DAS Forum für Enthusiasten

normal Artemis Mond Mission

Artemis Mond Mission

1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her
#490
Was die Mondmissionen angeht haben wir ja schon so einiges gesehen, aber wenn man sich anschaut was derzeit gerade bei Nasa abgeht kann man ja wirklich nur noch zu dem Schluss kommen dass Artemis ein Witz ist, zumindest unter der Voraussetzung dass Apollo ernst war:

Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Yukterez.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her
#499
wenn man sich anschaut was derzeit gerade bei Nasa abgeht kann man ja wirklich nur noch zu dem Schluss kommen dass Artemis ein Witz ist, zumindest unter der Voraussetzung dass Apollo ernst war
Wohl wieder im Propaganda-Modus, was? Jeder kann einen Vortrag halten wo er Abiturienten ausschweifend mit witzigen Beispielen das Einmaleins erklärt. Wenn das spärliche Publikum am Ende aus Höflichkeit ein bisschen klatscht bedeutet das nicht, dass sie die Lektion wirklich gebraucht hätten.
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Steinzeit-Astronom.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her
#501
Wohl wieder im Propaganda-Modus, was? Jeder kann einen Vortrag halten wo er Abiturienten ausschweifend mit witzigen Beispielen das Einmaleins erklärt.

Da du eh kein einziges seiner Argumente entkräften konntest sondern nur in seine ungefähre Richtung prollst wird dir als Antwort darauf auch ein Argumentum ad verecundiam reichen: so einen wie dich würden die dort nicht einmal als Zuhörer reinlassen, geschweigedenn erst dass man dich dort deinen Senf senfen ließe. Der Typ im Video hat 11 Millionen Subscriber und jeder schon einmal etwas von Physik gehört hat kennt ihn, der spielt also in einer ähnlichen Liga wie Josef Gaßner & Co.
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Yukterez.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her
#502
 der spielt also in einer ähnlichen Liga wie Josef Gaßner & Co.
Er wird als Student und Youtuber vorgestellt. Ich zweifle auch nicht seine Kompetenz in Physik an oder die seines Publikums im Vortrag. Das sind eh nur eine Handvoll, wie man deutlich sieht. Da hat man sich nicht gerade drum gerissen seine Weisheiten zu hören.

Was er sagt ist ja nicht schlecht, aber daraus auf die Unfähigkeit der NASA zu schließen, wie du das machst, ist schon weit hergeholt, viel zu weit, voll daneben. Es ist ja nun eine Binsenweisheit, dass man alles sehr gut testen muss, redundante Systeme und einfache, zuverlässige Systeme mit Plan B, Plan C etc. braucht. Wer hätte das gedacht?

Ganz offensichtlich eine billige Populisten-Masche, die er gleich noch erklärt: Erst mal das Publikum einlullen mit persönlichen Kram aus seiner Kindheit um Sympathie zu wecken – ach wie süß der Kleine mit Hund und seinem Opa –  dann angeblich politisch unbequeme Fragen stellen, was ja angeblich sonst keiner wagt, und dann sind es bloß ganz simple Sicherheits- und Verfahrensfragen, die eh jeder stellt, wenn es um so eine Mission geht. Naja, wer nichts wird, wird Influencer...
 
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Steinzeit-Astronom.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 3 Wochen her
#507
Nach dem Destin von Smarter Every Day als Erster den Mut fand darauf hinzuweisen dass der Kaiser keine Kleider hat fällt das nun auch allen anderen auf:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her
#510
fällt das nun auch allen anderen auf:
Welche Passage meinst Du denn? MIr ist nichts Besonderes aufgefallen.
Das erste Video war mir zu lang und zu wenig astronomie/physikbezogen.
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von Rainer Raisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 2 Wochen her
#538
Die Herausforderungen, vor denen man beim Artemis-Programm steht, werden ein neues Licht auf das Apollo-Programm werfen. Das ist nicht zu vermeiden. Zurücklehnen und beobachten, was sich in den nächsten Jahren ereignet, genügt vollkommen. Ich persönlich glaube, dass man auch mit der Technik des 21. Jahrhunderts keine Menschen auf den Mond und wieder lebend zurückbringen kann. Hinaufschießen noch eher, aber lebend zurückbringen, das ist eine andere Geschichte.
 
Als wir Kinder waren, wurde uns gelehrt: "Du sollst nicht lügen!"
Jetzt sind wir groß geworden, jetzt fragen wir: "Was ist die Wahrheit?"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her
#667
.
Suchbild



Diese Grafik stammt aus einer Seite, dessen Überschrift ist:
"SpaceX baut nächsten Mondlander für die NASA "
Doch auf diesem Bild verbirgt sich etwas, was nicht leicht zu finden ist.
Ich glaube, ohne Tipps wird man das schwer finden können. Deshalb ein paar Tipps:

Es ist Schalenförmig und hat ca. 30 -50 m Durchmesser
Es ist ca 3 - 5 Meter tief
Rund herum liegen in einem Umkreis von  hunderten Metern tonnenschwere Felsbrocken.
Wer findet das?
 
Als wir Kinder waren, wurde uns gelehrt: "Du sollst nicht lügen!"
Jetzt sind wir groß geworden, jetzt fragen wir: "Was ist die Wahrheit?"
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von badhofer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her
#676
Wer findet das?

Du meinst wahrscheinlich den Blast Crater, aber das ist ja eh nur eine Artist's Impression. Auf den Apollo Fotos gab es zwar auch keinen, aber im Vergleich zu dem Koloss da oben war deren Lander ja auch kleiner.
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Yukterez.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her
#679
Solche zigarrenförmigen Monster habe ich zwar schon abheben sehen, aber dass die auch so landen können ist mir neu^^. Liegend und in Stücken kann ich mir das leicht vorstellen, aber sooo doch nicht... da war wohl eine Künstlerin am Werk und der Wunsch die Mutter des Gedankens. *wegduck*
 
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Steinzeit-Astronom.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her
#680
Solche zigarrenförmigen Monster habe ich zwar schon abheben sehen, aber dass die auch so landen können ist mir neu

Elon Musk landet immer so, das kannst du dir auf Youtube anschauen:


[img
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Yukterez.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her
#681
Elon Musk landet immer so, das kannst du dir auf Youtube anschauen:

 
Dass der Kerl auch Deepfakes kann wundert mich jetzt nicht wirklich. :::)))
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Steinzeit-Astronom.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her
#687
Elon Musk landet immer so, das kannst du dir auf Youtube anschauen:

 
Na ja, auf einer 1 Meter dicken Stahlbetonplatte landen ist halt schon etwas anderes, als wie auf einem staubigen Gesteinsgeröll. Natürlich war die Mondlandefähre von Apollo wesentlich leichter und hat vielleicht nur einen 50 cm tiefen Blast Crater herausgeblasen. Aber die Staubwolke, die dabei aufgewirbelt wurde, war aufgrund der verminderten Schwerkraft sicher auch 100 Meter hoch. Es wurde ja lang gerätselt, wo denn der Staub, der anschließend niedergegangen ist, hingekommen ist. Auf der Landefähre war kein einziges Brösel zu sehen. Dabei ist die Antwort ganz einfach. Der Wind, der auch die Flagge flattern hat lassen, hat den Staub weggeblasen.



Schade, dass Pemrod nicht mehr im Forum ist. Ich würde gerne wissen, was er zu der ganzen Apollo Mission sagt. 
Ich vermute, und das ist jetzt nur eine Vermutung, er würde sich so äußern: 
Als wir Kinder waren, wurde uns gelehrt: "Du sollst nicht lügen!"
Jetzt sind wir groß geworden, jetzt fragen wir: "Was ist die Wahrheit?"
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von badhofer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her
#696
Der Wind, der auch die Flagge flattern hat lassen, hat den Staub weggeblasen.
Das ist hier gar nicht der Komiker Thread.

Ich war zwar bei der Landung nicht dabei, aber mangels Atmosphäre fällt der Staub wieder genauso schnell auf den Boden wie ein Bleigewicht.

Natürlich wird der Staub leichter aufgewirbelt, aber vor allem in einem Winkel, der vom Landepunkt wegweist, sonst wäre auch ein Laubbläser nutzlos. Und mangels Atmosphäre fliegt auch jedes Körnchen viel weiter als ein Blatt mit dem Laubbläser.
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Rainer Raisch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 1 Woche her
#697
Pemrod=Yukterez
Was???  Der Yukterez war früher der Pemrod? Das gibts doch nicht.
Schau dir mal die Profilfotos von beiden an.
Na ja, der Michael Jackson war auch zuerst schwarz, dann ist er weiß geworden.
Es gibt nichts, was es nicht gibt!
Als wir Kinder waren, wurde uns gelehrt: "Du sollst nicht lügen!"
Jetzt sind wir groß geworden, jetzt fragen wir: "Was ist die Wahrheit?"
Danke von: Yukterez

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her
#699
Schade, dass Pemrod nicht mehr im Forum ist. Ich würde gerne wissen, was er zu der ganzen Apollo Mission sagt. 

Das habe ich eh schon damals gesagt: die Missionen haben zwar stattgefunden, waren aber nur eine Deckmantel für militärische Zwecke. Dass die Amerikaner aus reiner Liebe zur Wissenschaft auch nur einen Cent ausgeben würden glaubt eh keiner, und was sie wirklich dort gemacht haben wissen nur die Wenigsten.
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Yukterez.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her
#704

No shit Sherlock, aber der Motorradrocker den du auf Twitter gefunden hast bin nicht ich. Der heißt nur zufällig wie ich, wohnt aber in Südafrika. Ich fahre nicht mit dem Motorrad sondern mit dem Fahrrad, wenn dir so viel am Klima liegt wie du immer tust solltest du dich also an mir orientieren.
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Yukterez.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 1 Woche her
#705
Profilfotos zeigen nie die realität
Na ja. Mitglieder in einem Forum, die sich deklarieren, haben zumindest den Anstand, hinter ihrer Meinung zu stehen. Wer unter einem Pseudonym schreibt, hat das nicht. Der ist zu feige, um zu seiner eigenen Meinung zu stehen. 
Als wir Kinder waren, wurde uns gelehrt: "Du sollst nicht lügen!"
Jetzt sind wir groß geworden, jetzt fragen wir: "Was ist die Wahrheit?"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her
#706
Na ja. Mitglieder in einem Forum, die sich deklarieren, haben zumindest den Anstand, hinter ihrer Meinung zu stehen. Wer unter einem Pseudonym schreibt, hat das nicht. Der ist zu feige, um zu seiner eigenen Meinung zu stehen. 

Wie ich heiße steht eh auf meiner Homepage, und wie ich aussehe ist auch nicht wirklich ein Geheimnis. Von Heinz Endres gab es zwar auch irgendwann ein Foto im Netz, aber das war nicht so hübsch wie meines und ist in der Zwischenzeit auch nicht mehr aufzufinden.
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von Yukterez.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Re: Artemis Mond Mission

1 Monat 1 Woche her
#707
Es steht jedem frei, ob er sich in einem Diskussionsforum deklariert oder nicht. Es steht aber auch jedem frei, ob er sich mit einer undeklarierten Meinung auseinandersetzt. Ich kann das nicht. Wenn ich so eine Meinung lese, dann schreibe ich nur dann zurück, wenn mir auf Anhieb dazu etwas einfällt. Auseinandersetzen tue ich mich damit nicht. Warum sollte ich mich mit einer Meinung auseinandersetzen, wenn der Meinende selbst zu feige ist, sich hinter diese eigene Meinung zu stellen? Aber gut, dass muss, kann und sollte jeder für sich selbst entscheiden, wie er das handhabt.
Als wir Kinder waren, wurde uns gelehrt: "Du sollst nicht lügen!"
Jetzt sind wir groß geworden, jetzt fragen wir: "Was ist die Wahrheit?"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.