Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 21 Sep 2021 15:48 #92734

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1974
  • Dank erhalten: 416
Mondlicht schrieb:
umwelt-wissenschaft.de/forum/neues-aus-d...isse?start=630#92729

Na nu hast du aber die Arbeit gemacht die andere hätten machen sollen..... :lol:
Dennoch Danke :cheer:

www.medrxiv.org/content/10.1101/2021.08.24.21262415v1
Auch gut:
www.science.org/content/article/having-s...nation-remains-vital
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 21 Sep 2021 19:16 #92756

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314
WEGEN OFFTOPIC - siehe neuen Thread Kopfschuss.


Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 21 Sep 2021 23:35 #92782

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1974
  • Dank erhalten: 416
Hallo Mondlicht,

ich finde es ist noch zu früh hier Urteile zu fällen.
Aber nie zu spät den Angehörigen beider Seiten sein Mitgefühl auszusprechen.

LG Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 21 Sep 2021 23:56 #92784

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1974
  • Dank erhalten: 416

Hallo Z., ... ich postete übrigens bereits auf Seite 8+- die Israelstudie.

www.umwelt-wissenschaft.de/forum/neues-a...isse?start=240#91113

9+
Tatsächlich übersehen damals...
Danke.

Z.

PS
Ist aber nicht die Studie " Israel/intensiv 62 zu 38% ungeimpfte" von der ich vor kurzem sprach.


.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 22 Sep 2021 00:27 #92787

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Hallo Mondlicht,

ich finde es ist noch zu früh hier Urteile zu fällen.
Aber nie zu spät den Angehörigen beider Seiten sein Mitgefühl auszusprechen.

LG Z.


Was für ein Urteil habe ich gefällt?
Nein, könnte ich nicht, ich hab's nicht so mit völlig fremden Menschen, das wäre falsch-verlogen-finde-kein-passendes-Wort, ich kann gar nicht - richtig - mitfühlen; nach dem was ich las, bin ich geschockt, auf der Arbeit abgeknallt (und nicht in Texas, krass)
Im ausgekoppelten neuen Thread "Kopfschuss" will ich über Gewalt als "Problemlöser" sprechen.
M

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 22 Sep 2021 00:35 #92789

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1974
  • Dank erhalten: 416
Hi Mondlicht.

ne... beides war ganz allgemein angedacht.

GN8 Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 22 Sep 2021 07:17 #92799

Da ich dich per PN schon ganz schön „lobgehudelt“ habe, mojorisin, sage ich hiermit, tschüss, Mondlicht


Sorry, ich hatte die PN erst nach dem Beitrag gesehen, soll nicht wieder vorkommen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 22 Sep 2021 07:32 #92802

Moin nur kurz..
aus Israel Studien ergibt sich ein ums 26fache erhöhter Schutz, wenn man die Krankheit selbstständig übersteht, ohne Impfung. <---Aussage auf Pfizer bezogen....


Das hilft einem ja wenig, wenn man gerade zu der Gruppe gehoert die die Krankheit halt erst gar nicht uebersteht oder mit langanhaltenen FOlgen (Long-COVID ) zu kaempfen hat.

pathologie-konferenz.de/

Im pathologischen Institut in Reutlingen werden am Montag, den 20.09.2021, die Ergebnisse der Obduktionen von acht nach COVID19-Impfung Verstorbenen vorgestellt. Die feingeweblichen Analysen wurden von den Pathologen Prof. Dr. Arne Burkhardt und Prof. Dr. Walter Lang durchgeführt. Die Erkenntnisse bestätigen die Feststellung von Prof. Dr. Peter Schirmacher, dass bei mehr als 40 von ihm obduzierten Leichnamen, die binnen zwei Wochen nach der COVID-19-Impfung gestorben sind, circa ein Drittel kausal an der Impfung verstorben sind.


Ohne Kontrollgruppe sind die Aussagen doch statistisch irrelevant. Zum einen sind die Fallzahlen sehr gering (um Zufall auszuschliessen) zum anderen fehlt die Kontrollgruppe. Wenn man gleichzeitig ungeimpfte Verstorbenen haette (mit den gleichen Vorraussetzungen, Diaet, Alter Gewicht etc.), dann wuerde das interessant, aber woher sollen wir wissen das die pathologischen Resultat bei Nichtgeimpften nicht auch auftreten wenn das gar nicht untersucht wurde?

Peter Schirrmachers Ansatz mehr Obduktionen zu machen kann ich hingegen verstehen:
www.aerzteblatt.de/nachrichten/126061/He...tionen-von-Geimpften

Allerdings funktioniert auch dass nur wenn man saubere wissenschaftliche Methoden anwendet. Ohne Kontrollgruppen z.B. bringen auch die mehr Obduktionen nichts.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 22 Sep 2021 11:33 #92851

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1974
  • Dank erhalten: 416
Hallo Mojo

ich würde empfehlen die entsprechende Pressekonferenz mal anzuschauen:
Auf der von mir zuvor verlinkten Page, ist nur ein geringer Bruchteil der Untersuchungsresultate zugänglich.
odysee.com/@neuron:9/2021-09-20---Presse...OVID-19-Impfstoffe:2
S. dort zB. 2.:30:00 / 251fach Viruslast bei Durchbruchinfektionen vollgeimpfte bzgl. Deltavariante - Starke Vermehrung im Rachen / Studie Vietnam.

Ohne Kontrollgruppe sind die Aussagen doch statistisch irrelevant

Es geht um den Wirkstoff, dessen Auswirkungen auf den Körper. Kontrollgruppe sind automatisch all die, die gleichen Alters etc und Gesund, bzw. mit den norm Vorerkrankungen des entsprechenden Vergleichsalters.. Heißt jeder normale Mensch, dessen vergleichbares Innenleben und Körperfunktionen, Metabolismus usw. usf... da weiß man schon wie das funktionieren sollte. Beispiel funktionierende vs kaputte Uhr. Die Profs wissen schon was sie machen. Falls du es besser weißt... gerne. Zudem ist da ua. noch die Sache mit den Metallen etc etc....

Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 22 Sep 2021 12:53 #92865

Kontrollgruppe sind automatisch all die, die gleichen Alters etc und Gesund, bzw. mit den norm Vorerkrankungen des entsprechenden Vergleichsalters.. Heißt jeder normale Mensch, dessen vergleichbares Innenleben und Körperfunktionen, Metabolismus usw. usf... da weiß man schon wie das funktionieren sollte.
Z.


Nein, die Kontrollgruppe waeren in dem man Obduktionen an Verstorbenen untersucht die jedoch nicht geimpft wurden. Dann kann man vergleichen ob es signifikante UNterschiede gibt zwischen Geimpften und nIchtgeimpften. So ist das erstmal nur eine Fallstudie mit zehn Faellen was wissenschaftlich keine Evidenz bedeutet.

Wenn die Impfungen eine erhoehte Todesfolge haben, dann muss das statistisch nachgewiesen werden in dem man Geimpfte mit Nichtgeimpften Kontrollen vergleicht. Das wurde in dem Video nicht nachgewisen. Z.B. waere es auch interessant ob man in Obduktionen von Kontollgruppen keinerlei Fremdkoerper findet? Was ist mit Fremdkoerpern die durch Splitter, Essen, ... in den Koerper gelangen?

Was auch voellig fehlt sind schriftliche Nachweise uber die angewandten Methoden. Was wurde wann und wie ausgewertet?

Weitere Kritiken der fehlenden Kontrollgruppe: Ab Min. 24 in deinem Link:

Todesursache Fall 7: Myokardinfarkt also Herzinfarkt, der kann abbhaengig von vielen Faktoren sehr haeufig auftreten.
Weitere Diagnosen unter anderm eine Sjoergen-Syndrom (www.rheuma-liga.de/rheuma/krankheitsbilder/sjoegren-syndrom). Diese wird als sehr selten genannt (die tatsaechliche Praevalenz betraegt 4 von 1000 Personen oder 0.4 %) und daher wird der Zusammenhang zur Impfung "sehr wahrscheinlich" eingestuft!!

Obwohl also z.B. in diesem Fall die Todesursache Herzinfarkt gestellt wurde, bezieht man sich im Zusammenhang auf die Impfung auf das Sjoergen-Syndrom und klassifiziert daher den Zusammenhang "Impfung - Todesfall" als "sehr wahrscheinlich" (Minute 25 exakt).

Es tut mir leid das so nennen zu muessen, aber das ist wissenschafltich einfach Unfug.

Darueber hinaus ist es so dass wenn Impfstoffe verunreinigt sind dies auch Publik wird: DEr Fall Moderna in Japan ist in den Medien:

www.handelsblatt.com/unternehmen/industr...OErdIun9JNlLSFxH-ap5
www.reuters.com/business/healthcare-phar...-vaccine-2021-09-01/

The most probable cause of contamination was related to friction between two pieces of metal in the machinery that puts stoppers on the vials, Moderna said in the joint statement with Takeda. The material was confirmed to be stainless steel.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mojorisin.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 22 Sep 2021 19:37 #92959

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 93
Mal etwas zur Bekämpfung. Vermutlich nicht im Körper, aber für Luftfilter extrem interessant. Klingt für mich fast wie Magie, ist aber hochinteressante Wissenschaft.

The SARS-CoV-2 spike protein is vulnerable to moderate electric fields

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 22 Sep 2021 19:52 #92966

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Mal etwas zur Bekämpfung. Vermutlich nicht im Körper, aber für Luftfilter extrem interessant. Klingt für mich fast wie Magie, ist aber hochinteressante Wissenschaft.
The SARS-CoV-2 spike protein is vulnerable to moderate electric fields


Aus abstract
Die meisten laufenden Projekte zur Entwicklung spezifischer Therapien und Impfstoffe gegen COVID-19 verwenden das SARS-CoV-2-Spike (S)-Protein als Hauptziel. Die Bindung des Spike-Proteins an den ACE2-Rezeptor (ACE2) der Wirtszelle ist der erste und entscheidende Schritt für den Viruseintritt. Dabei spielt die Rezeptorbindungsdomäne (RBD) des S-Proteins eine wesentliche Rolle, da sie das Rezeptorbindungsmotiv (RBM) enthält, das für das Andocken an den Rezeptor verantwortlich ist. Bisher werden meist biochemische Methoden getestet, um eine Bindung des Virus an ACE2 zu verhindern. Hier zeigen wir mit Hilfe atomistischer Simulationen, dass externe elektrische Felder von leicht erreichbarer und moderater Stärke das S-Protein dramatisch destabilisieren und lang anhaltende strukturelle Schäden verursachen können.

Ich kann jetzt nicht alles lesen, Miky, von welchen externen Feldern ist die Rede? Du schreibst Luftfilter... Und? Was heißt das konkret? Kennst du das Ergebnis des papers?
Danke+tschüß, Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 22 Sep 2021 21:19 #92986

Es ist schon einige Monate her, da hab ich darauf hingewiesen, dass man mit UV Licht das Viruspartikel so schädigen kann, dass es quasi funktionsuntüchtig gemacht wird.
Bei welcher Frequenz genau der größte Schaden angerichtet wird, darüber kann ich nichts sagen.

Dass man mit Licht der entsprechenden Frequenz das Virus beschädigt, ist jedem Physikstudenten im ersten Semester klar.

Wundere mich schon über die geringe Sachkundigkeit.

Sollte eigentlich jedem, der hier mit liest, das schon längst klar sein.

Thomas
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Thomas.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 05:14 #93009

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Es ist schon einige Monate her, da hab ich darauf hingewiesen, dass man mit UV Licht das Viruspartikel so schädigen kann, dass es quasi funktionsuntüchtig gemacht wird.


Als Ergänzung gedacht

UV-Technik gegen Corona?

1. Die Risiken - bei manchen Lampen (Abhängigkeit von Abstand der Lampen zu den Oberflächen) wird die Strahlung mithilfe eines Reflektors nach oben gelenkt und bildet unter der Raumdecke einen UV-C-Schleier*, durch den die Raumluft zirkuliert und gereinigt wird – überwiegen: Bis die Keime nach oben zur Lampe gelangen und über die Leuchte inaktiviert würden, hat man schon längst die übrigen Personen im Raum angesteckt; Übertragung über Aerosole.
*UV C= Wellenlänge (280 bis 100 Nanometer) wird durch die Ozonschicht vollständig gefiltert/energiereicher als UV A und B
Mehr lesen?
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

2. Ozon ist ein sehr aggressives Agens. Das hat den Vorteil, dass es in der Tat auch Keime inklusive Viren abtötet beziehungsweise Viren inaktiviert (sleeper). Anti Corona-Virus-Einsatz sehr problematisch: Ozon ist ein sehr reaktives Gas, das, wenn es in die Luft geleitet wird, zu erheblichen Reizerscheinungen führen kann; zweitens ist es ebenso wichtig, aber nicht so bekannt, dass Ozon, im Beisein von anderen Stoffen in der Luft, mit diesen Stoffen reagiert und Schadstoffe wie Formaldehyd bildet; nicht geeignet.
3. Mechanische Filter besser in der Wohnung?
Sogenannte Hochleistungsschwebstofffilter halten Viren zurück, wirkungsvoll, Beachtung muss folgendes finden:
Mehr lesen?
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Am Rand:
Luftdesinfektion im OP Saal/Krankenhaus in Abwesenheit von Menschen, ja! Sonst, mit Vorsicht zu genießen, Stichwort, der – gesunde - Mensch ist nicht für (annähernde) sterile Umgebung gemacht! Er wird auf Haut und Schleimhäuten, innen & außen von Billionen Mikroben in Symbiose bewohnt, die nicht inaktiviert werden sollen. (Bei Kranken zB Antibiotikaeinsatz Aufwand-Nutzen kalkulieren, danach Schleimhaut Flora wieder aufbauen, B-Komplex Tabl. und mögl. mykologische Behandlung bei bakerizider/Chemobehandlung)
Oft lüften ist mMn besser.

Bekanntlich kann UV Hautkrebs verursachen (Expositionsrisiko) – Vorsicht: Sonnenlicht boostet Zellen, sie gedeihen und wachsen… AUCH Krebszellen. Unabhängig davon wo sie sich befinden.

Tannen desinfizieren die Luft, durch ätherische Öle mit angenehmen Geruch.

Liebe Grüße,
Mondlicht
Folgende Benutzer bedankten sich: gaston, SebastianS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 05:40 #93011

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 93

Du schreibst Luftfilter... Und? Was heißt das konkret? Kennst du das Ergebnis des papers?

Das Ergebnis ist, dass diese Viren im Gegensatz zu anderen Proteinen auf elektrische Felder 1000mal empfindlicher reagieren mit einer dauerhaften Strukturänderung, die sie unschädlich macht.

Hier die Pressemitteilung der Universität Kassel dazu:
Mit nied­ri­ger elek­tri­scher Span­nung ge­gen Corona-Vi­ren

Unsere Computersimulationen zeigen, dass das Spike-Protein sehr anfällig für elektrische Felder moderater Stärke ist, die mit Hilfe einer einfachen Batterie erzeugt werden können.

Hierfür kann die bestehende Infrastruktur der Luftfilteranlagen genutzt werden. Die sogenannten HEPA-Filter müssten lediglich durch eine mikrostrukturierte, an Niederspannung angeschlossene Anordnung von Elektroden ersetzt werden, die die Corona-Viren inaktivieren. Die gefilterte Luft enthält dann nur noch unschädliche Viren und kann wieder in den Raum zugeführt werden. Vorteile gegenüber herkömmlichen HEPA-Filtern wären u.a. ein geringerer Energieverbrauch und eine viel längere Nutzungsdauer.


Wenn das in der Praxis funktioniert, sind nur damit ausgerüstete Luftfilteranlagen ganz erheblich einfacher, ganz erheblich kostengünstiger, effizienter, nahezu verschleiß- und wartungsfrei herstellbar. Auch ohne die teils hier aufgeführten Nachteile der UV-Technik. Deshalb hat die Universität das als Patent angemeldet. Die Magie für mich ist, dass in der Arbeit auch davon geschrieben wird, dass das in vitro möglich ist:

the effect could be used for infection prevention purposes and also to develop technologies for in-vitro structural manipulation

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 05:48 #93013

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314
Miky schrieb:

Hier die Pressemitteilung der Universität Kassel dazu:
Unsere Computersimulationen zeigen, dass das Spike-Protein sehr anfällig für elektrische Felder moderater Stärke ist, die mit Hilfe einer einfachen Batterie erzeugt werden können.
Hierfür kann die bestehende Infrastruktur der Luftfilteranlagen genutzt werden. Die sogenannten HEPA-Filter müssten lediglich durch eine mikrostrukturierte, an Niederspannung angeschlossene Anordnung von Elektroden ersetzt werden, die die Corona-Viren inaktivieren. Die gefilterte Luft enthält dann nur noch unschädliche Viren und kann wieder in den Raum zugeführt werden. Vorteile gegenüber herkömmlichen HEPA-Filtern wären u.a. ein geringerer Energieverbrauch und eine viel längere Nutzungsdauer.


Danke. Lese ich mal in Ruhe. Klingt wie Werbung. Die Filter HEPA zu nennen clever. Aber mit der Arbeitsweise der Leber hat das sicher nichts…
Ich halte es mehr mit lüften (Stadtrand) und Tannen...;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 06:25 #93015

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314
Quote of the day

“This is a moral indictment of the state of our world. It is an obscenity. We passed the science test. But we are getting an F in ethics.”

United Nations secretary-general Antonio Guterres spoke at the UN General Assembly about the wildly unequal distribution of COVID-19 vaccines.
U.N. chief grades world on vaccine rollout: 'F in Ethics'

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 07:40 #93019

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 93

Die Filter HEPA zu nennen clever.

Das kommt nicht von denen. Das ist der Standard-Fachbegriff: High Efficient Particulate Air.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 07:44 #93020

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1974
  • Dank erhalten: 416
Mojo

Nein, die Kontrollgruppe waeren in dem man Obduktionen an Verstorbenen untersucht die jedoch nicht geimpft wurden. Dann kann man vergleichen ob es signifikante UNterschiede gibt zwischen Geimpften und nIchtgeimpften.


Diese Dr. Prof, obduzieren verstorbene seit Jahrzehnten, sind fachlich erfarhrene Mediziner. Sie haben demgemäß genug Vergleichsfälle (Kontrollgruppe) anliegen.

Ich bin nicht hier um dir deren Job zu erklären. Auch wüste ich nicht, dass ich hier bisher behauptet hätte, dass deren Ergebnisse allgemein zutreffen! Von daher sehe ich nicht, warum ich deren Resultate hier vor dir zu verteidigen hätte. Siehe meine Post dazu, als dem Kontext gemäßé Informationsweitergabe. Dennoch werde ich mir deine Einwände mal zu Kopfe steigen lassen und mich eventuell nochmal dazu äussern, wenn diese einen Sinn ergeben sollten und ich Zeit habe.

Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".
Folgende Benutzer bedankten sich: SebastianS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 09:28 #93033

Diese Dr. Prof, obduzieren verstorbene seit Jahrzehnten, sind fachlich erfarhrene Mediziner. Sie haben demgemäß genug Vergleichsfälle (Kontrollgruppe) anliegen.
.


Um eine hoehere Evidenz zu bekommen sind Fall-Kontroll-Studien ganz klar im Vorteil gegenueber Fallserien:

Fallserien haben die niedrigste Evidenzklasse der evidenzbasierten Medizin. Zum Beispiel bei seltenen Krankheiten, die mit randomisierten kontrollierten Studien nicht untersucht werden können, sind sie aber mitunter das beste Mittel, um die Wirksamkeit einer Maßnahme zu beurteilen.

de.wikipedia.org/wiki/Fallserie

Hierarchie der Evidenz:

Stufe Ia: Wenigstens eine Metaanalyse auf der Basis methodisch hochwertiger randomisierter, kontrollierter Studien
Stufe Ib: wenigstens ein ausreichend großer, methodisch hochwertiger RCT
Stufe IIa: wenigstens eine hochwertige Studie ohne Randomisierung
Stufe IIb: wenigstens eine hochwertige Studie eines anderen Typs, quasi-experimenteller Studie
Stufe III: mehr als eine methodisch hochwertige nichtexperimentelle Studie wie etwa Vergleichsstudien, Korrelationsstudien oder Fall-Kontroll-Studien
Stufe IV: Meinungen und Überzeugungen von angesehenen Autoritäten (aus klinischer Erfahrung); Expertenkommissionen; beschreibende Studien
Stufe V: Fallserie oder eine oder mehrere Expertenmeinungen

de.wikipedia.org/wiki/Evidenzgrad

In deinem Link werden Forderungen gestellt die eine grosse gesellschaftliche Auswirkung haetten, wurden Sie denn umgesetzt, basierend allerding auf dem niedrigsten Evidenzgrad, wobei die Studien selbst nicht mal im Peer-Review waren und auf extrem geringen Fallzahlen basieren.

Da laut Thomas hier wissenschaftlich diskutiert werden sollte, ist es mir wichitg die verlinkten Quellen dementsprechend einzuordnen. Die Frage muss erlaubt sein: Warum wurde dort keine Fall-Kontroll-studie durchgefuehrt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 09:29 #93034

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Die Filter HEPA zu nennen clever.

Das kommt nicht von denen. Das ist der Standard-Fachbegriff: High Efficient Particulate Air.



Lat. Leber, unser Entgiftungsorgan. Und du willst mir weißmachen, die Namensvergeber wussten und nutzten das nicht?
Das ist ja auch nicht weiter wild, clever eben, passende Wörter dazu zu finden.
Glaub was du willst.Egal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 09:59 #93039

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 93

Die Filter HEPA zu nennen clever.

Das kommt nicht von denen. Das ist der Standard-Fachbegriff: High Efficient Particulate Air.



Jeder der Latein kann, weiß sofort, dass es Leber heißt, unser Entgiftungsorgan. Und du willst mir weißmachen, die Namensvergeber wussten und nutzten das nicht?
Das ist ja auch nicht weiter wild, clever eben, passende Wörter dazu zu finden.
Glaub was du willst, fragen jeden der wenn auch rudimentär Latein kann. Egal.

Das Lateinlexikon sagt: iecur. Das Altgriechisch Lexikon sagt: hepar. Das Web sagt: hepa* bezüglich Leber kommt von hepar aus dem Altgriechischen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 10:44 #93041

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314
Liebe Foristen! Hallo Mojorisin!

Thomas will in erster Linie, dass wir beim Thema bleiben (ja, habe ich gebongt) und Studien oder papers anerkannter Wissenschaftler vorstellen/diskutieren - im Ausgangspost stellte er die Frage, weshalb die Bundesregierung so viel Impfdosen nachbestellt hat.
Druckreife wissenschaftliche Essays müssen wir NICHT abliefern, alles im Rahmen der Regeln eben.

Ja, und wenn schon, "statistisch irrelevant"! Ich möchte umfassend informiert werden.
Warum soll es z.B. "querdenkerisch" sein, zu fragen, ob der Ehemann* von Frau von der Leyens beim Kauf der Impfdosen hypothetisch eine Rolle gespielt hat?
*Seit 2020 ist Heiko von der Leyen Medizinischer Direktor des amerikanischen biopharmazeutischen Unternehmens Orgenesis Inc.

Weshalb musst du extra darauf hinweisen, mojorisin, "dass nur wenn man saubere wissenschaftliche Methoden anwendet, es funktioniert? - Oder: "Ohne Kontrollgruppen bringen auch die mehr Obduktionen nichts." - Es wurde sehr lange untersagt - überhaupt - zu opduzieren und nur die Hamburger Ärzteschaft widersetzte sich! (Hintergründe-führt hier zu weit, schon früher ausgeführt)
Wieso "bringen" mehr Opduktionen "nichts"? Es gibt Menschen, die die genaue Todesursache wissen möchten. Ich kenne nur "Double blind studies" - wie Pathologen "sauber" vorgehen müssen, weiß sicher der Chefpathologe? Du?

- Natürlich sind peer viewed papers sinnvoll.
- Ich stehe nicht "blind" hinter Z. - ich kann denken und differenzieren. Wenn er am Tag des Mordes von dem Tanke Verkäufer Mitgefühl für beide Seiten ausdrückt, könnte ich dies bei einem Pfarrer zB leichter verstehen, ansonsten hatte ich für meinen Teil erstmal einen (gewissen) Schock, und identifiziere mich - wenn überhaupt - mit dem jungen Studenten.
- Ich will genauso wenig Hetze oder Werbung für Parteien wie du! Ist ohnehin lt. Regeln verboten.
- Ich bin nicht generell gegen impfen! Und bin "grün".
- Schlußendlich: wenn nicht genügend opduziert wird, kann man gar keine Informationen bekommen!

Aus dem Artikel:

Der Chefpathologe der Uni Heidelberg, Peter Schirmacher, drängt zu viel mehr Obduktionen von Geimpften. Neben Coronatoten müssten auch die Leichname von Menschen, die im zeitlichen Zusammenhang mit einer Impfung sterben, häufiger untersucht werden, sagte Schirmacher der Deutschen Presse-Agentur.
Der Direktor des Pathologischen Instituts in Heidelberg warnt gar vor einer hohen Dunkelziffer an Impftoten und beklagt: Von den meisten Patienten, die nach und möglicherweise an einer Impfung sterben, bekämen die Pathologen gar nichts mit. Allerdings widersprechen ihm in dem Punkt andere Wissenschaftler ebenso wie die Ständige Impfkommission (STIKO) und das Paul-Ehrlich-Institut (PEI).
Seit einem Jahr werden an den Unikliniken im Südwesten Coronatote obduziert, um die Erkrankung besser zu verstehen. Das Land unterstützt die COVID-19-Obduktionsforschung der Universitätspatho­logien mit rund 1,8 Millionen Euro. Schirmacher leitet das Autopsieprojekt. Die Erkenntnisse von bislang mehr als 200 Obduktionen hätten unter anderem zu einer besseren Behandlung und Beatmung von COVID-Erkrankten geführt, sagt er.

Mehr lesen?

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Für die Doktorarbeit der jungen Frau über Rückatmung von CO2 noch mal Dank, Z.
Folgende Benutzer bedankten sich: SebastianS

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 11:02 #93045

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314
Miky
Das Lateinlexikon sagt: iecur. Das Altgriechisch Lexikon sagt: hepar. Das Web sagt: hepa* bezüglich Leber kommt von hepar aus dem Altgriechischen.[/quote]

Gut, des Frieden willens: nein, hepa ist nicht an lat. Leber angelehnt, Entgiftungsorgan. Und nein, ich weiß nicht, was die Namensgeber dachten. Es ist nicht "clever" von ihnen gewesen, das Wort hepa zu benutzen, auch wenn für das "r" kein Wort gefunden wurde, clever! Übrigens heißt Leberentzündung lat. Hepatitis und nicht Hepartitis, aber egal. Das du mir jetzt soo kommst... weshalb? Willst du recht haben? Ok, alles was du willst, aber ich lösche meine Bemerkung jetzt nicht.
Die essbare Leber iecur war nicht gefragt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 11:46 #93053

[
Ja, und wenn schon, "statistisch irrelevant"! Ich möchte umfassend informiert werden.

Statistisch irrelevant, bedeutet, daas fuer die Schlussfolgerungen in der gezeigten Konferenz keinerlei Evidenz vorliegt, ganz zu Schweigen von den methodischen Maengeln. Dann handelt es sich bei so etwas nicht mehr um Information sondern Falschinformation. Als Begruendung habe ich ein konkretes Beipiel aus dem Vortrga gegeben.

Weshalb musst du extra darauf hinweisen, mojorisin, "dass nur wenn man saubere wissenschaftliche Methoden anwendet, es funktioniert? - Oder: "Ohne Kontrollgruppen bringen auch die mehr Obduktionen nichts." - Es wurde sehr lange untersagt - überhaupt - zu opduzieren und nur die Hamburger Ärzteschaft widersetzte sich! (Hintergründe-führt hier zu weit, schon früher ausgeführt)
Wieso "bringen" mehr Opduktionen "nichts"? Es gibt Menschen, die die genaue Todesursache wissen möchten. Ich kenne nur "Double blind studies" - wie Pathologen "sauber" vorgehen müssen, weiß sicher der Chefpathologe? Du?

Ich habe meine Kritik an den Schlussfolgerungen sachlich an einem Beispiel begruendet, wieso geht keiner darauf ein? Daruber hinaus kann ich ohne Kontrollgruppe alles beweisen wenn ich will.
Aquialentes Beispiel: Jedes Jahr gibt es eine bestimmte Anzahl an MS-Diagnosen (Multiple Sklerose). Es wird nicht schwer sein eine bestimmte Anzahl an Menschen zu finden die in einem bestimmten Zeitraum nach der COVID-Impfung mit der MS-Diagnose konfrontiert werden. --> Daraus kann ich ohne Probleme die Schlagzeile kreieren: 10 Personen nach COVID-Imfung mit MS diagnostiziert, nur dass ich halt uberhaupt keine Beweis fuer die Kausalitaet habe.

Kritik und Probleme mit COVID-Vakzinen muessen angegangen werden, aber nur auf solidem Fundament.

Ich kenne nur "Double blind studies" - wie Pathologen "sauber" vorgehen müssen, weiß sicher der Chefpathologe? Du?

Dann weisst du ja jetzt, dass es mehr gibt als Double-blind studies und dass es mehrer evidenz-level gibt.

Du?

Ja ich weiss wenn Kontrollgruppen notwendig sind um den benoetigten evidenzgard zu erhoehen um hab das hier auch erklaert. Ich wuerde mir wuenschen, dass man hier mehr sachlich auf meine Einwaende reagiert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Arrakai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von mojorisin.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 11:57 #93056

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1974
  • Dank erhalten: 416
Mojo

Da laut Thomas hier wissenschaftlich diskutiert werden sollte, ist es mir wichitg die verlinkten Quellen dementsprechend einzuordnen.


Es ist ganz von dir abhängig ob du vorgetragenes nachvollziehen kannst oder nicht, es besteht keine Pflicht des Diskutierenden einem anderen etwas bis ins letzte Detail erklären zu müssen, bzw. dir zu erklären wie die Studie zu verstehen und einzuordnen ist. Letzters ist noch nicht mal böse, abwertend, oder irgendwie gegen Dich gerichtet formuliert, sondern ein normaler Sachverhalt.

Ich betone nun nochmal, dass den Pathologen und Medizinern welche die Studien durchgeführt, mM. genug Vergleichsfälle anliegen, um zu entscheiden wie sich ein Medikament auf den Metabolismus/Körperfunktionen eines Menschen auswirkt. Und wenn diese Professoren und Doktoren nach 40 Jahren Berufserfahrung behaupten, ua. "sowas habe ich noch nie vorher gesehen und für einiges gibt es noch gar keine Bezeichnungen" und zudem sachlich und anhand Laborergebnissen schildern wie und warum derer Resultate nachbvollziehbar, somit automatisch zu entsprechenden Schlüssen führen, wäre die Beurteilung eines Laien von mir sowieso nicht von Bedeutung.


Und schon gar wenn ich wie du von von falschen Grundlagen ausginge, siehe drunter:
Mojo

selbst nicht mal im Peer-Review waren und auf extrem geringen Fallzahlen basieren.


Es wird ganz zu Anfang der Konferenz betont, das die Ergebnisse der Studie sehr wohl Peer-Reviewed wurden.
Ab Min 15:10 ... bis 16:00 die Ergebnisse von Prof. Dr. Peter Schirmacher wurden gleich von 2 weiteren Professoren, Prof. Dr. Arne Burkhardt und Prof. Dr. Walter Peer-Reviewed und zudem stimmen derer Laboruntersuchungen mit den Ergebnissen und Schlussfolgerungen des Herren Prof. Dr. Peter Schirmacher überein. Mal ganz abgesehen von den Untersuchungen, die bereits von anderen Medizinern ausgeführt wurden und teils die Grundlage für Prof. Dr. Peter Schirmacher bildeten.

Desweiteren wären die 10 behandelten Fälle von Prof. Dr. Peter Schirmacher, Prof. Dr. Arne Burkhardt und Prof. Dr. Walter, natürlich noch nicht von globaler Aussagekraft. Die Resultate der Herren Professoren, sind jedoch ein wichtiger Ansatz der anderen Medizinern aus entsprechenden Fachbereichen wichtige Informationen und Laborergebnisse zur Verfügung stellt und somit künftigen Untersuchungen erleichtert. Zudem sind die Ergebnisse als Warnhinweis zu erachten und sollten andere Mediziner dazu anregen, die vorgelegten und natürlich weitere Fälle genau unter die Lupe zu nehmen... Primum non nocere, das ist der Grundsatz eines jeden vernünftigen Mediziners. Die Bemühungen der Herren sind exakt in diesem Terminus zu verstehen.

Ich bin sehr froh hier anscheinend, aufrichtige, konstruktiv und human denkende Menschen vor mir zu haben.
Diesen Eindruck habe ich von dir zB. leider nicht, da ich wahrscheinlich zu blöd bin mir eine sachlich begründbares Bild zu machen..
Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 12:13 #93061

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 93

Willst du recht haben? Ok, alles was du willst, aber ich lösche meine Bemerkung jetzt nicht.

Ich habe ohne Wertung und ohne Persönliches richtiggestellt. Nichts weiter. Während Deine Sätze drumherum durchaus als persönlich abfällig empfunden werden können. Wer mit "Jeder der Latein kann, weiß sofort, ... Und du willst mir weißmachen" kommt, sollte damit rechnen, eine Antwort zu bekommen.

Ansonsten gibt es auch noch EPA und ULPA und alle drei Namen tauchen in Normen wie beispielsweise DIN auf (Quelle: Wikipedia, "Schwebstofffilter").

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 12:49 #93080

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314
die beiden "pathologischen links" von Z. sind Falschinformationen?

Wenn x Opduktionsberichte ergeben, x Menschen starben nach einer Impfung (oder in Zusammenhang) - was ist falsch? Andere Sterbefallzahlen kann ich mir doch raussuchen, wie gesamt, Verkehrstote oder an Covid Gestorbene etc. Was ist falsch an Schirmachers Wunsch und Äußerung? Und wie sollen Pathologen Vergleichsgruppen heranziehen, von Verkehrsunfalltoten, wie meinst du das?
Blick es nicht - habe eh keine Zeit.

- hilft nichts, wenn Zeit lese ich deine Argumentation noch einmal
- es wird generell viel zu wenig opduziert, Geldmangel, Tötungsdelikte potenziell übersehen, las ich, Kriminalpolizei.
dies nur kurz, m
- im Ärzteblatt sind auch jede Menge kritische Töne (dem Chef gegenüber) zu lesen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 12:55 #93086

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Willst du recht haben? Ok, alles was du willst, aber ich lösche meine Bemerkung jetzt nicht.

Ich habe ohne Wertung und ohne Persönliches richtiggestellt. Nichts weiter. Während Deine Sätze drumherum durchaus als persönlich abfällig empfunden werden können. Wer mit "Jeder der Latein kann, weiß sofort, ... Und du willst mir weißmachen" kommt, sollte damit rechnen, eine Antwort zu bekommen.

Ansonsten gibt es auch noch EPA und ULPA und alle drei Namen tauchen in Normen wie beispielsweise DIN auf (Quelle: Wikipedia, "Schwebstofffilter").


Was soll ich denn noch sagen? Wenn ich dich gekränkt habe, tut es mir leid.
Ich kann dir mit EPA ULPA nicht ganz folgen?
Leider keine Zeit, viel zu tun.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 23 Sep 2021 14:43 #93114

Die Frage wird ja nicht nur auf der statistischen sondern auch auf der musikalischen Ebene ausgefochten. Die Befürworter haben haben bekanntlich mit den Tik Tok Nurses vorgelegt und dann noch den berühmten Impfidimpfidimpfi-Song nachgelegt, während die Gegner gerade mit dem Evi-Dance dagegenhalten.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt