Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Virus-First-Hypothese • Viren älter als das Leben? • Neues aus der Astrobiologie 21 Sep 2021 18:59 #92753

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 311

Schlumpfi schrieb: Ist er ein Wichtigtuer?


Für mich kann ich sagen, das die Bücher die er als Student geschrieben hat keine neuen Fakten liefern. Viel gelesen und zusammengeschrieben.
Mehr ein Wissenschaftsjournalist als ein Naturwissenschaftler eben.


Ich sah das Video, fand es anregend, toll.
Ich will/kann ihn nicht beurteilen.
Wir sind gleichaltrig, er ist mir sympathisch.
That's all.
(keine Ahnung, ob er zum Broterwerb auschließlich journalistisch arbeitet-darum ging es ja nicht)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Virus-First-Hypothese • Viren älter als das Leben? • Neues aus der Astrobiologie 21 Sep 2021 20:03 #92761

Die Entstehung des Lebens auf der Erde könnte quasi zwangsläufig passiert sein oder einem fast unmöglichen Zufall zu verdanken sein.


Nach dem Urknall wurde es stufenweise komplexer. Die Freiheitsgrade wurden stufe zu stufe mehr. Ich unterteile es in fünf Stufen.

1.te Stufe: Elementarteichen => Teilchen => Wasserstoff und Photonen
2.te Stufe: Sonnen => schwere Atome, Supernovas explodierten => Weitere schwere Atome
3.te Stufe: Sonnensysteme (Planeten und Monde)
4.te Stufe: Planeten mit flüssigem Wasser => Organische Substanzen
5.te Stufe: Einzellige Lebewesen

Jede Stufe ist die Voraussetzung für die nächste Stufe. Wie ist die Wahrscheinlichkeit für einzelne Stufen?
1.te Stufe: 100%
2.te Stufe: 50% (Die Hälfte wurden schwarze Löscher)
3.te Stufe: 25% (Der Rest in der Nähe von schwarzen Löschern oder als Gas usw.)
4.te Stufe: 1%
5.te Stufe: 1% - 100%

Die vierte Stufe geschieht es (organische Stoffe) fast zwangsläufig auf den Planeten mit flüssigem Wasser.

Man erwartet, dass die fünfte Stufe (Die Entstehung des Einzellers) in 1% bis 100% der Fälle geschieht. Wäre es die Entstehung von Einzellern nur einmal im Universum eingetreten haben, dann ist die Wahrscheinlichkeit dafür etwa 10^-20, und das passt nicht zahlenmäßig zu dieser Entwicklung.

Wenn die Entstehung des Lebens nur einmal im Universum passiert sein, dann werde ich zwangsläufig an einen Gott (oder Götter) glauben müssen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virus-First-Hypothese • Viren älter als das Leben? • Neues aus der Astrobiologie 22 Sep 2021 05:21 #92791

Wenn die Entstehung des Lebens nur einmal im Universum passiert sein, dann werde ich zwangsläufig an einen Gott (oder Götter) glauben müssen.


Nicht notwendigerweise. Sollte der Vorgang zur Entstehung von Leben so unwahrscheinlich sein, dass er etwa nur einmal pro Superhaufen auftritt (mehr würden wir nie feststellen können), dann wäre das genau so natürlich, wie wenn er öfter auftritt.
Moderatoren Beiträge kennzeichne ich grün. Alle anderen Beiträge schreibe ich als normaler User, nicht als Moderator.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Virus-First-Hypothese • Viren älter als das Leben? • Neues aus der Astrobiologie 22 Sep 2021 06:48 #92796

  • Schlumpfi
  • Schlumpfis Avatar
  • Offline
  • Forum Fortgeschrittener
  • Forum Fortgeschrittener
  • Prognosen sind schwierig, vor allem wenn sie die Z
  • Beiträge: 109
  • Dank erhalten: 4

Man erwartet, dass die fünfte Stufe (Die Entstehung des Einzellers) in 1% bis 100% der Fälle geschieht. Wäre es die Entstehung von Einzellern nur einmal im Universum eingetreten haben, dann ist die Wahrscheinlichkeit dafür etwa 10^-20, und das passt nicht zahlenmäßig zu dieser Entwicklung.
Wenn die Entstehung des Lebens nur einmal im Universum passiert sein, dann werde ich zwangsläufig an einen Gott (oder Götter) glauben müssen.


Mit simpler Statistik kommt man da nicht weiter. Klingt erst einmal vernünftig, das meiste ist jedoch aus der Luft gegriffen. Das mag zwar unterhaltsam sein, man sollte es aber dabei belassen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
  • 2

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt