ich fände es schade, wenn Du Dich aus dem Forum zurückzögest. Du hast über ganz lange Zeit immer wieder Impulse gesetzt und viele Informationen recherchiert und dem Publikum zur Verfügung gestellt. Das kostet ja auch eine Menge Zeit und macht sich nicht mal so nebenbei. Dafür erstmal vielen Dank von meiner Seite als kleiner Mitleser.    

Ich kann allerdings Deine Enttäuschung und Betroffenheit auch sehr gut nachvollziehen. Ein kundenorientierter und professioneller Kommuniktionsstil ist was anderes. So vergrault man Menschen. 


Hallo Steini,

ich pflichte Dir vollumfänglich bei. Wer kein Händchen für eine konstruktive Kommunikation hat, der sollte die Finger davon lassen und das andere Menschen machen lassen. Weshalb Dein Klimathread gesperrt wurde, ist auch mir völlig unverständlich.

Wenn es in diesem Stil weitergeht, wird diese Webseite keine neuen Freunde finden.


Hallo Mustafa,

ich empfehle Dir, an Deinem Kommunikationsstil ganz dringend zu arbeiten. Lass Dir mal von Menschen Deines Vertrauens ein ehrliches Feedback geben. Was Du von Dir gibst, ist keine gute Visitenkarte für diese Webseite, das muss man Dir leider so deutlich sagen. Das ging schon am Tag des Relaunch mit der dicken roten Strafandrohung auf der Begrüßungsseite, die mittlerweile entschärft wurde, los. Da wurde direkt allen mit "Abmahnung" gedroht. Was macht das für einen Eindruck auf Neuankömmlinge. Der Ton macht die Musik.

Wenn Du darüber hinaus explizit Ideen und Anregungen der Teilnehmer zu Verbesserungsmöglichkeiten dieser Webseite dermaßen restriktiv gegenüberstehst, dann machst Du als Adminstrator keinen guten Job, unentgeltlich hin oder her. Ich kenne das aus meinem jahrzehntelangen Berufsleben anders.

Naja, schaun mer mal. An der offenbar so wichtigen Abstimmung zur Startseite im Forum kannst Du Dich gerne beteiligen, das wird wohl niemanden weiter beeindrucken.  

Allen einen schönen Tag
Grüße gaston   
   
Die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche.
"isso!" - "ach was?"
Letzte Änderung: 2 Wochen 6 Tage her von gaston.
Danke von: nocheinPoet, Mondlicht2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 6 Tage her - 2 Wochen 6 Tage her
#164
Hallo Mondlicht,

ich fände es schade, wenn Du Dich aus dem Forum zurückzögest. Du hast über ganz lange Zeit immer wieder Impulse gesetzt und viele Informationen recherchiert und dem Publikum zur Verfügung gestellt. Das kostet ja auch eine Menge Zeit und macht sich nicht mal so nebenbei. Dafür erstmal vielen Dank von meiner Seite als kleiner Mitleser.     
Auch von mir vielen Dank @Mondlicht. Zum Glück hast du Rückzugsankündigungen zwar schon öfter geäußert aber bis jetzt nicht wahr gemacht, also hoffentlich auch diesmal nicht. Lass' den überforderten Techniker doch meckern. Es geht ihn nichts an. Das Forum ist für Foristen da und nicht für ihn, sollte man meinen. Und selber ist er nach eigener Aussage kein Forist, so what?

Auch mich hat die Länge deiner Postings hier zuerst gestört aber darüber kann ich locker hinwegsehen. Meine Vermutung war, dass die zitierten Passagen vielleicht nicht jedem frei zugänglich sind.

Wie auch immer....sieh' es bitte nicht zu verbissen und lege dir vielleicht eine etwas dickere Haut zu. Wie heißt es doch so schön: Das Leben ist hart aber ungerecht.

P.S.: Mangels PN-Möglichkeit muss man sowas hier öffentlich schreiben oder schweigen. Nun können wird raten, wer wohl eine PN-Funktion zur Verfügung stellen könnte, wenn er es denn könnte. Tipp: Wir User sind's nicht.
 
Letzte Änderung: 2 Wochen 6 Tage her von Steinzeit-Astronom.
Danke von: nocheinPoet, Mondlicht2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 6 Tage her
#165
Mustafa schrieb:
Wo sind unsere Moderatoren??

Mondlicht2,

du hast das Forum vollgeflutet.
Und das mit irgendwelchen Fremdartikeln, gewürzt mit deinen Kommentaren.


Also,
kurze Zitate oder kure Artikel gehen aber Seitenweise Text hier reinkopieren geht nicht.
Zudem mehr als 2 Forenartikel hintereinander auch nicht:



- Lösche bitte a.) die langen Beiträge aus fremden Quellen bis auf die kurzen Zitate,
- Lösche bitte die mehr als 2 aufeinanderfolgenden Beiträge.
 (also quasi fast alles in diesem Thread)
- Deine Artikel sind wie mit Buntmalstifte, Rot-Blau etc. dick, dünn etc. Von wissenschaftlicher Zurückhaltung und seriösem Struktur in deinen Texten ist sehr wenig Spur.
Schau diesen Thread objektiv noch einmal an, und entscheide selbst. 

Es muss sich ändern.

Ansonsten werde ich löschen anfangen müssen.

 
Danke.
Guten Morgen!

Ich habe Ptosis und neige zu großer auch farbiger Schrift, ich sehe sehr schlecht und es stimmt, ich übersetze auch Papers, manche ziehen Deutsch dem Englischen vor. Wie auch immer, wenn das alles verboten ist und mein Stil unakzeptable, bitte ich dich alles nach Bedarf zu löschen ein Thema übrig zu lassen und einen kurzen Satz. Die Maßregelung finde ich unbegreiflich, so ein Forum brauche ich nicht; Ich befürchte, dass ich den genannten Einschränkungen ohnehin nicht immer gerecht werden kann und ziehe es vor, mich zu verabschieden, ich bevorzuge Individualität, deine Maßregelung klingt mir regelrecht diktatorisch aber wenn deine Regeln gelten, wie gesagt, ziehe ich von dannen.

Mondlicht2  

PS
Liebe Foristen!
Ich sehe heute besonders schlecht, weshalb es unabhängig von den Regeln, die mir Dr zu streng sind, mein Wunsch ist, euch bye-bye zu sagen.


 
Moin Mondlicht2,

da der Diskurs ja nun eh schon in diesem Thread direkt läuft, bis die Beiträge dazu vermutlich gelöscht werden, gerne auch noch mal von mir ein konstruktives Feedback, auch ich arbeite mit Menschen, mit Kunden, das Zauberwort ist Kommunikation.

Ich kann mich dem "konstruktiven Feedback" der anderen User hier nur anschließen, als ich das gestern von Mustafa gelesen habe, dachte ich mir nur, dass kann doch nicht wahr sein. So geht man grundsätzlich nicht mit Menschen um, man maßregelt auch nicht so von oben herab und öffentlich, Mondlicht2 hat versucht das leere Forum mit Leben zu füllen, selbst wenn man da dran etwas auszusetzen hat, dann macht man das per Mail und nicht so und baut dann noch eine Drohkulisse auf. 

Es fing schon etwas kratzig an, Drohungen hier und da, von einem "gemeinsam" für einander da sein, kann ich nichts erkennen. Wenn wer altruistisch tönt, er mache das ja unentgeltlich auch für mich, dann sollte doch mal gefragt werden, was ich will und Raum geben, wo man so was ansprechen kann.

Wenn hier wer mein nur ein virtuelles Haus bauen zu müssen, dass er ganz alleine plant, wo er jedes Zimmer vorgibt, und die User dann als nettes Accessoire nur noch einen Platz zuweisen mag, wird das wohl schwierig.

So, genug, sollte verstanden sein, ich war extra ganz doll konstruktiv mit dem Feedback, vor mir haben sich ja auch andere schon entsprechend gemeldet.

Und an Mondlicht2, mir würden Deine Beiträge fehlen, wirklich.


Habe die Ehre ...
Danke von: Mondlicht2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 6 Tage her
#172
Hallo zusammen,
ich bitte um Ruhe und etwas mehr Gelassenheit hier.
Mondlicht hat sich sehr viel Mühe gemacht, das Thema verdient auch, ausführlich beleuchtet zu werden,
denn das Standardmodell der Kosmologie verlangt eigentlich Homogenität und Isotropie auf großen Skalen.
Diese übergroßen Strukturen könnten diese Annahmen also durchaus in Frage stellen.
Eine gründliche Recherche, was die Fachartikel hier hergeben, ist der Fragestellung also durchaus angemessen.
Mustafa: Mich stören die Anzahl aufeinander Beiträge, deren Farbigkeit und die zugegeben etwas langatmigen Artikelbeiträge insofern nicht, zumal man erkennen kann, dass Mondlicht2 sich offenbar viel Mühe gegeben hat, das alles zusammen zu tragen.
Deshalb hier die Bitte, die Maßstäbe in Richtung Toleranz zu verschieben.
Mondlicht2 ist ja auch schon sehr lange bei uns.

Angesichts der vielen Konflikte, die uns derzeit heimsuchen, soll unser Forum ein Ort des Friedens und der Freude am Erkunden unseres wissenschaftlichen Erkenntnisgewinns sein.

Mondlicht2 an dich: Bleib bei uns, die Aufregung legt sich schon wieder.

VG
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 4 Tage her - 2 Wochen 4 Tage her
#192
Mustafa Basaran post=148 userid=43Wo sind unsere Moderatoren??

Mondlicht2,

du hast das Forum vollgeflutet.
Und das mit irgendwelchen Fremdartikeln, gewürzt mit deinen Kommentaren.

Eine rein sachliche Feststellung.
Also,
kurze Zitate oder kure Artikel gehen aber Seitenweise Text hier reinkopieren geht nicht.
Zudem mehr als 2 Forenartikel hintereinander auch nicht:

Auszug aus den Forenregeln:
  • Ich trage mit dazu bei, dass das Forum einen lebendigen Austausch untereinander zum Ziel hat und stelle in einem Thread nicht mehr als 2 unmittelbar aufeinanderfolgende Beiträge ein. Zudem vermeide ich eine Störung des Forums durch inhaltsarme und belanglose Beiträge.
  • Aus fremden Quellen werde ich, wenn überhaupt, nur kurze Artikel, oder kurze Abschnitte oder kurze Zitate aus fremden Artikeln posten, alle anderen werden meine eigenen Beiträge sein.
Ein rein Sachlicher Hinweis auf die Forums regeln des Betreibers, die nicht für alle gelten?
 - Lösche bitte a.) die langen Beiträge aus fremden Quellen bis auf die kurzen Zitate,
- Lösche bitte die mehr als 2 aufeinanderfolgenden Beiträge.
 (also quasi fast alles in diesem Thread)
- Deine Artikel sind wie mit Buntmalstifte, Rot-Blau etc. dick, dünn etc. Von wissenschaftlicher Zurückhaltung und seriösem Struktur in deinen Texten ist sehr wenig Spur.
Schau diesen Thread objektiv noch einmal an, und entscheide selbst.
 Eine bitte die Beiträge regelkonform zu gestalten

Es muss sich ändern.

Ansonsten werde ich löschen anfangen müssen.

Danke.
 
Darlegung der Konsequenzen eines Regelverstoßes, ohne diese sind Regeln sinnlos. 
@ Mondlicht Es sind die Regeln des Forums Betreiber nicht die von Mustafa.Soll die Erwähnung deiner Krankheit eine Forderung nach positive Diskriminierung sein?Ist es nicht dein Wunsch das deine Beiträge auch gelesen werden, in der jetzigen Form tue ich das nicht.
Letzte Änderung: 2 Wochen 4 Tage her von heinzendres.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 4 Tage her
#195
Moderatoren Hinweis

Ich denke, Thomas hat als Forenowner zu diesem Thema alles gesagt. Bitte über Inhalte diskutieren und nicht über andere Forumsteilnehmer!
Danke von: Mondlicht2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 4 Tage her - 2 Wochen 3 Tage her
#204
Heute nur mit einem Auge, haha, ein Lid gekürzt, deshalb große Schrift, bitte verzeiht - DANKE!
-
Wo, soll ich beginnen? Gut, dann der Reihe nach:

Lieber gaston und Steinzeit-Astronom
, ihr habt mir prompt geantwortet, für euer Lob lieben Dank, es ist mir eine Herausforderung auch weiterhin, mir die größte Mühe mit meinen Beiträgen zu geben; aber es ist nicht soo einfach, auch wenn mir unser lieber Boss Thomas den Weg geebnet hat und damit Toleranz gezeigt hat! Eure Antworten bedeuten mir sehr viel und bereitet mir große Freude, echt, gaston, mir kamen die Tränen.
Natürlich möchte ich Thomas und Claus, so wie dem mich völlig überraschenden „noch ein Poet“ (so freundlich, so „süß“) in meine Dankesrede mit einbeziehen!!!
Thomas, du bist mein Held!
Ich bin nun einmal eine Frau mit großen Gefühlen, ich hoffe, ich mache euch mit dieser „Lobhudelei“ nicht verlegen. Sie kommt von Herzen und es ist kameradschaftlich gemeint, wenn ich noch einen Kuss für jeden Genannten zu Euch puste…

@Mustafa
Es müsste eigentlich jeder wissen, aber da wir uns nicht kennen, sei gesagt: ich habe a) NOCH NIE 8 Beiträge hintereinander gepostet; es handelt sich in diesem Fall - nebenbei, natürlich ist die "Überlänge" Spam und nicht zur Wiederholung geeignet - zu meiner Entschuldigung möchte ich anführen, dass es sich b) um EINE Übersetzung EINES papers handelt, eines (für mich) wissenschaftlichen Papers, Preprint, arxiv -  UND c) MIT NICHT EINEM angeblich von mir "gewürzten" Kommentar! Und d) die Übersetzung stellte ich aus Entgegenkommen-wollen, für andere User bereit...
Mustafa schrieb: du hast das Forum vollgeflutet.
Und das mit irgendwelchen Fremdartikeln, gewürzt mit deinen Kommentaren.
kurze Zitate oder kure Artikel gehen aber Seitenweise Text hier reinkopieren geht nicht.
Zudem mehr als 2 Forenartikel hintereinander auch nicht:
Ein rein Sachlicher Hinweis auf die Forums regeln des Betreibers, die nicht für alle gelten?
 - Lösche bitte a.) die langen Beiträge aus fremden Quellen bis auf die kurzen Zitate,
- Lösche bitte die mehr als 2 aufeinanderfolgenden Beiträge.
 (also quasi fast alles in diesem Thread)
- Deine Artikel sind wie mit Buntmalstifte, Rot-Blau etc. dick, dünn etc. Von wissenschaftlicher Zurückhaltung und seriösem Struktur in deinen Texten ist sehr wenig Spur.
Schau diesen Thread objektiv noch einmal an, und entscheide selbst.
 Eine bitte die Beiträge regelkonform zu gestalten
Ansonsten werde ich löschen anfangen müssen.
Die Regeln geben dir recht.
ABER BITTE lies doch Thomas' und Claus' Kommentare dazu. Danke.
.
Wenn du meine "Übersetzung" gelesen oder sagen wir, wenigstens überflogen hättest, hättest du deine Kritik und Aufforderung zur Verhaltensänderung bzw. alle Löschungsnotwendigkeiten  AUF TATSACHEN AUFBAUEN KÖNNEN!


Btw, wozu gibt es die „Farbpalette im Menu“?

... In DER EINEN ÜBERSETZUNG, ist, Zitat, „von wissenschaftlicher Zurückhaltung und seriösem Struktur keine Spur“?
Ich habe die Kauderwelschübersetzung von Google penible verbessert, lies selbst! *

Der letzte Satz ist eine Androhung! (Wenn du nicht parierst, passiert das und das!) Das ist sachlich? 


Mir kam gerade ein Gedanke, vorausgesetzt alle Moderatoren und Thomas finden es nicht überflüssig, "die Regeln" zu aktualisieren und nicht so rigide zu verfolgen, was Thomas bereits ausdrückte.

*
 Ich war übrigens im Begriff einen 9. Post mit einer Erklärung für die 8 davor, hinzuzufügen, kam aber davon ab. –
Auch die Verwendung von „Farbe“ im Text oder größere Schrift – IST in Relation zu 2750 Beiträgen die Ausnahme!
Darf ich daran erinnern, dass auch Wolfgang, Freddy oder Materieraum oder Detlev oder auch neue User, die ihre Theorien darbieten, „Vielschreiber“ sind…?
Viel wichtiger wäre für mich die Einhaltung des lt Netiquette "respektvollen Umgangs" - miteinander, der im alten Forum regelmäßig NICHT eingehalten wurde...
 
Um Dir entgegen zu kommen, Mustafa, 
kann ich versichern, künftig, also, für den Fall, das ich wieder komme… ich keine Übersetzungen mehr vornehmen und farbige Absätze meiden werde; aber schon aus Vorsicht und "Angst", von dir gesperrt zu werden, weil ich deinen Forderungen nicht nachgekommen bin, bleibe ich auf Forumurlaub.
Ich will nicht nur nicht gesperrt werden, sondern auch vermeiden, dass User wie heinzendres, meinen könnten, ich bekäme eine "Extrawurst"…und wohlmöglich leiden müssen.

Ich zahle GERNE einen Obolus, Mustafa - Unterkonto einrichten, schau es dir bei Josef an (UWL), schon um nicht dauernd lesen zu müssen… 

Abschließend möchte ich höflich vermerken, dass ich das „Einfügen“ als unnötig aufwendig empfinde - ich meine: der in die „Maske“ hineingefügte Text wird dabei „zusammengeschoben“ und wer das nicht will, muss per "Ändern" wieder alles voneinander trennen, die Absätze wiederherstellen oder Leerzeichen setzen... Ich denke an andere User in erster Linie, da ich ja im Urlaub bin...

Ich weiß nicht, wer DM vermisste? Direkt über dem Menü steht links "Beitrag" und daneben "Private Nachricht". (auf Funktionstüchtigkeit nicht ausprobiert)

@heinzendres
Hypothetisch, nur für den Fall... siehe oben, könntest du mit der „Methode leben“, die ich mit allen Usern erlebt habe, GANZ „einfach“ den für sie zu langen und-oder uninteressanten Text zu ignorieren…? (wenn meine Vermutung stimmt, weiß ich wegen was, besser gesagt wen, ich bei dir abgeschrieben bin neuerdings, stimmt es, wird wohl bald ein Mann gesperrt...)

Vielleicht lesen wir uns mal wieder, im Winter oder in einem Jahr, ihr Lieben,
liebe Grüße,
Mondlicht2 
Letzte Änderung: 2 Wochen 3 Tage her von Mondlicht2.
Danke von: nocheinPoet

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 4 Tage her - 2 Wochen 4 Tage her
#205
Heute nur mit einem Auge, ein Lid gekürzt, deshalb große Schrift
Wenn du die Schrift größer brauchst kannst du auch einfach [strg] und [+] auf der Tastatur drücken oder [strg] und das Mausrad drehen, dann wird alles größer. Wenn du nur die Schrift in deinem eigenen Beitrag groß machst hilft dir das ja nur deinen eigenen Beitrag zu lesen, aber nicht die anderen. Wenn hingegen wer anderer die Schrift bereits aus ähnlichen Gründen wie du per Browser größer gestellt hat wäre deine Schrift dann wieder doppelt vergrößert und damit zu groß.
Letzte Änderung: 2 Wochen 4 Tage her von Yukterez.
Danke von: Mondlicht2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 3 Tage her - 2 Wochen 3 Tage her
#207
Mondlicht2 post=204 userid=21008 Heute nur mit einem Auge, ein Lid gekürzt, deshalb große SchriftWenn du die Schrift größer brauchst kannst du auch einfach [strg] und [+] auf der Tastatur drücken oder [strg] und das Mausrad drehen, dann wird alles größer. Wenn du nur die Schrift in deinem eigenen Beitrag groß machst hilft dir das ja nur deinen eigenen Beitrag zu lesen, aber nicht die anderen. Wenn hingegen wer anderer die Schrift bereits aus ähnlichen Gründen wie du per Browser größer gestellt hat wäre deine Schrift dann wieder doppelt vergrößert und damit zu groß.
Lieber Yukturez!
Sehr freundlich, danke, mein Lieber! Natürlich, was bin ich heute aber auch "blond", angeschlagen, kind of, ich denke sehr langsam (wenn überhaupt)...hahaha. Bin schon etwas "im Eimer" (nicht nötig mit " Kick the bucket" übersetzen, hihi)

Ich habe das oben im Post (hoffentlich RICHTIG) geändert, sonst muss ich es so lassen, ich bin nicht mehr malade (oder marode, haha) sondern marmelade, echt Jam...
Ich hoffe, ich sprenge, flute nicht die mir zustehende KB Datenmenge X (oder bytes-Menge?)
Pass auf dich auf!!! Ich hoffe, ich darf dich bei einer besonders kniffligen mathematischen Frage (also hej, nicht für dich!) ansprechen. Ich habe Kontakt zu Rainer, also muss ich dich sicher nicht behelligen.
Ich bin dann weg.
Letzte Änderung: 2 Wochen 3 Tage her von Mondlicht2.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 3 Tage her - 2 Wochen 3 Tage her
#219
Warnung: Spoiler!
Letzte Änderung: 2 Wochen 3 Tage her von Mondlicht2.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 3 Tage her
#220
Diese Nachricht enthält vertrauliche Informationen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 3 Tage her
#221
Diese Nachricht enthält vertrauliche Informationen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 3 Tage her - 2 Wochen 3 Tage her
#222
Man lernt eben dazu. Ich hatte noch im alten Forum was über eine Theorie gelesen, zur Gravitation, fand ich spannend, glaube das kam auch von Mondlicht, Josef hatte sogar ein Video dazu gemacht, finde dass sollte man hier wieder ins Forum bringen.


Habe die Ehre ...
Letzte Änderung: 2 Wochen 3 Tage her von nocheinPoet.
Danke von: Mondlicht2

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 3 Tage her - 2 Wochen 3 Tage her
#223
EINE PRIVATE NACHRICHT FÜR nocheinPoet

klappt nicht mehr
ich will hier keine Vermutungen äußern
gefällt mir nicht
ich bin jetzt froh, mir was neues gesucht zu haben
reichlich englische F auch deutsche im web
pass auf dich auf

vor drei tagen gab es noch ein archiv, ist jetzt weg, da hättest du alte themen suchen können
hypothetisch
I'm watching you
 
Letzte Änderung: 2 Wochen 3 Tage her von Mondlicht2.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 3 Tage her
#224
@heinzendres
Hypothetisch, nur für den Fall... siehe oben, könntest du mit der „Methode leben“, die ich mit allen Usern erlebt habe, GANZ „einfach“ den für sie zu langen und-oder uninteressanten Text zu ignorieren…?

 
Du bist nicht abgeschrieben.
Du überspringst meine Rechtschreibfehler und ich deine Beiträge die mir zu lange sind, nur will ich dir nicht des Kaisers neue Kleider anziehen.
Du schreibst deine Beiträge denke ich, um anderen einen Mehrwert zu bieten. Ich möchte nicht das du dir diese mühe umsonst machst.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Der game changer für das Standardmodell?

2 Wochen 3 Tage her
#226
nocheinPoet post=222 userid=21003 finde dass sollte man hier wieder ins Forum bringen.
Was hindert dich daran?

Gibt Internet Archive, einen Link habe ich sogar gepostet.

Kopiere deinen letzten Beitrag daraus und setz ihn hier rein mit einem Link zum Archivierten Beitrag.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.