Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 05:08 #92416

Mojo

Im Uebrigen ist auch die Anzahler der Gestorbenen absolut in 2020 der hoechste Wert seit 1975 und bezogen auf 1000 Einwohnre der hoechste Werte seit 1984. Also haben wir auch auf das Gesamtjahr 2020 bezogen ein erhoehte Zahl an Todesfaellen, somit erkenne ich nicht was du mit diesem Link sagen moechtest. Darueber hinaus macht es auch epidemiologisch keinen Sinn bei einer Krankheit die in Zyklen von Wochen ablauft die Mortalitaet bezogen auf einen Jahreszeitraum zu betrachten.


Ich sage ja nicht, dass es nicht happert...

Aber jedem der Statistiken lesen und deren Sinn und Zweck verstehen kann fällt auf, dass bzgl. der Statistik, der %tuale Anteil zu berücksichtigen ist, nicht die Anzahl der Toten.
1975 = 12,6% gegenüber 2021 11.8%
1984 übrigens dieselbe Rate 11.8%


Erstens sind es nicht 11.8% sondern 11.8 pro 1000 EInwohner, weiterns habe ich diese Zahle bereits genannt. DEn Rest meines Posts scheinst du nicht gelessen zu haben. Sowohl in abosluten Zahlen als auch in relativen Zahlen haben wir im Jahr 2020 deutlich hoerhere Todeszahlen. Woran lag das?

Du verdrehst die Fakten... wie üblich:
Z. schrieb:
umwelt-wissenschaft.de/forum/neues-aus-d...isse?start=510#92379

Es sei denn du hälst 0.3% Relation 2018/2020 für herausstechend...


Der signifikante Unterschied war erfragt? Is es denn so schwer?
Ausserdem hatte ich dir bereits "ausgerechnet" ;) dass es 0.3% 2018 sind und erwartet, dass du mir erklärst was denn nun signifikant daran...
Schau dir mal die Werte in Vergangenheit an... 0.3% Schwankungen liegen im Normbereich. Größere um die 0.7% stellen Ausnahmen.
Ausserdem, mit Verlaub, sieht jeder Blinde, dass der %tuale Anteil ab 2009 ansteigt und somit die später folgenden Peaks nicht ungewöhnlich sondern schon in den Vorjahren, seit 2009, erkennbarer Tendenz...


Woher kommen die 0.3 %? Was soll wo signifikant sein? In deinem Link gibt es Absolutzahlen sowie bzogen auf 1000 Einwohner von Lebendgeburten und Gestorbene. Ich verstehe noch nichtmal wie du da auf Prozent kommst?
@Steinzeit-Astronom hat es ja schon geschrieben.

Ich kenne mich zwar nicht mit Medizin aus, aber unseriöse Argumentationsweisen erkenne ich schon aufgrund meiner Erfahrungen in der Physik nach dem Gefühl .

Ich traue dir sehr wohl zu dass du statistische Analysen verstehen kannst, da statistische Analysen auch in der Experimentalphysik unheimlich wichtig sind. Wenn man also sagt dass man dass HIggs Boson mit einem Signifikanzniveau von 5 Sigma gemessen ha, dann gehe ich davon aus dass du verstehst was damit gemeint ist. Daher scheint mir deine Unwissenheit unglaubwuerdig und eher eine Faktenresistenz zu sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 05:32 #92417

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 311
Hallo, Ihr Lieben, Guten Morgen!

Rückblick: Fast 2 Jahre Corona


Corona wurde in Deutschland zunächst bagatellisiert (1) und Masken tragende Chinesen belächelt, um später dramatisiert zu werden (2). So ist der Mensch wohl gepolt, abgesehen vom Wahlkampf...
Siehe unten: Dieses Statement ist ....ich finde keine Worte! HA!!! KREISCH!!! :woohoo: :lol: :(

(1) Zitat: "RKI-Präsident Lothar Wieler erklärte unterdessen Ende Februar zum Thema Masken im Alltag: Es gebe »keinerlei Evidenz, dass das in irgendeiner Weise hilfreich ist«.(!!!) (Überhaupt nicht hilfreich, Herr Präsident, haha, die Chirurgen können im Grunde auch ohne Händedesinfektion und Maske aus dem Optuzierraum in den Kreißsaal und Mütter (mit Keimen) töten... Semmelweiss wurde lange ausgelacht, bis endlich "neue Hygienesitten" einführt wurden und er "Retter der Mütter" genannt wurde!

Quelle:
Nirgends haben Politik und RKI hierzulande mehr Fehler gemacht als beim Thema Masken. Sogar Impfstoffe waren schneller verfügbar als der einfachste wirksame Schutz für alle – ein historisches Versagen.
17.01.2021, 12.09 Uhr
www.spiegel.de/wissenschaft/corona-strat...b0-b1ce-ab8ab170ba60

(2) Zitat: Inzidenzen weit über 300, 40.000 Corona-Neuinfektionen am Tag – so lauteten die Corona-Prognosen noch vor Ostern. Eingetroffen sind sie nicht. War es am Ende reine Panikmache? Was sind die Gründe, dass die Zahlen anders gekommen sind? 18.05.2021 Noch im Februar schlugen die Alarmglocken: Wenn man jetzt alle Maßnahmen gegen Corona fallen ließe, würden in Deutschland 180.000 Menschen im Alter unter 60 Jahren bis zum Frühjahr sterben.(!!!) So hat es die Virologin und Vertreterin der "NoCovid"-Strategie Melanie Brinkmann in einem Interview mit dem Spiegel vorgerechnet.

Quelle www.br.de/nachrichten/wissen/corona-prog...ssoch-klaert,SWch8tc

Hauptgrund, weshalb es keine Masken gab und die erste Millionen Lieferung angeblich geklaut wurde, war, Deutschlands Katastrophenschutzvorsorge wird seit 20 Jahren weniger mit Medikamenten, Verbandstoffen und Krankenpflegeartikeln ausgestattet lt. Insider, d.h. solange man Masken besorgen musste, waren sie „nicht so wichtig“.
Zusätzlich kämpfen Gesundheitsämter und Robert Koch-Institut mit Softwareproblemen und verspätet eingehenden Meldungen und allein daraus resultierend falschen Zahlen, mal zu hohe oder auch zu niedrige... ich beziehe mich z.B. siehe untenDabei wäre es so einfach, wie ein Dutzend Daten-Nerds und Katastrophenforscher und ihr Projekt »Risklayer« zeigt – lt. Spiegel „frischere Corona-Zahlen als das RKI“...

Schönen Sonntag, Mondlicht

Quellen
25.02.2021
www.spiegel.de/wissenschaft/corona-riskl...31-a69f-be35b9710297
Risklayer is an independent collaborative catastrophe risk thinktank in Germany
Auf Twitter:
twitter.com/risklayer

Ich stärke mein Immunsystem zusätzlich 2x im Jahr mit Esberitox und vorallem Abhärtung (schwimme noch im See) und die Bude nur auf lauwarm gestellt. Was macht ihr?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 05:51 #92418

Z. schrieb:

92 Millionen eingesetzte Corona-Impfdosen, verabreicht in einem Zeitraum von 7 Monaten, führten zu über 130.000 Meldungen in Bezug auf mutmaßliche Nebenwirkungen und bleibende Schäden.
750 Millionen eingesetzte Impfdosen, verabreicht in einem Zeitraum von 20 Jahren, führten zu weniger als 55.000 Meldungen in Bezug auf mutmaßliche Nebenwirkungen und bleibende Schäden.


In Bold für dich nachträglich....
Z.


Danke, und ja ich stimme dem Punkt zu, dass die Corona Vakzine hohe Nebenwikrungen haben. Weitere Forschung ist notwendig um die Nebenwirkung zu reduzieren. Ich habe ausgefuehrt warum die Corona-Impfungen trotzedem sinnvoll sind, da sie nachweislich (1) helfen dass individuelle Risiko der schaedlichen Folgen einer Corona-Infektion zu minimieren und (2) epidemiologisch helfen die Gesundheitsinfrastruktur nicht zu ueberlasten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 06:31 #92419

Es gibt noch einen ganz guten aktuellen Vergleich zum Verlauf im letzten Jahr.
ibb.co/v320C2Y


Bis auf die absoluten Zahlen sind die Verläufe ziemlich ähnlich. Letztes Jahr hatten wir um die Zeit etwa 1500 Fälle im Wochenmittel. Derzeit sind es mit etwa 9100 ungefähr 6 mal so viele. Bei nach wie vor stagnierender Impfbereitschaft.

Auf den Intensivstationen sieht es ähnlich aus.
ibb.co/BygrXB2


www.zdf.de/nachrichten/heute/coronavirus...nfografiken-102.html

Letztes Jahr um die Zeit waren es um die 250 Fälle. Derzeit sind es mit 1500 Fällen auch etwa 6 mal so viele wie im Vorjahr.

Ich denke, dass die Intensivstationen auch dieses Jahr wieder voll werden, das liegt auf der Hand. Zumal es wohl auch keinen Lockdown mehr geben wird. Und die Gerichte werden garantiert immer öfter für den Wegall der Einschränkungen bei den Geimpften entscheiden müssen. Da dürfte es auch nicht helfen, dass geimpfte auch noch für kurze Zeit ansteckend sein können. Ungeimpfte können sich jetzt ja problemlos mit FSP2-Masken selbst schützen. Da gibt es ja auch keinerlei Mangel mehr.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pferdefuss.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 07:49 #92420

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 311
PS

-Ich glaube, es ist unnötig mit erfolgreichen Impfkampagnen wie gegen Pocken die Nicht-Geimpften zu agitieren.
-Auch der Spiegel ist dazu übergegangen nicht alle Nicht-Geimpften als Dumpf-backen und Querdenker zu bezeichnen, die nicht begreifen wollen, was doch soo einfach ist...
Im Einzelnen wissen wir gar nicht, weshalb die nicht oder noch nicht Impfwilligen so sind wie sie sind aber eine große Gruppe dürfte aus Allergikern bestehen oder aus DDR Erfahrung Misstrauischere Bürger sein oder oder. Im Übrigen sind es in der Regel keine - generell - Impfunwilligen wie die Zeugen Jehovas, und die Gruppe ist vermutlich nicht klein, keine Ahnung - sondern Leute wie ich, die Corona oder Grippe Impfungen nur für Risikogruppen sinnvoll halten – Viren mutieren bekanntlich schnell, alle 6 Monate Nachimpfen hat für mich nur Nachteile, weil mein eigenes funktionstüchtiges Immunsystem dann langfristig ausgeschaltet wäre!
Corona ist in unserem Lebensumfeld wie Influenza. Keiner wird ohne sein Immunsystem auskommen wollen, so es funktioniert, und dass hypothetisch über Jahre durch Nachimpfen und gegen nur einen Stamm jeweils!
Mein Immunsystem ist stark, es dürfte lernen, ich als Kind den Tag über im Garten „im Dreck“ spielen, ich saß kaum am Rechner oder TV, was ich zum Teil sehr bedauerte, wie auch immer, neben Hygieneregeln, stärke ich mein Immunsystem neben angemessenen Sport, zusätzlich 2x im Jahr mit Esberitox und vor allem durch Abhärtung (schwimme noch im See) und die Bude ist nur auf lauwarm gestellt. Was macht ihr?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 07:54 #92421

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1862
  • Dank erhalten: 365
Steinzeit-Astronom

Anzahl je 1000 ist ein relativer Anteil und zwar ein Promille-Anteil, du Schlaumeier. 11.8 von 1000 sind 11.8 Promille, nicht 11.8 Prozent. Und eben: Von 2019 zu 2020 ist der Sprung so groß wie seit 1984 nicht mehr. Solche alten Zahlen sind nicht mehr aussagekräftig für heutige Verhältnisse.

Jedem, der Statistiken lesen und deren Sinn und Zweck verstehen kann, fällt das auf. Dir anscheinend nicht. Schließe daraus, was du willst. Um die 11% jährlich in D wären viele Millionen Tote *kopfschüttel*, das sollte jedem auffallen, der meint, in einem wissenschaftlichem Forum mitreden zu sollen.


Voll mein Fehler natürlich Promille. :woohoo:
Das ändert aber nichts an meinen Argumenten.

Im Vorjahr 2018 gab es eine Steigerung um 0.3 ‰ - 2019 auf 2020 um 0.5 ‰
Ich sehe hier keinen signifikanten Unterschied.

S-A:

Und eben: Von 2019 zu 2020 ist der Sprung so groß wie seit 1984 nicht mehr.

Was signifikant ist, sieht man dagegen sofort: Der Sprung von 11.3 von 1000 in 2019 zu 11.8 von 1000 in 2020, also 0.5 von 1000 in 1 Jahr kommt sonst nicht vor. Die Schwankungen von Jahr zu Jahr sind normal deutlich geringer. Man muss schon bis 1984 zurück gehen um so was zu finden.


2014 auf 2015 waren es 0.6 ‰
www.destatis.de/DE/Themen/Gesellschaft-U...abellen/lrbev04.html
Und mir zu erzählen...... ich solle die Summe jährlich verstorbener miteinander vergleichen, statt die in Relation zur Bevölkerungsdichte verstorbenen berücksichtigen....., ist auch Humbug.

Ist so dass ich statt Promille ‰ Prozent % schrieb..., da muss ich durch. :whistle:
Ihr 2 jedoch vedreht die Faktenlage... das sollte jedem auffallen, der meint, in einem wissenschaftlichem Forum mitreden zu wollen.

Zudem wurde bisher kein Argument widerlegt.... typisch wenn einem die eigenen Vorurteile im Wege.
Hören werden wir da sicher nichts mehr ne... Herr Steinzeit-Astronom


Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 08:39 #92424

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Forum Geselle
  • Forum Geselle
  • Beiträge: 334
  • Dank erhalten: 80

Aber wo wir schon gerade beim Thema Intelligenz sind, habt ihr schon gesehen was der Mann mit dem höchsten IQ der Welt Christopher Langan von Corona hält?


Was soll das?

Der Biologe meines Vertrauens

Arvay, Dipl-Ing. für angewandte Pflanzenwissenschaften. Dessen Aussagen regelmäßig zerlegt werden. Kleiner Auszug: Wer alles Arvay widerspricht , Dr. Oude-Aost , Dr. Oude-Aost , Dr. Oude-Aost , Dr. Hegedüs , Dr. Hegedüs , Dr. Hegedüs , Dr. Hegedüs , Dr. Hegedüs , Dr. Hegedüs , Dr. Holm Hümmler , Dr. Holm Hümmler

habe ich nicht das Gefühl dass du diese Informationen berücksichtigt hast.

Gunnar Kaiser, der Studienrat für Deutsch und Philosopie, der sein Lehramt aufgeben will. Ob Corona oder Klimawandel, einfach nur gruselig seine Aussagen. Kleines Beispiel, beim hier mehrfach verlinkten Video "ICH HABE MICH GEIRRT!" ist seine Webseite angegeben mit seinen Argumenten. Da schreibt er z.B.

Und als wäre das nicht genug, haben die US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention‘, die CDC, dem PCR-Test die Notfallgenehmigung entzogen, da er nicht zwischen SARS-CoV-2 und der Grippe unterscheiden kann.

Das ist schlicht und ergreifend falsch. Das CDC hat nicht dem PCR Test die Zulassung entzogen, sondern einem Test unter ganz vielen anderen. Weil die anderen inzwischen besser sind z.B. bezüglich Preis und Ausführung. Weil die Falschmeldung Kreise in alternativen Medien gezogen hat, sah sich das CDC zu einer klarstellenden Stellungnahme veranlasst zu den Gründen, und dass auch der besagte Test funktioniert. Von der liest/hört man bei H. Kaiser nichts.

LOL habt ihr die Geschichte mit Nicki Minaj gesehen

Die Top-Virologin Wrapperin Nikki Minay, die etwas über die Hoden des Freundes ihres Cousins getwittert hat, was niemand nachvollziehen kann, auch nicht
das Gesundheitsminsterium des Landes, in dem der Freund lebt, das Nachforschungen angestellt hat. Die geschilderten Symptome sind ansonsten für eine Corona Impfung unbekannt, für eine Covid-19 Infektion allerdings bekannt.

Aber wo wir schon gerade beim Thema Intelligenz sind, habt ihr schon gesehen was der Mann mit dem höchsten IQ der Welt Christopher Langan von Corona hält?

Jetzt auch noch Christopher Langan, Pferderancher und langjähriger Rausschmeißer, der irgendwann selbst entdeckt hat, dass er einen extrem hohen
IQ hat und dann das CTMU - Cognitive-Theoretic Model of the Universe, eine Schwurbel-TOE, aufgeschrieben hat. Sein IQ wurde nur von einem Fernsehsender und ihm selbst festgestellt und eigentlich wird er nur bei Journalisten mit höchstem IQ gehandelt, die jegliche Fragen an ihn in die Tiefen, z.B. der Mathematik, auslassen. Dabei will Langan mit Mathematik doch einen Gottesbeweis hinbekommen haben. Seit vielen Jahren wird ihm bezüglich eigentlich immer nur gefragt, ob er ein Betrüger ist oder nicht. Mit Virologie und Epidemiologie hat er nichts zu tun. Seine Aussagen zu Covid-19 sind eine wirklich sehr krude Verschwörungstheorie, sonst nichts. Ein Satz von ihm diesbezüglich:

Resisting the "vaccine" helps the elite identify you as someone who is better killed and therefore eligible for "leader vaccination"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 08:40 #92425

Mein Immunsystem ist stark, es dürfte lernen, ich als Kind den Tag über im Garten „im Dreck“ spielen...


Wie wir wissen, ist das Risiko bei Deinem Alter statistisch gering.
Ich denke aber, man weiße noch nicht, warum Manche starke Symptome zeigen. Es könnte vielleicht auch die Überreaktion des Immunsystems oder genetisch sein.

Es gibt Theorien, warum Kinder oder manche Menschen meistens keine Symptome zeigen. Ich habe aber bisher keine Antwort für die folgende Frage gehört oder gelesen:
Ist es ein Nachteil oder ein Vorteil für ein Immunsystem, wenn man zuerst gegen Corona geimpft wird und sich nachher mit dem Virus infiziert?

Bei vielen Viren bringt die Impfung sehr wahrscheinlich Vorteile.
Ich wurde vor einem Jahr gegen Gürtelrose zweimal mit Shingrix geimpft. Ich hatte jedes Mal drei Tage lang starke Symptome wie Schüttelfrost, hohes Fieber, Muskelschmerzen und sehr Müde.
Bei zwei meinen Verwandten wurden die Gürtelrose-Viren (Varizella-Zoster-Viren) vor ein paar Jahren wieder aktiviert. Sie haben immer noch Nervenschmerzen. Deshalb habe ich mich impfen lassen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 09:11 #92428

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1862
  • Dank erhalten: 365
Masken..

4.3 Klinische Relevanz der Ergebnisse
In der vorliegenden Studie wurde die Hypothese der Akkumulation von CO2 bei der
Verwendung von chirurgischen Operationsmasken bewiese
n. Die Akkumulation führte
zu einer verstärkten Rückatmung von CO2 und dies führte wiederum zu einem
signifikanten Anstieg von CO2 im Blut der getesteten Probanden.
Die Messzeit von 30 Minuten und der bestehende Versuchsaufbau führten zu keiner
signifikanten Steigerung
der Atmung im Sinne einer kompensatorischen Hyperventilation.


Es darf jedoch angenommen werden, dass die Effekte in der täglichen
Klinikroutine ausgeprägter ausfallen würden
: Die Operationsmasken werden häufig
sehr viel länger getragen als dies in der vorliegenden Studie geschah.

Des weiteren wurde die Studie an normal atmenden Personen im Ruhezustand gemessen. Bei
körperlicher Arbeit und psychischer Anspannung wird die Atmung aktiviert, was zu
einer stärkeren Rückatmung von CO2 und wiederum zu einer Erhöhung der CO2-
Konzentration im Blut des OP-Personals führen könnte.

Eine Änderung der Blutgase kann Ursache eingeschränkter kognitiver Fähigkeiten
sein. Van der Post beschreibt eine Zunahme der Reaktionzeiten bei Hypoxämie (64).
Noble, Jones und Davis untersuchten ebenfalls die kognitive Leistung unter moderater
Hypoxämie und berichten von einer Abnahme psychomotorischer Fähigkeiten, einer
Steigerung der Reaktionszeit und einer insgesamt eingeschränkten kognitiven
Leistungsfähigkeit (48)
. Fothergill untersuchte den Effekt eines erhöhten CO2-
Partialdruckes auf das Nervensystem und bewies eine Abnahme der Geschwindigkeit
und der Genauigkeit beim Lösen von psychomotorischen Aufgaben (24)
. Es wäre
denkbar, dass die gezeigten Effekte das chirurgische Ergebnis beeinflussen könnten.

mediatum.ub.tum.de/doc/602557/602557.pdf
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 09:11 #92429

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 311

Eine weltweite Solidarität ist bei einer Pandemie sowieso geboten.[/b][/color]
Thomas


"Wir werden weiterhin Länder mit niedrigem oder unterem mittleren Einkommen mit unserem Impfstoff zu einem nicht gewinnorientierten Preis versorgen."
Statement von Biontech zu Patentaufgabe
Die Debatte um den Patentschutz für Corona-Impstoffe war neu entbrannt als sich die US-Regierung einem Vorstoß der Weltgesundheitsorganisation (WHO) angeschlossen hatte. Sie spricht sich dafür aus, den Patentschutz generell auszusetzen, um die Bevölkerung ärmerer Länder günstig mit Impfstoff versorgen zu können.
www.zdf.de/nachrichten/politik/corona-im...ntech-dosen-100.html

Share of people vaccinated against COVID-19, Sep 18, 2021
ourworldindata.org/covid-vaccinations

Der Konzern AstraZeneca will seinen Corona-Impfstoff zum "Selbstkostenpreis" abgeben - solange die Pandemie andauert. Andere Hersteller erwarten das Geschäft ihres Lebens: Das zeigen die neuesten Pfizer-Zahlen.
www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen...d-verdienen-101.html

Sie würden ihn sonst auch nicht verkaufen können, AstraZeneca!


Moderna und Biontech erhöhen die Preise für Covid-Impfstoffe!
www.handelszeitung.ch/unternehmen/warum-...d-impfstoffe-steigen
Die westlichen u.a. Impfstoff-nachkäufer/-besteller zahlen also dafür, dass Biontech nicht gewinnorientiert Impfdosen nach Afrika verkaufen will.
Letztlich zahlt wer? (rhetorisch) Es geht in Wahrheit natürlich gar nicht um Geld...

Grüße, Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 09:29 #92431

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 311

Masken..

In der vorliegenden Studie wurde die Hypothese der Akkumulation von CO2 bei der
Verwendung von chirurgischen Operationsmasken bewiese in der täglichen
Klinikroutine ausgeprägter ausfallen würden
: Die Operationsmasken werden häufig
sehr viel länger getragen


Danke. Sehr hilfreich.

Obwohl keine-Maske-tragen nicht die Lösung ist. Deshalb sollten wir nicht-Chirurgen auf atmungsaktive Masken achten, wenn wir sie kurz zum Einkaufen aufsetzen müssen, sonst ist Berlin outdoormäßig "ohne" - bei Euch???
Für Ärzte/Chirurgen schließe ich mich der wunderbaren Arbeit die Z. postete dem Schlußwort an:
Diese Studie soll Hersteller von chirurgischen Operationsmasken aufrufen, neue Möglichkeiten zur Steigerung der Permeabilität insbesondere der Kohlen-
dioxidpermeabilität ihrer Produkte zu finden. Dies sollte dazu führen, dass eine verminderte Akkumulation und Rückatmung von Kohlendioxid bei medizinischem
Fachpersonal gewährleistet und deren subjektiver Komfort beim Verwenden der
Produkte gesteigert wird. Weiterhin sollte eine kritische Diskussion über den Einsatzbereich der OP-Masken
angeregt werden, um unnötig lange Tragezeiten zu vermeiden.


Ich bin aber sicher, Z., dass das RKI Präsident mit seinem hohlen Statement NICHT IM AUGE HATTE, oder weißt du etwas anderes???
Sind keine Masken da, sind sie wirkungslos. Sind viele da, muss man sie aufsetzen.
Ist der Impfstoff (hypothetisch) verbraucht, ist Corona nicht mehr existent (dabei werden sie "sleeper" sein für 6-12 Monate!)
solange dosen zur Verfügung stehen, muss man natürlich mit allen Mitteln notfalls die Zahlen der Geimpften herabsetzen... sarkastisch gesagt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 09:42 #92433

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1862
  • Dank erhalten: 365

Hi Zchen,
du:

Schon witzig zu sehen wer dir so alles zustimmt....


Meinst du mich? Ja, ich stimme mojorisin zu . Hehe.., du hast meine Absicht aber nicht durchschaut,
1 zu 0 für mich :) weil:

Ich will, ich will, ich will dass du (ihr) euch impfen lasst (falls noch nicht geschehen) damit
du (ihr) geschützt seid. Ist mir wichtig !
Weißt du denn nicht mehr: Niemals ist das was ich schreibe dir gegenüber böse gemeint !!!

Dickes KKD von der Verrückten :) .


Auch ;)

Na dann ist ja alles gut.

Du weist schon dass ich fürs Impfen bin... nur nicht mit jedem Zeugs, vor allem nicht mit so hohen Nebenwirkungen wie gezeigt.
Es gibt auch welche die laut "Nature" und anderen Publikationen bisher kaum bis keine Nebenwirkungen wie Thrombosen zeigten.
Jeder "Idiot" würde sich für ein Medikament entscheiden das veträglicher ist als das andere... wenn es die gleiche Schutzwirkung vor einem Virus.

Die hierige Gesprächslage wird aber leider durch vollkommen andere Faktoren bestimmt. Man vetritt Vaccine die eindeutigst hohe Nebenwirkungen haben, weil diese einem den Arbeitsplatz, die Freiheiten die man vorher zu haben glaubte, zumindest einigermaßen sichert... und einfach deswegen weil sie verfügbar. Keiner fragt oder hinterfragt wirklich, warum die mit geringen Nebenwirkungen denn immer noch nicht verfügbar..... Na klingelts...

Böse gemeint... wie kommst du nur auf sowas? Du sitzt doch mitten drin im Coronawahnsinn, musst es aushalten und wirst täglich damit konfrontiert. Ich muss meine Maske nur zum Einkaufen tragen, die Menschen hier sind viel entspannter und nicht so Kopfgewaschen wie in BRD. Mein Bekannter in BRD, der starkes Asthma und von der Maske befreit, bekommt ständigst Begriffe wie... Massenmörder, Mörder, Spinner, Dummkopf an den Kopf geworfen und es kam bereits zu mehreren versuchten tätlichen Angriffen. Menschen schreien wild los, auf der Strasse und im Supermarkt.... Schon 2 mal musste der Wachdienst einschreiten um ihn vor den Kopflosen zu schützen...
Weist du an was und welche Zeit mich das erinnert!?

Nein Nein...mir gehts gut um euch mache ich mir Sorgen.
Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".
Folgende Benutzer bedankten sich: Sonni1967, Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 09:44 #92434

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 311

Mein Immunsystem ist stark, es dürfte lernen, ich als Kind den Tag über im Garten „im Dreck“ spielen...

Wie wir wissen, ist das Risiko bei Deinem Alter statistisch gering.



Ich habe kein "Sendungsbewusstsein", ich rege niemanden hier an es mir gleich zu tun - jeder mündige Bürger soll frei und ohne Nachteile davon zu tragen selber entscheiden - dass mag für manche schwerer sein, keine Ahnung, als Biologe habe ich eine klare Einstellung und wage es, sie öffentlich zu vertreten. (Hätte ich wohl nicht tun sollen. Egal. Passiert.)
Windpocken Virengruppe Varizella Zoster ist auch so ein "sleeper": du hattest Windpocken und dein Immunsystem schwächelt x Jahre später (ab 50-60 oft altersbedingt) bekommst du Herpes Zoster, Gürtelrose, auch schmerzhaft. Du bist den Virus damit nicht los: immer wenn dein Immunsystem "im Eimer" ist (nach einer Antibiotika/Chemotherapie z.b.) bekommt man als nächstes Herpes simplex (Lippenbläschen, die deutlich die psychische Komponente der Angelegenheit beweist wie Ekel) oder diese kleinen nierenförmigen Warzen...
Die nächste Varizella-Zoster Erkrankung kann harm-schmerzlos sein, aber man weiß es nicht, deshalb lasse ich mich aus heutiger Sicht beurteilt, erst wenn mein Immunsystem nachlässt gegen den Herpes Zoster impfen, und woran merke ich das, wenn ich jeden Winter Husten und Schnupfen habe oder erst recht wenn häufiger. (Habe ich nie und nur einmal eine Virusgrippe mit hohem Fieber an einem Tag und damit habe ich die Keime "verbrannt")

Vielen Dank, Jamali, dass du mich nicht agitatorisch beknastest! Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 09:46 #92435

Wer alles Arvay widerspricht


LOL man sieht ja auf den ersten Blick dass du deine Version von "100 Autoren gegen Einstein" künstlich aufgeblasen hast indem du eine meterlange Kette aus immer nur den selben drei Schrumpfköpfen gemacht hast, falls das ein Argument ad verecundiam werden sollte, so wird das nichts /:

Jetzt auch noch Christopher Langan, Pferderancher und langjähriger Rausschmeißer


Außer ad hominem mal wieder nichts auf Lager, sehr glorreich |:

Wrapperin Nikki Minay, die etwas über die Hoden des Freundes ihres Cousins getwittert hat


Die hat noch ganz andere Sachen getwittert, mir wird sie immer sympathischer [:

das CTMU - Cognitive-Theoretic Model of the Universe, eine Schwurbel-TOE


Na wenn du in der Physik genau so drauf bist wie in der Politik ist dein Urteil darüber sicher auch sehr viel wert (:
Folgende Benutzer bedankten sich: Z.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 09:57 #92436

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1862
  • Dank erhalten: 365

Sind keine Masken da, sind sie wirkungslos. Sind viele da, muss man sie aufsetzen.


Moin Mondlicht
Wie gesagt Thema Masken ist eine komplexe Problematik.. Wer auch immer Millionen damit verdient ääähm... ist nicht wirklich wichtig.
"Jeder hat die Regierung verdient die er gewählt hat"

Wichtig sind Wirkung und Nebenwirkung!
(Zu Nebenwirkung auch der Bericht meines Bekannten drüber, wobei ich mich hier für absolute Authentizität des vorgetragenen verbürge.)
Bisher habe ich nur kurz zu Nebenwirkungen zitiert. Die eigentliche Frage geht jedoch eher in Richtung Wirkung/Effektivität von Masken.
Ich war ganz vorne und hatte schon ende März 2020, 3 Masken-Varianten, chirurgische FPP2 und 3, im Haus, plus ein qualtitativ hochwertiges Sauerstoffgerät.

Bis später muss mal was arbeiten.....
LG Z.
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 10:02 #92437

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 311
Sterbefälle Gesamt

von 2008 bis heute nehmen die Sterbefälle systematisch (auch ohne Corona) zu – vermutlich wegen gestiegener Lebenserwartung?
de.statista.com/statistik/daten/studie/1...elle-in-deutschland/

2018 954 874
2019 939 520 mit Coronatoten
2020 985 620 dito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 10:09 #92438

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 311

Sind keine Masken da, sind sie wirkungslos. Sind viele da, muss man sie aufsetzen.

Moin Mondlicht
Wie gesagt Thema Masken ist eine komplexe Problematik..


Hej Z.!
Falls ich mal aufgeschnitten werden muss, kommt mir keiner ohne Handschuhe und Maske an die Eingeweide, haha, oder ich lasse mich in einer Laminarbox operieren (durch O3 so gut wie steril)!
Dein Bekannter, ja, so irre ist das schon, absolut tolerant und demokratisch, :evil: :evil: :evil:
Dann Frohes Schaffen! Mondlicht

Natürlich Quatsch, bei einer wat weeß ick - Herztranplantation 12h(!) im Ozon ist auch nicht gesünder, also brauchts CO2 permeable Masken im OP
BESSER NOCH NIE INS KRANKENHAUS (ZU VIELE KREUZRESISTENTE KEIME!)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 10:26 #92439

Steinzeit-Astronom
Im Vorjahr 2018 gab es eine Steigerung um 0.3 ‰ - 2019 auf 2020 um 0.5 ‰
Ich sehe hier keinen signifikanten Unterschied.
2014 auf 2015 waren es 0.6 ‰
Und mir zu erzählen...... ich solle die Summe jährlich verstorbener miteinander vergleichen, statt die in Relation zur Bevölkerungsdichte verstorbenen berücksichtigen....., ist auch Humbug.


Nochmal: Promille ist eine relative Zahl, relativ zur Gesamtbevölkerung. Nix mit bloß Summe. Und ja, da hast du noch einen einzelnen größeren Sprung gefunden (2014-15). Gratuliere.

Dann sind es halt 2 von 27 Jahren von 1983 bis 2020, wo der Sprung größer als 0,3‰ war. Relative Häufigkeit also 2/27 = 0,0741 = 7,41% im ganzen Zeitraum. Nicht wirklich viel. Wegen Irrelevanz von 1983-84 aus den genannten Gründen und unter Berücksichtigung der ungewöhnlichen Abnahme von 0,4‰ in 1991-92 bleibt es dabei.

Ob eine Seltenheit von 7,41% nun relevant ist oder nicht mag jeder selber beurteilen. Ich meine eher ja. Wenn man den strengen Maßstab der Naturwissenschaften anlegt, wo ein Naturgesetz erst ab reproduzierbaren 5 Sigma Abweichung als nachgewiesen gilt, dann ist die Datenmenge ohnehin viel zu klein für eine sinnvolle Aussage über die Relevanz.

Man muss auch immer im Hinterkopf behalten, dass Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern sehr glimpflich davon gekommen ist, und trotzdem gibt es einen Anstieg der Todeszahlen relativ zur Gesamtbevölkerung, der ohne Pandemie nur mit 7,4% Wahrscheinlichkeit zu erwarten war. Glimpflich vermutlich wegen der weitgehenden Vernunft der Bevölkerung (AHA-Regeln) und den drastischen Maßnahmen der Regierung (Lockdown). Dass eine große Gefahr bei Gegenmaßnahmen keine besonders große Auswirkung hat, beweist ja nicht, dass die Gefahr nicht existiert, wie manche meinen da rauslesen zu können.

Das mit den Zahlen bringt eh nicht viel, wenn jeder Laie das rausliest, was er als vorgefertigte Meinung schon festgelegt hat. In diesem Punkt muss ich Pemrod recht geben.
Also sprach das Photon: Wo wir sind ist vorne! Und sollten wir mal hinten sein, dann ist hinten vorne!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Steinzeit-Astronom.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 10:46 #92440

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 3584
  • Dank erhalten: 423

der Mann mit dem höchsten IQ der Welt Christopher Langan

Jetzt auch noch Christopher Langan, Pferderancher und langjähriger Rausschmeißer

Außer ad hominem mal wieder nichts auf Lager, sehr glorreich |:

Was soll das denn nun? Du hast mit der Berufung auf eine angebliche Koryphäe doch angefangen? Soll es dann nicht erlaubt sein, diesen als hohle Nuss zu entlarven?
Beides ist sowohl im Poitiven (Backgroundinformation) wie im Negativen (Eristik) gleich, allerdings hast Du damit angefangen.
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 10:47 #92441

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 311
Steinzeit-Astronom schrieb:
Man muss auch immer im Hinterkopf behalten, dass Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern


Können wir die Sterbefälle anderer Länder überhaupt beurteilen?
Frankfurt a.M./Washington - Die Behörden in Venezuela missbrauchen Menschenrechtlern zufolge die Corona-Bekämpfung zur Verfolgung von Regierungskritikern. www.welt-sichten.org/artikel/38092/beric...unter-corona-vorwand
Man darf in einer Demokratie seriöse alternative Zählungen erwarten aus vielleicht denselben Quellen aber mit besserer Software! Wie wir mit: www.risklayer-explorer.com/event/100/detail

Pandemie-Projekt »Risklayer«
Warum ein Dutzend Daten-Nerds frischere Corona-Zahlen liefert als das RKI www.spiegel.de/wissenschaft/corona-riskl...31-a69f-be35b9710297

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 10:48 #92442

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 311
Hallo Rainer!


MEINST DU DIESE HOHLE NUSS???
Aus dem Englischen übersetzt-Christopher Michael Langan ist ein amerikanischer Pferdezüchter und Autodidakt, von dem berichtet wurde, dass er bei IQ-Tests sehr gut abschneidet. Langans IQ wurde auf ABCs 20/20 auf 195 bis 210 geschätzt, und 1999 wurde er von einigen Journalisten als "der klügste Mann in Amerika" oder "in der Welt" beschrieben. Wikipedia (Englisch)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 10:48 #92443

Soll es dann nicht erlaubt sein, diesen als hohle Nuss zu entlarven?


Das könnte auch nach hinten losgehen wenn sich am Ende herausstellen sollte dass seine Nüsse voller sind als deine.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 10:52 #92444

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 3584
  • Dank erhalten: 423

Soll es dann nicht erlaubt sein, diesen als hohle Nuss zu entlarven?


Sei froh dass ich nicht dich als hohle Nuss entlarve.


Das klingt ähnlich wie dieses:

das CTMU - Cognitive-Theoretic Model of the Universe, eine Schwurbel-TOE

Na wenn du in der Physik genau so drauf bist wie in der Politik ist dein Urteil darüber sicher auch sehr viel wert (:

Du meinst als, dass das CTMU eine sinnvolle Theorie ist, oder war dies eher rhetorischund ausschließlich ad hominem gemünzt?
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 10:53 #92445

Du meinst als, dass das CMTU eine sinnvolle Theorie ist


Das wäre vielleicht ein Thema für einen eigenen Faden, aber sinnvoller als deine komischen Theorien ist sie allemal, denn Langan würde sicher nicht auf die Idee kommen dass ein rotierendes SL sich im System eines Mitrotierenden auf Schwarzschild reduziert (:
Folgende Benutzer bedankten sich: Z.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 10:59 #92446

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 3584
  • Dank erhalten: 423

als deine komischen Theorien ist sie allemal.

Das sagt jetzt aber nicht besonders viel über Logan aus....und auch nichts über aktuelle Studien und Erkenntnisse bezüglich Corona.
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 11:00 #92447

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 311
Hallo Rainer!

PS
Und bitte nichts gegen Autodidakten, Rainer, wir sind auch welche...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 11:05 #92450

Das sagt jetzt aber nicht besonders viel über Logan aus


Es ist nicht so dass ich Langan als Autorität für alles sehe, den habe ich nur ins Spiel gebracht weil einer der selber nicht gerade der Hellste ist es so darstellen wollte als wären nur komplette Deppen meiner Meinung, was in Anbetracht dessen dass Langan den in Grund und Boden rechnen könnte ziemlich hanebüchen ist.

en.wikipedia.org/wiki/Christopher_Langan


Bei dem Artikel muss man natürlich die Versionsgeschichte beachten, bis zu dem Tag an dem er auf den Trump Train aufgesprungen ist haben sie ihn dort noch in den höchsten Tönen gelobt, aber seit dem wird er als alt-right geführt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 11:08 #92451

  • Z.
  • Z.s Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • Beiträge: 1862
  • Dank erhalten: 365
Steinzeit-A.....
umwelt-wissenschaft.de/forum/neues-aus-d...isse?start=540#92439

Ausflüchte Vorwürfe Nebelkerzen, Ablenkungsmanöver und absolut unfähig Fehler zuzugeben
hahahahaha

Nichts aber sagst du zur irrwitzigen Vorstellung Mojorisns, alleine die Gesamtzahl der Verstorbenen zähle und eine prozentuale bzw. per 1000 Einwohner hochgerechnete (die so wichtige Bevölkerungsdichte.... berücksichtigende) wäre nicht ausschlaggebend...

Keinen Bock auf dein Geblubber und dein sinnloses rumgerechne... Unfähig Fakten zu Analysieren, statt dessen nur bemüht die eigenen Vorurteile auszuleben und nur selektiv wos gerade mal passt und mM. willkürlich den Überlegenen heraushängen zu lassen und auf Korrektheit zu pochen.... Menschen in den Dreck zu ziehen und offen den Verstand absprechen...(anderer Therad) soweit ist es schon gekommen mit dir... Armer Mensch.

Also sprach ich, wo ist die Signifikanz...am A... ist sie!
Wie man sieht begann die ""Pandemie"" augenscheinlich 2014-2015 mit 0.6 ‰ Steigerung, die bis 1984 nicht dagewesen sein solle... deiner Blindheit gemäß. Und schwächt sich nun 2020 mit 0.5 ‰ leicht ab??.... :blink:

Und gleich zur Nebelkerze..... die beschwichtigend formuliert:

Man muss auch immer im Hinterkopf behalten, dass Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern sehr glimpflich davon gekommen ist, und trotzdem gibt es einen Anstieg der Todeszahlen relativ zur Gesamtbevölkerung


Kapiers doch endlich:
Relation 2019 - 2020 Anstieg verstorbener von Jahr zu Folgejahr ca. 46.052
2014 - 2015 Anstieg verstorbener von Jahr zu Folgejahr ca. 56.844
Und das obwohl die Einwohnerzahl 2015 um 1 Mio. Einwohner niedriger als 2020

Heißt 2014-2015 lag die Anzahl verstorbener im Schnitt ca. 23.5% höher als in den "Pandemiejahren" 2019-2020...
(ohne höheren Bevölkerungsanteil Anteil 2020 vs. 2015 zu berücksichtigen)

Andere Länder... klar...mal schnell einwerfen....
Keine Lust mehr auf son Scheiss... Natürlich haben wir Länder mit hohen Sterberaten aber auch einige wo die zu vergleichenden Raten eben garnicht signifikant.. über Norm.
Oder sogar geringer wenn wir nur 4 bis 5 Jahre zurückgehen, siehe BRD und wie somit bewiesen.

Das Resultat obiger Rechnung macht die abwegigen Anforderungen von Mojo natürlich noch abstrusser, da er nur mit den absoluten Zahlen verstorbener rechnen wollte, und wie wir sehen, wenn wir das tun, dann auch noch das komplette Gegenteil seiner und deiner unsachlichen Behauptungen dabei herauskommt.

Wie lange muss man eigentlich vorlegen.... aufbereiten....erklären...berechnen....geradezu auf den Knien liegend... bis man mal "gemeinsam "zu einer einheitlich basierten Analyse kommen kann, die möglichst neutraler unvoreingenommener Natur... nur auf die Fakten schauend, ohne vorher einen Psychologen heranziehen zu müssen..???

Z.

Ps und immer noch keine Anwort auf den Rest meiner Argumente! Na klar... hahaha
"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert".

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Z..

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 11:17 #92453

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1477
  • Dank erhalten: 311
Mondlicht schrieb:
en.wikipedia.org/wiki/Christopher_Langan

Hej Pemrod, ich kenne ihn nicht weiter, weiß nur von seiner Mathematikbegabung (Christopher Michael Langan (born March 25, 1952) is an American horse rancher and autodidact who has been reported to score very highly on IQ tests.[1] Langan's IQ was estimated on ABC's 20/20 to be between 195 and 210,[2] and in 1999 he was described by some journalists as "the smartest man in America" or "in the world".[3][4][5][6] ) Und das bei seinem Lebensweg! Er ist Savant nehme ich an. Er ist anders. Und anders-sein kommt nie gut an...

Noch weniger kenne ich seine politische Gesinnung, falls er extrem rechts und Antisemit ist, letzter Abschnitt Wiki, teile ich sie nicht. -

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Corona aktuelle Studien und Erkenntnisse 19 Sep 2021 11:17 #92454

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 3584
  • Dank erhalten: 423

Und bitte nichts gegen Autodidakten, Rainer, wir sind auch welche...

Keinesfalls. Bei einem Autodidakten fehlt allerdings der Vertrauensvorschuss, den ein im fraglichen Fach Studierter genießt. Aber auch Einstein soll einmal seine eigene Idee als "größte Eselei" bezeichnet haben, und Hawking hat eine Wette gegen Thorne verloren und andere verwetten lieber das Leben eines Freundes und des Hundes eines Freundes.

Und wieder hat es nichts mit Corona zu tun.
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondlicht

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt