Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Independence Day 31 Mai 2020 21:34 #64362

.
Nach langem habe ich mir wieder einmal den Film "Independence Day" angesehen.
Die gesamte Menschheit kämpft vereint gegen einen gemeinsamen Feind.
Doch Hollywood ist Schnee von gestern. Heute ist Realität.

Heute haben wir einen realen gemeinsamen Feind.
Dieser hat auch ein Schutzschild. Dieses Schutzschild macht unseren Feind jedoch nicht unverwundbar,
sondern macht lediglich seine Verwundbarkeit unsichtbar.

Ach ja, dieser gemeinsame Feind hat einen Namen.
Sein Name ist: " 1,9 Trillionen € "
Er kümmert sich nicht um Mensch, Tier und Natur,
er kennt nur eines: mehr, mehr und immer nur mehr.

Entfernen wir dieses Schutzschild, wird seine Verwundbarkeit von allen Menschen der Welt gesehen.
Alles Weitere erledigt sich dann von selbst.
.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Independence Day 01 Jun 2020 18:16 #64363

Das Problem dabei ist, dass die Wirtschaft ja nicht nur aus den vielen Billiarden Kapital besteht, die völlig sinnlos und destruktiv um den Globus kreist, sondern aus uns allen. An der Wirtschaft hängen auch unsere Arbeitsplätze und das, was den Wohlstand unserer Gesellschaft ausmacht.

Daher sollten wir die Wirtschaft auch nicht als Feind betrachten. Wie man das vorsichtig verändern kann, ohne den Ast abzusägen, auf dem wir sitzen, ist eine spannende Frage. Eine Antwort habe ich keine.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mustafa Basaran

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Independence Day 02 Jun 2020 07:14 #64364

1,9 x 10hoch 15 Euro?
Ist ne Menge Kohle.
7x 10 hoch 9 Menschen auf der Erde- hole mal Taschenrechner: 271 000 Euro pro Mann und Maus auf der Erde- in etwa. Ist das der Gesamtwert der vom Menschen in Geld ausgdrücktem Vergleich?
Mit den ganzen Scheinen kann man sich ne ganze Weile im nuklearen Winter gut Wärme im Ofen machen.
Spaß beiseite,
Kauft euch jetzt lieber ein neues Auto, denn das kurbelt die Wirtschaft ordentlich an und alle werden wieder glücklich:
Alles rund um die Autobranche werden froh sein- für den Moment.
Die Umwelt wirds schon verkraften.
Das Kartenhaus unserer Zivilisation hat ein wenig gewackelt in der Corona- Krise. Aber es hat gezeigt, wie verletzlich wir sind und worauf unser System gebaut ist.
Was macht den Wohlstand unserer Gesellschaft aus?
Wohlstand ist die materielle und ideelle Grundlage für den Großteil der Menschen eines Landes, welche vernünftige Lebensbedingungen ermöglicht. In allen Bereichen des Lebens.
Habe ich nicht auf Wikip. geschaut- ist meine persönliche Definition.
Unser heutiges Wirtschaftsgebilde hat uns bedingungslos abhängig gemacht und damit sehr angreifbar.
Es ist aber der Weg, welchen wir wohl gehen müssen um in unserer Entwicklung voranzukommen. Nur ist es jetzt an der Zeit grundlegende Korrekturen vorzunehmen.
Die Hoffnung liegt natürlich auf den kommenden Generationen, denn wir "Alten" machens nicht mehr lange und in 50 Jahren sind wir sowieso vergessen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Independence Day 05 Jun 2020 20:42 #64367

Marvin,
Independence Day, dieser Vergleich trifft diese Krise super, auch wenn es keine Außerirdischen sind, die unsere Spezies bedrohen.
Um im Vergleich zu bleiben, waren ja die ersten Versuche, die Bedrohung zu bekämpfen, nicht erfolgreich.
Erst ein geeigneter Impfstoff ( ein elektronischer Virus) brachte die Außerirdischen zum Erliegen.

Solange man den nicht hatte, wurde das Leiden immer größer.

Schauen wir mal, wie schnell wir so einen Impfstoff bekommen und wie schnell der verfügbar sein wird.

Das Virus (Impfstoff) im Film verbreitete sich mit Lichtgeschwindigkeit unter den feindlichen Raumschiffen.

Glaube nicht, dass sich ein Impfstoff mit Lichtgeschwindigkeit im indischen Gesundheitswesen verbreiten wird.

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt

Infos

Impressum