Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Parallaxenfehler Zeit und Ort II 24 Jan 2022 08:20 #99218

  • wl01
  • wl01s Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 834
  • Dank erhalten: 133

Aber ich frage mich wie du an Internet kommst wenn du immer noch in der Steinzeit lebst.
Dein Ort, Dorf, Stadt, Wohnzimmer haben sich ja nie verändert. Existieren also schon seit dem Urknall so?
Ein Ereignis kann nur an einem Ort sein.
Ein Ereignis verändert diesen Ort.
Ein Ereignis bringt Keine Neuen Eigenschaften ins Spiel, es ändert nur die Vorhandenen.
Nach dem Ein Ereignis stattgefunden hat ist der Ort ein anderer.

Ich glaube Du verwechselst die Begriffe "Ort" und sagen wir einmal dazu "Ereignis".
Der Ort ist, bezogen auf das ausgewählte Bezugssystem immer durch drei Koordinaten definiert, eben x,y,z. Der Punkt der den Ort definiert ist immer gleich und hat mit der Koordinate Zeit (t) nichts zu tun.
Ein Ereignis hingegen hat natürlich immer mit der Koordinate "Zeit" zu tun.
Beispiel "Ich wohne an dem Ort (x,y,z) von der Zeitkoordinate t1 bis zur Zeitkoordinate t1000, dann ziehe von dort aus."
Da ist natürlich die Zeitkoordinate von großer Relevanz.
Es sind aber zwei grundsätzlich verschiedene Begriffe.
MfG
WL01

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Parallaxenfehler Zeit und Ort II 24 Jan 2022 16:39 #99240

Der Ort ist, bezogen auf das ausgewählte Bezugssystem immer durch drei Koordinaten definiert, eben x,y,z. Der Punkt der den Ort definiert ist immer gleich und hat mit der Koordinate Zeit (t) nichts zu tun.

So ist es. Was aHaBotX meint, ist ein Ort mit Geschichte. Mit der Zeit verändert sich nicht den Ort selbst, wie man naiverweise meinen könnte, sondern nur das, was sich an einem Ort befindet. Rainer spricht oft von "Foliation", aber man könnte es auch einfach Geschichte nennen, im reinen Wortsinn Schicht auf Schicht in der Zeit am selben Ort, Ereignisse eben. Nimmt man die Zeit und damit die (bzw. das) Geschichte weg, dann bleibt der nackte Ort übrig, mit den Koordinaten x, y, z, ohne t-Koordinate. Das ist aber rein philosophisch bzw. analytisch gedacht, denn ohne Zeit könnte man m. E. nicht mal von Raum oder einem Ort im Raum sprechen.
Also sprach das Photon: Wo wir sind ist vorne! Und sollten wir mal hinten sein, dann ist hinten vorne!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Steinzeit-Astronom.

Parallaxenfehler Zeit und Ort II 24 Jan 2022 19:44 #99252

  • Rainer Raisch
  • Rainer Raischs Avatar
  • Offline
  • Forum Elite Mitglied
  • Forum Elite Mitglied
  • Eine Formel sagt mehr als 100 Bilder.
  • Beiträge: 4579
  • Dank erhalten: 526

Foliation

Die Foliation ist die Form des Koordinatensystems.
Üblich (SRT) geht man von der Gleichzeitigkeit als Basis aus. Dies ist aber nicht zwingend, die Kosmologie nimmt zB eine Foliation des gleichen Alters vor. Das ist etwas völlig anderes als die Gleichzeitigkeit. Je nach Bewegung würde die Gleichzeitigkeit in die Zukunft ferner Regionen ragen. Wir hatten das Thema schon in Form des Blockuniversums und angeblichen Widersprüchlichkeiten bzw Determinismus bei der SRT beim Andromedaparadoxon.
Bei SL wird die Raumzeit auch meist kugelsymmetrisch foliiert, gemäß gleichem Zeitlauf, also synchroner Uhren. Dies entspricht der üblichen Schwarzschildmetrik in Kugelkoordinaten, ähnlich wie in der Kosmologie.
Vorsicht, ich schreibe vereinfacht ohne Wurzelzeichen ³x=³√x , wenig Klammern 1/4r²π=1/(4r²π) , statt Vektorpfeil v¹=v⃗ Funktionen bzw Argumente kennzeichne ich mit einem Punkt f.(x)=f(x)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Rainer Raisch.

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt