Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Hallo zusammen .. 02 Jan 2019 14:30 #46554

Ein gesundes neues Jahr Euch allen.

Gerne möchte ich mich mal vorstellen. Ich bin aus der Schweiz, anfangs 50 und seit kurzem wo beschäftigt, wo mc2 = e = € gilt. Als branchenfremder ist es ganz gut, sich nun ein bisschen Physik-Wissen anzueignen.

Nun bin ich über die fantastische Serie von Aristoteles zur Stringtheorie gestolpert. Für mich wie Urlaub im Physik-Denk- Labor. Eine Reise per Anhalter durch die Galaxie und durch den Plank-Raum. Ob ich mithalten kann, weiss ich noch nicht, denn mein Schulwissen hat noch die binomische Formel und Integral umfasst, beim Ableiten tue ich mich schon schwer. Doch sind die Videos von Herrn Gassner so anschaulich, dass ich zumindest das Gefühl bekomme, die Mate teilweise zu verstehen.

Gerne würde ich über das Forum checken, was ich richtig verstanden habe.
Oder einfach über wilde Modelle spekulieren und sie zerpflücken lassen.

Viele Grüsse,
Marco

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo zusammen .. 25 Jan 2019 21:11 #47707

beim Ableiten tue ich mich schon schwer

Das musst Du auch nicht, wenn Du denen glaubst, die es können.

Oder einfach über wilde Modelle spekulieren und sie zerpflücken lassen.

Das ist hier eigentlich nicht gerne gesehen.
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Hallo zusammen .. 26 Jan 2019 12:41 #47727

.. über wilde Modelle spekulieren ..

Das ist hier eigentlich nicht gerne gesehen.

Nach meinen ersten Gehversuchen im Forum kann ich das gut nachvollziehen. Selbst bei anerkannten Modellen scheint es in den Diskussion schwierig zu sein, zu unterscheiden, was "nur" Modell ist und was davon experimentell belegt ist. Somit ist es müssig über reine Spekulationen zu diskutieren. Was ich jedoch nun spannend finde, ist sich sich mit den Modellen vertraut zu machen, indem man sich darin versucht, sie auf (mögliche) realen Situation anzuwenden. So quasi Gedankenexperimente zu machen, mit dem Ziel sie besser zu verstehen. Nur fürchte ich, dass dies ohne die Mathematik in manchen Bereichen kaum möglich sein wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Urlauber.

Hallo zusammen .. 26 Jan 2019 14:35 #47738

mit dem Ziel sie besser zu verstehen. Nur fürchte ich, dass dies ohne die Mathematik in manchen Bereichen kaum möglich sein wird.

Hast Du gut erkannt und formuliert.
Und diese Vergleiche sollten wenn überhaupt dann aber ganz konkret, ganz prägnant erfolgen, sofern das eigentliche Thema im Thread noch nicht erschöpft ist.
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ra-raisch.
  • Seite:
  • 1

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt