Wir über uns

Im Januar des Jahres  2019 wurde in einem uns befreundeten Forum ein Thema eröffnet, das sich im weitesten Sinne mit dem Klima und dessen Veränderungen und den damit verbundenen Folgen befasste.

Das Thema bekam im Laufe des Jahres eine solche Mächtigkeit, dass wir uns entschlossen, dieses Thema auf einer eigenen Webseite weiter zu verfolgen und es dort zu vertiefen.

Wir eröffnen unsere neue Seite ebenfalls mit einem Forum und schließen mit dem Titel: “ Greta in Davos und Klimaproblematik 2020“, unmittelbar an den damaligen Diskussionsfaden an. So wird jedem Gelegenheit gegeben, der sich ursprünglich an den Argumenten beteiligte, hier weiter mitzumachen. Auch neue Interessierte sind jederzeit willkommen. Wir erweitern die Themen jedoch ganz allgemein und nehmen Fragen aus dem Bereich Umwelt mit hinzu.

Natürlich würden wir uns freuen, wenn es gelänge, eine große Schar an interessierten Mitmenschen hier zum Mitdiskutieren zu gewinnen.

Wir haben vor, aus den Erkenntnissen der Diskussionen des Jahres 2019, im Jahr 2020 ein besonderes Augenmerk  auf mögliche Wege aus der Krise zu legen.

Es soll vornehmlich um wissenschaftlich gut begründete und technisch umsetzbare Lösungen gehen.

Wenn die Erkenntnis richtig ist, dass wir angesichts der ständig steigenden Treibhausgaskonzentration nur auf dem Gaspedal stehen und über kein funktionierendes Bremspedal verfügen, so sollte unser Hauptaugenmerk darauf gerichtet sein, dem Klima und weiterer Umweltproblematiken (Stichwort Plastikflut)  ein funktionierendes Bremspedal zur Verfügung zu stellen.

Und hier sich fleißig einzubringen und mitzudenken und mitzudiskutieren, dazu laden wir herzlich ein.

Ich, der  Betreiber dieser Seite, die Moderatoren und alle, die hier mittun,  machen das in ihrer Freizeit und unentgeltlich.

Euer

 U – W - Team


logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt

Infos

Impressum