Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA:

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 18 Jul 2021 01:09 #88116

Also ein Landbewohner der Auto fahren muss um zu überleben, ist nicht Schuld am Untergang der Welt! Es geht wirklich um die, die Ressourcen kontrollieren, abbauen und den CO^2 Haushalt willentlich negativ beeinflussen und sich letztlich bereichern. Apple ist da tatsächlich ganz vorn mit dabei. Denn ein Iphone ist hauptsächlich nicht mehr auf dem Stand der Technik weil es nicht die entsprechenden Softwareupdates bekommt (bzw. es kommen Updates die das Gerät erst untauglich macht) und die Herstellung ist so oder so schon unter aller Sau ist. Tatsächlich ist es möglich Smartphones mit Opensource-software mehr als 2 Jahre(komplett ohne Frust) zu nutzen(im Grunde bis irgendwas nach mehr als 10 Jahren Hardwaremäßig kaputt geht, nicht der Akku denn der sollte austauschbar sein!!) !!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von LogicalJusticeWarrior.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 18 Jul 2021 01:15 #88117

Wenn's um den Strom geht vertrete ich ja die unpopuläre Meinung dass Atomstrom die sauberste und klimafreundlichste Lösung wäre, aber das natürlich nur wenn man keinen Blödsinn macht so wie das fehlgeschlagene Experiment von Tschernobyl oder die auf nassem Sand gebaute Burg von Fukushima, nur heutzutage gibt es ja auch Reaktortypen bei denen so etwas nicht mehr passieren kann. Den Technikern traue ich auf jeden Fall zu dass sie das ordentlich hinkriegen, die Einzigen denen man nicht vertrauen kann sind nur die Politiker, denn denen könnte man schon zutrauen dass sie in ihre eigene Tasche wirtschaften und bei der Endlagerung sparen indem sie ihre eigenen Freunde damit beauftragen und dann ein Auge zudrücken wenn die nicht sauber arbeiten, aber das ist kein wirkliches Argument gegen den Atomstrom sondern nur gegen die Korruption.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 18 Jul 2021 01:28 #88120

Ich wäre der Meinung gewesen die deutschen Atomkraft langsamer abzuschalten, weil sie schlichtweg gut gewartet sind. Aber bin nicht böse nach aktuellen Wetterextremen das sie jetzt doch schon abgeschaltet sind. Japaner zu unterschätzen ist nicht fair, die sind uns in vielen belangen überlegen, haben nur nicht gerade den sichersten lokalen Standort auf dem Globus, gleichzeitig haben sie das Problem irgendwo die Energie für den Luxus zu bekommen.

Das Thema Atomkraft in Deutschland ist durch. Das bringt uns jetzt nicht weiter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 18 Jul 2021 01:30 #88121

Das Thema Atomkraft in Deutschland ist durch.


Das ist nur scheinbar durch, was sie nicht so gern dazusagen ist ja dass der Strom der jetzt nicht mehr selber produziert werden kann teuer aus Dänemark und Frankreich zugekauft wird, und dabei handelt es sich, drei mal darf man raten, um Kohlekraftwerke und Atomstrom.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 18 Jul 2021 01:49 #88122

Ok...Google mal Erdrutsch! Wie willst du ausschließen das sowas nicht ein deutsches Atomkraftwerk betrifft. Viel Glück beim Risikomanagement! Wir haben da schon längst in Europa (das wirklich sicherste Gebiet der Welt bezüglich Klima) nicht kontrollierbare Zustände erreicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von LogicalJusticeWarrior.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 18 Jul 2021 01:52 #88123

Ok...Google mal Erdrutsch! Wie willst du ausschließen das sowas nicht ein deutsches Atomkraftwerk betrifft.


Da muss man natürlich einen Standort wählen wo es keine große Hangneigung gibt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 18 Jul 2021 01:53 #88124

Wie gesagt viel Erfolg dabei. Lass uns Atomkraftwerke bauen und dann auch noch Leute finde die keine Fehler machen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 18 Jul 2021 13:55 #88156

Das ist hier meine erste Wortmeldung, also erstmal ein Hallo in die Runde.

Ich denke das unser Grundsätzliches Problem eher in der Monopolisierung der Mittel liegt, egal ob die nun wie im Sozialismus dem Volke gehört, oder wie im Kapitalismus dem Individuum. Ist die Expansion des Lebens in Form und Vielfalt nicht viel mehr als Notwendigkeit zu verstehen, gerade weil es Fehler gibt und weil es endlich ist?
...ein Überflußprinzip in dem immer neue Alternativen entstehen und sich der Fehler selbst abschafft ?

Gilt es nicht viel eher dieses Expansionsprinzip auch auf die Wirtschaft anzuwenden, gerade weil es eine mathematische Funktionalität beschreibt, die man ganz einfach mit zunehmenden Wahrscheinlichkeiten beschreiben kann?!
Ich behaupte jetzt mal einfach, das genau das nach dem Krieg passiert ist. Dass das Wirtschaftswunder eben kein Wunder war sondern nur eine Konsequenz aus den Umständen.
Zum einen gab es eine Generation die (als Ehrfahrung aus der Not) nichts verschwendet hat und zum anderen wurde die Wirtschaft erstmal nur durch viele kleine und mittlere Betriebe wiederbelebt was ja gleichzeitig eine hohe Flexibilität und Fehlerbelastbakeit bedeutet.
Mit zubehmendem Wachstum greift dann aber wider das Zinssystem und führt zur Monopolisierung und ich hoffe ihr wiedersprecht mir da nicht wenn ich jetzt sage, das unsere Wirtschaft allein schon durch die Größe von Konzernen in einem Maß unflexibel geworden ist, das sie gar nicht mehr in der Lage ist, sich schnell genug an die veränderten Umstände anzupassen.

In meinem Leben gibt es keinen Tag ohne Fehler und ich denke es geht auch gar nicht darum keine zu machen. Ich denke auch, das es ohne Fehler keine Intelligenz geben würde.
Was kann denn sonst zur Intelligenz geführt haben, wenn nicht die Notwendigkeit auf eine veränderte Situation zu reagieren.
Für mich liegt die beste Möglichkeit darin so flexibel wie möglich zu sein und unsere Fehler klein zu halten. Die großen Fehler oder Aweichungen kommen schließlich von ganz allein.

Mein Wort zum Sonntag:
Es ist kein Fehler der Natur, das der Mensch fehlbar ist. Die Ordnung ist zwar die Grundlage unserer Gesellschaft, der Fehler ist jedoch erst der Faktor an dem sie sich entwickelt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 18 Jul 2021 22:22 #88191

Wir sollten auf Energiequellen bauen, die keine Fehler machen.
Unsere Sonne macht keine Fehler!

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 19 Jul 2021 13:31 #88211

Hi,

Wenn's um den Strom geht vertrete ich ja die unpopuläre Meinung dass Atomstrom die sauberste und klimafreundlichste Lösung wäre, ..............................]


Woher hast du denn die Untersuchung "über alles", Uranabbau, Aufarbeitung und Herstellung der Mox-Brennelemente,
 Endlagerung,  Verhinderung von Proliferation, Rücklagen für Havarien etc., für deine klimafreundliche Atomenergie?

Und was soll das Bashen der Industrie? Der Endverbraucher hat die Entscheidung, was die produzieren, keiner wurde
mit einer Pistole vor dem Gesicht zum Kauf I-Phons genötigt. Das ganze Gerede: "man sollte doch und müsste 
freiwillig auf überflüssigen Konsum verzichten" ist vollkommen nutzlos und nur ein Alibi um zu zeigen, wie cool
man selber ist. Die Sklaverei ist auch nur durch ein Verbot abgeschafft worden. Ohne ein weltweites restriktives 
Energiemanagement wird der Klimawandel nicht zu beherrschen sein.

Thomas

Wir sollten auf Energiequellen bauen, die keine Fehler machen.
Unsere Sonne macht keine Fehler!

Energiequellen machen keine Fehler. Tschernobyl, Fukushima etc., folgen den selben Naturgesetzen wie die Sonne. 

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 19 Jul 2021 14:41 #88213

Und was soll das Bashen der Industrie? Der Endverbraucher hat die Entscheidung


Deshalb richteten sich meine Empfehlungen auch nicht an die Industrie sondern an den Endverbraucher.

Ohne ein weltweites restriktives Energiemanagement


In Anbetracht dessen dass jene die am lautesten nach Verboten schreien selbst am meisten verbrauchen wird das nicht lange funktionieren.

wird der Klimawandel nicht zu beherrschen sein.


Wer glaubt dass er das Klima beherrschen kann ist sowieso größenwahnsinnig:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 19 Jul 2021 17:10 #88217

Hi,
Pemrod

In Anbetracht dessen dass jene die am lautesten nach Verboten schreien selbst am meisten verbrauchen wird das nicht lange funktionieren.


Blödsinn! Diejenigen, die Atomkraftwerke oder Tabak verbieten wollen, rauchen nicht und haben kein AKW im Garten zu stehen. Wie meiner einer.

Pemrod

Wer glaubt dass er das Klima beherrschen kann ist sowieso größenwahnsinnig:


Also alle Anstrengungen aufgeben und unsere Kinder für unseren asozialen Wahnsinn zahlen lassen?
Nein Danke.

Was sehe ich auf deinem Diagramm?

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 19 Jul 2021 17:28 #88218

Diejenigen, die Tabak verbieten wollen, rauchen nicht. Wie meiner einer.


Wer Tabak verbieten will glaubt wahrscheinlich auch dass die Prohibition erfolgreich war


Was sehe ich auf deinem Diagramm?


Wenn du beim Thema Erdgeschichte so drauf bist wie beim Thema Physik wahrscheinlich gar nichts

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 19 Jul 2021 19:12 #88221

Hi,Pemrod
...
Was sehe ich auf deinem Diagramm?


Ich sehe dort zwei Parameter, CO2-Gehalt und Temperatur.

Es wird sicher niemand davon ausgehen, dass diese beiden Zahlenreihen ein repräsentatives Bild der Klimaentwicklung und Rückschlüsse auf die Klimaprozesse dieses Planeten liefern ? So naiv wird ja wohl kaum jemand sein. Klima ist schon ein wenig komplexer. Es fehlen Angaben zu anderen klimawirksamen Parametern wie Wasserdampf oder Methan in der Atmosphäre oder auch die jeweilige Albedo der Erde, nur mal so als Beispiel.

Die Frage ist sowieso: was ist denn eigentlich DIE Temperatur der Erde ? Boden, Meere, Luft, Norden, Süden, Sommer, Winter, ... hm, ein ziemlicher Mix.

Vielleicht könnte man auch ein Diagramm liefern, welches die These stützt, dass der Storch die Kinder bringt. Zumindest in ländlichen Gegenden.
"Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen den Vorhang zu und alle Fragen offen." (Bertolt Brecht 1898 - 1956, deutscher Dramatiker)
"Alle Modelle sind falsch, aber mit manchen kann man ganz gut rechnen" (frei nach George Box 1919-2013, britischer Statistiker)
"Vergeuden Sie Ihre Zeit nicht mit Erklärungen. Menschen hören immer nur das, was sie hören wollen" (Paulo Coelho, 1947 - , brasilianischer Schriftsteller)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 19 Jul 2021 20:38 #88224

Der Humor ist mir zu plump, über so etwas kann ich nicht lachen. Allerdings fällt mir bei der Gelegenheit wo weiter oben von Verboten geträumt wird was zum Lachen ein: ich kenne ja so einen Vogel der immer extra mit dem Auto von der Steiermark hunderte Kilometer nach Wien fährt damit er sich dann obwohl er selber schon fast 40 ist mit irgendwelchen 16jährigen zusammenkettet um den Wienern ihre Straßen zu blockieren. Wenn die Polizei kommt macht er sich extra schwer damit sie ihn zu zweit wegtragen müssen, wobei er auch schon gefilmt wurde so dass seine eigenen Kinder das auf Youtube sehen konnten und sich fremdschämen mussten. In Anbetracht dessen dass er selbst viel mehr Benzin verbraucht als jene denen er die Straße blockiert (was er sinnerhaltend zusammengefasst damit rechtfertigt dass der Zweck die Mittel heilige) würde es ihm eigentlich recht geschehen wenn so einer wie ich daherkäme und beschlösse dass Leute die ihren Rechner nicht zum Rechnen verwenden gar keinen Computer haben sollen weil das was sie den lieben langen Tag zusammensurfen in meinen Augen Stromverschwendung ist, und ihm dann mit einem Störsender der 5 mal so viel Strom verbraucht wie sein Laptop das Internet blockieren würde so wie er anderen die Straße. Ein Glück für ihn dass andere nicht so autoritär sind wie er selber!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 20 Jul 2021 10:42 #88233

Hi,

Diejenigen, die Tabak verbieten wollen, rauchen nicht. Wie meiner einer.


Wer Tabak verbieten will glaubt wahrscheinlich auch dass die Prohibition erfolgreich war

Was sehe ich auf deinem Diagramm?


Wenn du beim Thema Erdgeschichte so drauf bist wie beim Thema Physik wahrscheinlich gar nichts


Die Prohibition war erfolgreich. Noch mal, du hast es nicht so mit dem Textverständnis beim Lesen von Geschichtsbüchern.
Was hat dein Diagramm mit dem Thema zu tun?

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 20 Jul 2021 11:17 #88235

Die Prohibition war erfolgreich.


Wenn du das wirklich glaubst ist es mit deiner Politik genau so weit her wie mit deiner Physik, aber in Anbetracht der Tatsache dass während der Prohibition mehr gesoffen wurde als zuvor und das Einzige was dazukam die Kriminalität und an Vergällungsmitteln Gestorbene waren würde ich das nicht wirklich als Erfolg werten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 20 Jul 2021 12:17 #88244

Hi,
Die Alkohol bedingten Leberzirrhosen sind um die Hälfte zurück gegangen. Was ist da nicht erfolgreich? Lern lesen.
Was soll dein Video zeigen?

Grüsse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 20 Jul 2021 12:48 #88247

Was soll dein Video zeigen?


Dort wird gezeigt wo ich meine Behauptung

dass während der Prohibition mehr gesoffen wurde als zuvor und das Einzige was dazukam die Kriminalität und an Vergällungsmitteln Gestorbene waren


her habe, aber dass du Alkohol und Tabak verbieten willst schweift eh schon zu sehr vom Thema ab, denn hier geht es ja ums Klima und nicht um die Allmachtsphantasien der neuen Prüderiebewegung. Eigentlich diente das Beispiel mit der Prohibition nur als Metapher dafür dass wenn wir hier zu strenge Klimaregeln haben die Chinesen die Produktion übernehmen, was dann dazu führt dass am Ende mehr verschmutzt wird als zuvor.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 20 Jul 2021 14:31 #88251

Hi,
Die Alkohol bedingten Leberzirrhosen sind um die Hälfte zurück gegangen. Was ist da nicht erfolgreich? Lern lesen.


Kommt darauf an, was man als Erfolg definiert. Der Alkoholkonsum wurde deutlich reduziert, stärkte gleichzeitig aber das organisierte Verbrechen und außerdem starben viele Menschen an minderwertigem Alkohol statt Leberzirrhosen. Die Zunahme des organisierten Verbrechens und die damit verbundenen bewaffneten Auseinandersetzungen hat dann letztendlich zur Abschaffung geführt, da das den Menschen wohl schlimmer vorkam als legaler Alkoholkonsum.

Von daher schon ein gutes Beispiel dafür wie gut gemeinte Gesetze unvorgesehene Auswirkungen haben können die die Gesamtsituation sogar verschlechtern auch wenn sie ihr eigentliches Ziel ggf. sogar erreichen mögen. Das gilt vereinzelt sicher auch für Maßnahmen für den Klimaschutz. Gar nichts machen ist m.E. aber ebenfalls keine Option.
The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Arrakai.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 20 Jul 2021 15:08 #88252

Gar nichts machen ist m.E. aber ebenfalls keine Option.


Das ist richtig, nur muss man immer aufpassen dass man nicht jenen auf den Leim geht die sowas nur zum Vorwand nehmen um ihren eigenen Blockwartphantasien zu frönen, was man aber eh ganz gut daran erkennen kann ob sie nicht an die Vernunft sondern an die Angst appellieren und ob sie Wasser predigen und Wein saufen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 20 Jul 2021 15:47 #88253

Hi,
Arrakai

Die Zunahme des organisierten Verbrechens und die damit verbundenen bewaffneten Auseinandersetzungen hat dann letztendlich zur Abschaffung geführt,


Wo sind die Belege, außer US-Gangsterfilme? Abgeschafft wurde die Prohibition als Wahlkampfgeschenk.

Pemrod,
erkläre mal was deine Links zum Theme beitragen.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 20 Jul 2021 16:54 #88256

Wo sind die Belege, außer US-Gangsterfilme? Abgeschafft wurde die Prohibition als Wahlkampfgeschenk.


Wahl, Wirtschaftskrise, die Welt ist selten eindimensional, gescheitert ist sie so oder so. Zum organisierten Verbrechen reicht 5 Min. googlen:

„Doch insgesamt war das Alkoholverbot ein Schlag ins Wasser. Ein die ganze Gesellschaft durchdringender Schwarzmarkt, versorgte unzählige „Speakeasies“, meist trostlose „Flüsterkneipen“, aber auch mondäne Clubs, in denen gepanschter Alkohol zu horrenden Preisen verkauft wurde.
Rasch geriet der Sektor unter die Kontrolle der organisierten Kriminalität, Gangsterbosse wie Al Capone erwarben sagenhaften Reichtum. Der örtliche Schwarzhändler – der „Bootlegger“ – wurde zu einer gesellschaftlichen Institution.“


www.deutschlandfunk.de/vor-100-jahren-ve...am:article_id=461986

„Der Alkoholschmuggel boomte bald überall, damit auch das organisierte Verbrechen. Dennoch hielt sich die Prohibition 13 Jahre. Erst der Ausbruch der "Großen Depression", der verheerenden Wirtschaftskrise zusammen mit dem Gangstertum und seinen vielfach tödlichen Folgen, machte ihr den Garaus. 1933 hatten die Amerikaner endgültig genug vom strikten Alkoholverbot, der 18. Zusatzartikel wurde aufgehoben - bis heute der einzige, der je revidiert wurde.“

www.spiegel.de/geschichte/ein-land-auf-d...36-8354-3bcc1a14a3b5

„Das Leben als Gangster war glamourös, aber oft kurz. In Chicago verdoppelte sich die Mordrate während der Prohibitionszeit. Allein hier zählten die Leichenbeschauer in den Zwanzigerjahren rund 550 Morde, die auf das Konto der Alkoholmafia gingen, darunter das berüchtigte Massaker am Valentinstag 1929, als Killer, vermutlich im Auftrag Al Capones, sieben Mitglieder der North Side Gang mit Maschinenpistolen niedermähten.


Für die Befürworter der Prohibition endete das noble Experiment mit einem bösen Katzenjammer. Ihr Glaube, eine ganze Nation in ein Reich der Tugend verwandeln zu können, war grandios gescheitert. Die Gefängnisse waren nicht, wie Billy Sunday prophezeit hatte, abgeschafft worden, sondern waren im Gegenteil zum Bersten voll. Die US-Historikerin Lisa McGirr sieht im "Krieg gegen den Alkohol" sogar den Ursprung des modernen amerikanischen "Gefängnisstaats".“


www.zeit.de/2020/02/prohibition-usa-alko...tern/komplettansicht

Usw. usf.
The truth is often what we make of it; you heard what you wanted to hear, believed what you wanted to believe.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Arrakai.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 20 Jul 2021 19:13 #88261

Was verboten werden muss ist die Werbung für eben jene Sachen wie Alkohol , Tabak und CO2 intensive Produkte . Der Kauf muss weiter möglich sein , auch bei Marihuana .

In der Vergangenheit ist erst die Temperatur gestiegen und dann erst das CO2 durch ausgasen aus den Ozeanen , Warmes Wasser kann weniger davon lösen .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 20 Jul 2021 20:03 #88263

Der Kauf muss weiter möglich sein , auch bei Marihuana


Da wird die Pharmalobby nicht mitspielen, aber trotzdem gutes Beispiel denn da lässt sich auch niemand vom Verbot abschrecken.

Was verboten werden muss ist die Werbung


Werbung die auch als Werbung deklariert ist ist schon in Ordnung, viel ärger ist so eine Werbung die als Bildung getarnt ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 20 Jul 2021 22:56 #88267

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Online
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 612
  • Dank erhalten: 69

Hi,

Diejenigen, die Tabak verbieten wollen, rauchen nicht. Wie meiner einer.


Wer Tabak verbieten will glaubt wahrscheinlich auch dass die Prohibition erfolgreich war

Was sehe ich auf deinem Diagramm?


Wenn du beim Thema Erdgeschichte so drauf bist wie beim Thema Physik wahrscheinlich gar nichts


Die Prohibition war erfolgreich. Noch mal, du hast es nicht so mit dem Textverständnis beim Lesen von Geschichtsbüchern.
Was hat dein Diagramm mit dem Thema zu tun?

Grüße


Der Schwarzmarkt für C2H5OH blühte, du traust diesen Statisken? Lösung des Alkoholproblems durch Verbote? Erfolgreich nennst du das, wenn gepantscher Alk, vergällt mit Benzin, Menschen tötete???und, skrupellose Geschäftsleute reich machte??/istUnkontrollierbarer Schwarzmarkt wünschenswert? -
Mit 21 ist das Hirn ausgewachsen und der Bürger entscheidet ob er sich oder nicht, die Rübe weghaut...

Atomenergie ist alles andere als out. Stimmt, sie ist sauber (naja, wird es sein hoffentlich bald), billig etc. ABERLeider gab und gibt es immer wieder Kleine und große Unfälle UND GAUs, deshalb ist erneuerbare E mir am liebsten und irgendwann auch billig.... wenn nicht alles anders wird...
Anzahl der betriebsfähigen* Reaktoren in Kernkraftwerken weltweit nach Ländern im Juli 2020
USA 95
Frankreich 56
China 47
Russland 38
Japan 33
Südkorea 24
Indien 22
Kanada 19
Ukraine & Vereinigtes Königsreich 15
Belgien, Spanien, Schweden 7

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 21 Jul 2021 03:13 #88272

Werbung die auch als Werbung deklariert ist ist schon in Ordnung,


Google macht keine Milliardengewinne wen Werbung wirkungslos wäre .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 21 Jul 2021 17:39 #88300

Hi,
Mondlicht

Mit 21 ist das Hirn ausgewachsen und der Bürger entscheidet ob er sich oder nicht, die Rübe weghaut...

Bei Suchtstoffen entscheidet nicht mehr der Mensch, sondern der Suchtstoff und dessen Hersteller. Schon mal was vom
Chinesischen Opiumkrieg gehört. Industriel hergestellte Suchtstoffe sind die übelste Form Menschen zu versklaven und die
Suchtstoffe gehören alle aus der Welt geschafft. An erster Stelle Alkohol und Nikotin.
Schon vergessen, Menschen sind Rudeltiere und tragen mit ihrer eigenen Gesundheit auch Verantwortung für die gesamte Horde.

Der Schwarzmarkt für C2H5OH blühte, du traust diesen Statisken?

Wem soll ich sonst trauen? Den hier immer wieder hingeworfenen YouTube Quatsch?

Atomenergie ist alles andere als out.

Stimmt, es werden noch 10.000 Jahre lang Reaktoren betrieben, mit allen Konsequenzen.

Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Karpfen geborener goldene.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 22 Jul 2021 13:18 #88340

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Online
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 612
  • Dank erhalten: 69

Hi,
Mondlicht

Mit 21 ist das Hirn ausgewachsen und der Bürger entscheidet ob er sich oder nicht, die Rübe weghaut...

Bei Suchtstoffen entscheidet nicht mehr der Mensch, sondern der Suchtstoff und dessen Hersteller. Schon mal was vom
Chinesischen Opiumkrieg gehört. Industriel hergestellte Suchtstoffe sind die übelste Form Menschen zu versklaven und die
Suchtstoffe gehören alle aus der Welt geschafft. An erster Stelle Alkohol und Nikotin.
Schon vergessen, Menschen sind Rudeltiere und tragen mit ihrer eigenen Gesundheit auch Verantwortung für die gesamte Horde.

Hi!
-Das ist völlig unrealistisch. Es sei denn eine Diktatur Länder übergreifend und ein ...
-Und Verbote, da sind wir unterschiedlicher Meinung, kann ich letztlich auch nicht absolut sagen, nur, das Schwarzmarkt wohl kaum "besser" wäre...

Off topic.

Man kann mir nur gegen meinen Willen Heroin drücken. -
Was Genußmittel anbelangt: viele Menschen haben überhaupt kein Suchtpotential und können wenige Male im Jahr +- einen Campari Orange oder was konsumieren wie ich. -
Wer in einer Alkoholikerfamilie groß wird, hat von vornherein ein hohes Suchtpotential. Es sind persönliche Gründe aus Genom und Vorge- und Er-lebtem weshalb Menschen süchtig werden, und wie man lernt Konflikte auch die übelsten zu bewältigen. Alkohol wird von Mensch und Tier genossen oder mißbraucht. (Die lustige Welt der Tiere 1) -
Grundsätzlich aber hat der Mensch die Wahl, zu rauchen oder es zu lassen, er entscheidet. -

Das die Hersteller von legalen und illegalen Drogen, auch auf Rezept, nur eines wollen, ist ja klar.

Der Schwarzmarkt für C2H5OH blühte, du traust diesen Statisken?

Wem soll ich sonst trauen? Den hier immer wieder hingeworfenen YouTube Quatsch?
Ja, sicher, aber man sollte auch wissen wie leicht man mit Statistiken "lügen"/manipulieren kann.

Atomenergie ist alles andere als out.

Stimmt, es werden noch 10.000 Jahre lang Reaktoren betrieben, mit allen Konsequenzen.
Ja, leider.
Grüße, moonlight
PS
Für Abhängige von schweren Drogen, die leicht körperlich "versklaven" wäre es natürlich toll wenn sie keinerlei Zugang zu ihrem Stoff hätten - allerdings sollten sie ihn vorher "ausschleichen". - weniger Stress für den Körper - wenn schwere Alkis wie Amy Winehouse zu einem kalten Entzug gezwungen werden, ist die Wahrscheinlichkeit zu sterben hoch. Was waren das nur für Ärzte??? (Geistige Abhängigkeiten aber müssen bewältigt werden, für immer, mit Hilfe von AA oder Arzt usw.
Ich hoffe, du bist nicht suchtgefährdet!)


Grüße

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Verhalten Diktatur und Demokratie zu Klimawandel 22 Jul 2021 20:43 #88357

Was ist denn das für ein Diskussionsverlauf?
Bitte zurück zum Thema!

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt