Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Schicksalswahl für den Klimaschutz 16 Jul 2020 14:59 #64416

www.msn.com/de-de/finanzen/top-stories/v...16NQPB?ocid=msedgdhp

Joe Bidens Plan ist so umfangreich wie ambitioniert. Zwei Billionen US-Dollar in vier Jahren will der Demokrat für Klima- und Infrastrukturprojekte ausgeben, sollte er im November zum nächsten Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt werden.

Geht es nach Biden, sollen die USA ihren Strom schon 2035 CO2-frei, also aus erneuerbaren Energien und Atomkraft, erzeugen. 2050 soll dann die komplette US-Wirtschaft klimaneutral sein. Biden will darüber hinaus eine Prämie für E-Autos einführen, in den öffentlichen Nah- und Fernverkehr investieren, 6 Millionen Häuser in den USA energieeffizient sanieren und 1,5 Millionen energieeffiziente Sozialwohnungen bauen.



Sollte Joe Biden seinen aktuellen Vorsprung beibehalten und die nächste US Präsidentenwahl gewinnen, dann würde in den USA und weit darüber hinaus der Klimaschutz enorm an Fahrt gewinnen.

Sollte doch erneut Trump gewinnen, dann wird weltweit in den nächsten 4 Jahren wenig bezüglich Klimaschutz passieren. Jedes Land mit Klimaschutzmaßnahmen muss ja seine Wettbewerbsfähigkeit gegenüber den USA behalten, wenn die auf kurzfristige Billig-Lösungen setzen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt

Infos

Impressum