Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA:

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 12 Aug 2021 19:33 #89736

Das Lustige ist dass man die Argumentation [...] , nämlich dass alles was beim Verbrennen freigesetzt wird eh zuvor von wo anders extrahiert wurde und der Vorgang daher neutral sei, nach der selben Logik auch auf Braunkohle anwenden könnte

Das Traurige ist, dass du so einen Unsinn verzapfst und auch noch Beifall dafür bekommst.

Es ist natürlich nicht das gleiche, ob man massenhaft Kohlenstoff aus der Erde holt und als zusätzliches CO2 die Atmosphäre bläst oder ob man das CO2 der Atmosphäre einfach nur im Kreislauf hält. Ersteres ist nicht klimaneutral, letzteres schon.

Und die seltenen Erden werden ja nicht verbraucht, nur gebraucht. Teuer ist jede neue Technologie am Anfang. Mein erster PC hat 5000 DM gekostet. Heute kann jedes billige Telefon mehr.
Also sprach das Photon: Wo wir sind ist vorne! Und sollten wir mal hinten sein, dann ist hinten vorne!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Steinzeit-Astronom.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 12 Aug 2021 19:36 #89737

Das Traurige ist, dass du so einen Unsinn verzapfst und auch noch Beifall dafür bekommst.


Das ist kein ordentliches Argument, denn umgekehrt kann ich auch das Gleiche über solche wie dich sagen.

Mein erster PC hat 5000 DM gekostet. Heute kann jedes billige Telefon mehr.


Zu der Zeit als PCs noch so teuer und so ineffizient waren wäre auch keiner auf die Idee gekommen es als selbstverständlich vorauszusetzen dass jeder seine Geschäfte nur noch über den PC erledigt.

Natürlich hätte man auch damals schon auf Apple oder Microsoft wetten und gewinnen können, aber man hätte auch auf Atari oder Commodore setzen können und damit einen Verlust gemacht, genausowenig können wir heute garantieren dass das Produkt für das du shillst eine sinnvolle Investition wäre.

Wenn die Technologie erfolgsversprechend ist muss jeder der daran glaubst sein eigenes Geld in die entsprechenden Aktien investieren und dann auch selbst das Risiko tragen dass es ihm dabei letztendlich so ergeht wie den ganzen Investoren die damals auf Al Gore gesetzt haben, mit dem Steuergeld der Allgemeinheit sollte man aber keine solchen hochriskanten Geschäfte tätigen sondern sich lieber am aktuellen Stand der Technik orientieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 12 Aug 2021 20:09 #89739

Das Traurige ist, dass du so einen Unsinn verzapfst und auch noch Beifall dafür bekommst.


Das ist kein ordentliches Argument, denn umgekehrt kann ich auch das Gleiche über solche wie dich sagen.


Mein Argument geht nicht gegen deine Person oder gegen "solche wie dich". Es geht gegen den offensichtlichen Unsinn in deiner Argumentation. Aber so langsam beginne ich zu ahnen, warum du gesperrt warst: Zu viele "alternative Fakten" obiger Art, I suppose. Man könnte das auch versuchte Volksverdummung nennen :P.
Also sprach das Photon: Wo wir sind ist vorne! Und sollten wir mal hinten sein, dann ist hinten vorne!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 12 Aug 2021 20:22 #89740

Aber so langsam beginne ich zu ahnen, warum du gesperrt warst: Zu viele "alternative Fakten". Man könnte das auch versuchte Volksverdummung nennen


Das glaube ich nicht, denn erstens gibt es hier im Forum auch sehr viele Flachweltler und Einsteinwiderleger, zweitens werden meine Thesen auch von namhaften Experten auf dem Fachgebiet vertreten und drittens stand in der Begründung nur dass ich kein Gesicht und keine Würde hätte, aber nichts davon dass meine Fakten falsch wären.

Wenn man es nicht geschafft hat mich mit seinen Argumenten zu überzeugen ist es eher unwahrscheinlich dass man es schafft mich mit der Drohkulisse einer Sperre zu beeindrucken. Dass solche wie du es gut finden wenn solche wie ich gesperrt werden wundert mich nicht, denn von jemandem der auf dem Parkett der Politik anderer Meinung ist als man selbst wollen wahrscheinlich nur die wenigsten etwas über Physik lernen, nur muss man fairerweise auch dazu sagen dass es in den Foren wo es nur solche wie dich und niemanden wie mich gibt (oder umgekehrt) auch ziemlich langweilig ist.

Ich würde nicht gleich jeden der weil er sich nicht besser auskennt irgendeinen Schwachsinn über die Relativitätstheorie verzapft verbannen wollen, denn erstens kann man auch im echten Leben nicht immer vor so was davonlaufen und zweitens kann ich mich ja auch mit Argumenten wehren und vertraue darauf dass jeder der den Argumenten folgen kann auch selbst entscheiden kann was Sache ist, während die Leute die mich wegen Politik verbannen wollen kein richtiges Vertrauen in sich selbst und ihr Produkt zu haben scheinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 12 Aug 2021 21:25 #89742

Aber so langsam beginne ich zu ahnen, warum du gesperrt warst: Zu viele "alternative Fakten". Man könnte das auch versuchte Volksverdummung nennen


Wenn man es nicht geschafft hat mich mit seinen Argumenten zu überzeugen ist es eher unwahrscheinlich dass man es schafft mich mit der Drohkulisse einer Sperre zu beeindrucken.

Ich bin kein Freund der Verbannung aus einem Forum, kann und will auch nicht damit drohen. Tatsache ist aber, dass sich die Gemüter bei gewissen Themen schnell erhitzen und ich kann nur vermuten, dass es so ähnlich lief.

Jedenfalls halte ich dich für zu intelligent, als dass du den offensichtlichen Fehler in deinem Argument mit der Braunkohle nicht durchschauen würdest. Was soll das dann also? Honni soit qui mal y pense? (Ein Schuft, wer böses dabei denkt?) Dann bin ich wohl einer ^^.
Also sprach das Photon: Wo wir sind ist vorne! Und sollten wir mal hinten sein, dann ist hinten vorne!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 12 Aug 2021 21:55 #89743

Jedenfalls halte ich dich für zu intelligent, als dass du den offensichtlichen Fehler in deinem Argument mit der Braunkohle nicht durchschauen würdest.


Dein Video das du gepostet hast ist ja schon zwei Jahre alt, es kann natürlich sein dass die mittlerweile schon einen besseren der Preis pro Liter anbieten und mehr Energie pro Zeit fördern können, aber wenn sich in der Zwischenzeit nicht viel getan hat würde ich eher nicht investieren; zumindest nicht in der Erwartung dass man damit einen relevanten Teil des Marktes befriedigen können wird. Was ich mir eher vorstellen könnte wäre dass wir in Zukunft wenn der elektrische Verkehr kommt einfach von den chinesischen Atomkraften die gerade wie Pilze aus dem Boden schießen mit klimaneutraler Energie versorgt werden, obwohl ich das auch nicht gerade gut finde (nicht wegen der Atomkraft sondern wegen China).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 12 Aug 2021 22:09 #89747

Sollte der Golfstrom tatsächlich seinen Dienst einstellen, dann wird euer Geplänkel zur Makulatur.

Beim Thema zu bleiben, scheint nicht leicht zu sein.

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 12 Aug 2021 22:19 #89748

Sollte der Golfstrom tatsächlich seinen Dienst einstellen, dann wird euer Geplänkel zur Makulatur.


Das mag sein, wenn das passiert kommt es eh nur noch drauf an wer der beste Prepper ist, deswegen empfehle ich auch jedem dass er seine Vorräte auf Vordermann bringt. Man darf sich aber auch nicht aus Angst davor zu irrationalen Investitionen hinreißen lassen sondern muss immer wachsam sein dass man niemandem auf den Leim geht der einem im Tausch für Geld und Macht eine Lösung für das Problem verspricht die er dann aber nicht halten kann, denn solche Leute die aus der Not ein großes Geschäft machen oder solche die es vielleicht sogar gut meinen, aber schlecht planen, hat es auch schon immer gegeben und es wird sie auch immer geben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 16:00 #89869

Sollte der Golfstrom tatsächlich seinen Dienst einstellen, dann wird euer Geplänkel zur Makulatur.

Beim Thema zu bleiben, scheint nicht leicht zu sein.


Ich versuche es wieder. Vermutlich wird der Golfstrom seinen Dienst nicht ganz einstellen, sondern "nur" deutlich schwächer werden. Wirklich genau weiß das offenbar aber derzeit wohl niemand (weil die Meeresströmungen und alle ihre Wechselwirkungen noch zu komplex sind).

Dagegen steht die fortlaufende Klimaerwärmung.

Wie sich das auf die einzelnen Regionen in Europa auswirkt, ist wohl noch unklar. Vermutlich (meine Annahme) wird es in Skandinavien dann kälter werden und im Mittelmeerraum trotzdem wärmer. Die Auswirkungen auf Mitteleuropa sind mir nach wie vor unklar. Vancouver ist ja beispielsweise auch nicht so kalt.
Moderatoren Beiträge kennzeichne ich grün. Alle anderen Beiträge schreibe ich als normaler User, nicht als Moderator.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 16:06 #89870

Du sprichst von einer fortlaufenden Klimaerwärmung.
Kannst Du mir dazu Fakten nennen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 17:05 #89871

Du sprichst von einer fortlaufenden Klimaerwärmung. Kannst Du mir dazu Fakten nennen?


Da wir uns gerade in einer Zwischeneiszeit befinden ist es ja klar dass das Klima instabil sein muss, darin sind sich alle einig. Der einzige Streitpunkt ist ob und wem man dafür den schwarzen Peter zuschieben kann und wie man politisch davon profitieren kann, aber darauf vorbereiten tut man sich in allen Lagern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 18:15 #89877

Tja dann kann man das jetzt entweder einfach so laufen lassen,
...im Kambrium war der CO2 Gehalt in der Atmosphäre ja auch schon 12 mal höher als heute, muss ja also schon mal geklappt haben.
Oder man versucht als K-Stratege
de.wikipedia.org/wiki/Fortpflanzungsstra...ion_beg%C3%BCnstigen
"Umweltbedingungen (z. B. Klima) relativ konstant"
zu halten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 18:51 #89878

Da die Sonne seit der Erdentstehung kontinuierlich an Energieabgabe zugenomen hat, war in der früheren Vergangenheit eine größere Konzentration an Klimagasen nötig als heute, um eine bestummte Durchschnittstemperatur zu erreichen.
Moderatoren Beiträge kennzeichne ich grün. Alle anderen Beiträge schreibe ich als normaler User, nicht als Moderator.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 19:30 #89879

Wenn das so ist, wer hat dann die ganzen Treibhausgase erzeugt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 19:32 #89880

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Da die Sonne seit der Erdentstehung kontinuierlich an Energieabgabe zugenomen hat, war in der früheren Vergangenheit eine größere Konzentration an Klimagasen nötig als heute, um eine bestummte Durchschnittstemperatur zu erreichen.



Seit 15 Jahren (da war ich 15) lese ich eine eindeutige Tendenz in der Klimaentwicklung>Erwärmung>bei der Zahl kann das Zufall sein...
NICHT ZUFALL ist die Ver-Wüstung der Erde und die zunehmende Wasser und Ressourcenknappheit bei zunehmendem Energieverbrauch!
(Auch wenn an bestimmten Harvarddokumenten "was dran ist", müssen wir doch jeder Verantwortung tragen, keine Wannenbäder, E-Roller statt Auto im Sommer....)

Die Klimaberichte werden auch die Abkühlung des Golfstromes berücksichtigt haben in der Vergangenheit-soweit das uns möglich ist/berücksichtigen, aber für 100% sicher halte ich die Vorhersagen nicht, ein Ausbruch wie der Krakatoa, ein Meteorit, Atombomben, ein falscher Term/Variabel...

off topic
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 19:48 #89881

Der Amazonas wird weiter abgeholzt...


Die Spendeneintreiber reden immer nur davon wie viele Fußballfelder abgeholzt werden weil sie wissen dass sich der Normalverbraucher darunter etwas Großes vorstellt und wahrscheinlich glaubt dass der Amazonas selbst nur ein paar Fußballfelder groß ist, aber sie verschweigen stets wie wenige ‰ das sind, so eine irreführende Werbung muss man auf den ersten Blick durchschauen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 19:53 #89883

Was bedeutet für Europa ein schwächer werdender Golfstrom? Welches der 3 folgenden Szenarien würde eintreten?

Es ist egal welche der 3 Punkte zutreffen . Je langsamer sich Europa im Vergleich zu anderen Regionen erwärmt desto schlimmer werden die Extremwetterereignisse .

Und ja im Laufe eines Lebens bindet die Pflanze eine bestimmte Menge CO2 z.B. in Form von Holz (Das nennt sich Senke).
Verrottet dieses Holz entsteht dabei wieder CO2.
Wird daraus Holzkohle ist das CO2 für sehr lange Zeit aus der Luft, vorrausgesetzt diese wird nicht vergrillt sondern kommt als Terra preta in den Boden oder wird gelagert.

Es müssten mehr Menschen zu der Erkenntnis kommen , nicht nur Kohlenstoff wird gebunden sondern auch noch fruchtbarere Ackerflächen entstehen .
Nicht nur an Bäume Denken sondern auch an Algen aus den Ozeanen .

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von heinzendres.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 20:36 #89886

Pflanzen binden keinen CO2 sondern sie verbrauchen CO2 Bäume haben Blatter und die nehmen permanent CO2 auf und geben Sauerstoff ab . Außerdem sind von der ganzen Pflanzenlandschaft die wenigsten Bäume, jeder Grashalm, jedes Gänseblümchen verbraucht CO und gibt Sauerstoff ab.. Das ist der Unterrichtsstoff 5te Klasse Hauptschule.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 21:07 #89887

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314

Der Amazonas wird weiter abgeholzt...


Die Spendeneintreiber reden immer nur davon wie viele Fußballfelder abgeholzt werden weil sie wissen dass sich der Normalverbraucher darunter etwas Großes vorstellt und wahrscheinlich glaubt dass der Amazonas selbst nur ein paar Fußballfelder groß ist, aber sie verschweigen stets wie wenige ‰ das sind, so eine irreführende Werbung muss man auf den ersten Blick durchschauen.



Ok, ich liege falsch, dann hilf mir bitte zu durchschauen, weshalb Regenwaldabholzung unbedeutend für das Weltklima ist, Pemrod.
Aber es war auch nur ein Stichwort, für generelle Abholzung ohne wieder-Aufforstung...

(Ich verstehe schon, falls du darauf verweisen wolltest, dass D im Mittelalter oder Grichenland vor 2000 Jahren im großen Maßstab Wald abholzten und sich heute zB Indonesien vom Westen nicht vorschreiben/beschimpfen läßt für ihren Soja-PalmMonokulturenanbau/Waldabholzung/schlicht: Geldverdienen-wollens(!) und-oder Anwendung von Monsanto/Bayer-Pestiziden (zum teil nicht wasserlöslich inzwischen!) & Gen-modifiziertem Saatgut-Hybriden, jedes Jahr neu zu erwerben(!) und das Insekten/Bienensterben in Folge, auch die Vergiftung von Arbeitern auf Südamerikanischen Feldern, die gezwungen sind dort zu arbeiten/bzw. die Länder selber wenn sie Kredite wollen/diese Abhängigkeitsverstrickung ... auch wenn das alles verwickelter und komplexer ist als hier (für mich) darstellbar, wir sollten BIO Nahrung/Kleidung für Menschen (Monsanto Baumwolle ist minderwertig und die Bauern bringen sich wegen der Schulden um, weil...)

Pemrod schrieb: "so eine irreführende Werbung muss man auf den ersten Blick durchschauen

Falls mein Blick getrübt/verzerrt ist, beweise mir mit Zahlen/Links, wo ich blind bin....nicht verstehe... DANKE

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 21:35 #89888

Falls mein Blick getrübt/verzerrt ist, beweise mir mit Zahlen/Links, wo ich blind bin....nicht verstehe...


Ich werde jetzt nicht alle Argumente die man auch im betreffenden Faden nachlesen kann wiederkäuen, aber wenn man nicht in Fußballfeldern rechnet sondern die Quadratkilometer vergleicht stehen ein paar Tausend km² ein paar Millionen km² gegenüber. Da im Amazonas nicht nur Apfelbäume wachsen kann man den Brasilianern schwer sagen dass sie sich von den Bäumen ernähren soll, bei uns waren dort wo jetzt Felder sind auch mal Wälder.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 21:42 #89889

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314
Wie ich schrieb, sehe ich diese Zusammenhänge, und sprach sie kurz an. Ich verstehe deinen Punkt jetzt besser. Viele Statistiken bedienen dieselbe Augenwischerei zum hypen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 14 Aug 2021 21:57 #89890

Viele Statistiken bedienen dieselbe Augenwischerei zum hypen.


Das ist klar, da sie ja meistens von irgendwelchen dubiosen Think Tanks in Auftrag gegeben wurden und am Ende immer die Aufforderung steht dass man wem dem sie die Stange halten mehr Geld und Macht geben soll.
Folgende Benutzer bedankten sich: Freddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 15 Aug 2021 07:55 #89904

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 93

Da wir uns gerade in einer Zwischeneiszeit befinden ist es ja klar dass das Klima instabil sein muss, darin sind sich alle einig

Wir befinden uns seit 11000 Jahren in einer sehr stabilen Warmphase eines Eiszeitalters. Darin sind sich alle einig.

Die Temperatursprünge, die Harald Lesch im Link anspricht, haben ansonsten nichts mit einem Klimawandel zu tun. Weil das auf bestimmten Seiten desöfteren absichtlich missverstanden wird, hat er dazu befragt wie folgt Stellung genommen:

Die Eiszeiten sind eine Erscheinung des Klimas. Die Temperatursprünge, von denen ich im Rahmen eines Videos spreche, heißen Dansgaard-Oeschger-Ereignisse und sind verursacht durch Zusammenbrüche von Meeresströmungen, wie dem Golfstrom ... . Die Eiszeiten haben ihren Ursprung durch astronomische Faktoren (Milanković-Zyklen), die werden aber durch den vom Menschen verursachten Klimawandel inzwischen ausgeschaltet.


Prof. Dr. Rahmstorf hat dazu geschrieben:

Dansgaard-Oeschger Events sind abrupte eiszeitliche Klimawechsel mit Schwerpunkt Nordatlantik, die auf Instabilität des Golfstromsystems zurückzuführen sind. Fast keine Auswirkung auf die globale Mitteltemperatur, da Wärme durch die Meeresströme nur umverteilt wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 15 Aug 2021 08:04 #89905

verursacht durch Zusammenbrüche von Meeresströmungen, wie dem Golfstrom


Na dann sind wir ja eh genau beim Thema, denn so lautet auch die Überschrift des Fadens.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 15 Aug 2021 08:12 #89906

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 93

Das ist klar, da sie ja meistens von irgendwelchen dubiosen Think Tanks in Auftrag gegeben wurden und am Ende immer die Aufforderung steht dass man wem dem sie die Stange halten mehr Geld und Macht geben soll.

Bekannt dubios ist Deine Quelle. Da hat die ARD mal so richtig danebengehauen. Warum? Wer wird da genannt/zitiert/interviewt?

Nigel Calder - Publizist
Hat leicht widerlegbaren Unsinn behauptet. Z.B. dass nur die Sonne schuld sei. Hat zusammen mit Svensmark ein Buch geschrieben mit inzwischen widerlegten Thesen. Z.B. dass die Wissenschaft in den siebziger Jahren eine Eiszeit vorausgesagt habe. In deren Publikationen kam aber wesentlich öfter globale Erwärmung vor als Abkühlung.

Björn Lomborg - Politikwissenschaftler
Kein Klimawissenschaftler. Dessen fachliche Aussagen wurden diverse Male überprüft und größtenteils für falsch befunden. Sieht das inzwischen etwas anders. Lomborg:

Es sei Tatsache, dass es eine globale Erwärmung gebe, dass sie vom Menschen verursacht werde und dass etwas dagegen getan werden müsse. Dazu schlug Lomborg die Einführung einer Steuer auf CO2-Emissionen vor.

Wikipedia:

In allen Fällen rangierte die wissenschaftliche Glaubwürdigkeit zwischen "niedrig" und "sehr niedrig". Die Gutachter von Climate Feedback kamen dabei zum Schluss, dass Lomborg "Rosinenpickerei betreibt", er "die Ergebnisse vorhandener Studien falsch interpretiert", "sein Artikel in eklatantem Widerspruch zur wissenschaftlichen Beweislage steht" und "er das Pariser Abkommen fehlinterpretiert, um dessen Potenzial zur Eindämmung des Klimawandel herunterzuspielen".


Richard Tol - Wirtschaftswissenschaftler
Von ihm stammt die Aussage zum Konsens unter den Wissenschaftlern:

The consensus is of course in the high nineties. No one ever said it was not. We don’t need Cook’s survey to tell us that.


Henrik Svensmark - Physiker
Der wird nur aufgeführt. Dessen Thesen sind längst widerlegt. Dazu gibt es viele wissenschaftliche Studien, die sich ernsthaft damit beschäftigt haben. Von "nicht gehört" wie im Film behauptet kann wirklich keine Rede sein. Aber weder konnten seine angegebenen Mechanismen gefunden werden, oder hatten viel zu geringe Auswirkungen, oder gar gegenteilige, noch stimmen seine Prognosen von damals.

Josef Reichholf - Zoologe
Hat nie zum Klima gearbeitet. Seine einzige Aussage ist, dass die Eisbären die letzte Warmzeit überstanden haben. Nur war es damals gar nicht so warm, dass alle Eisgebiete im Lebensraum der Eisbären weg waren.

Fred Singer - ehemaliger Atmosphärenphysiker
Der war damals schon sehr lange nicht mehr in der Forschung, zum Klima hat er eh nicht geforscht. Er galt als der Vorreiter des von einer Lobby gekauften Wissenschaftlers, war in diversen lobbybezahlten Organisationen und hat direkt selbst Geld dafür bezogen. Belastbare Fakten konnte er keine bringen, aber jede Menge öffentliche Meinungsmache. Wikipedia:

Singer war bis etwa 1970 ein in der Forschung produktiver Wissenschaftler, ging anschließend aber dazu über, als "Händler des Zweifels" für verschiedene Interessenverbände aus der Industrie diverse Umweltprobleme zu bestreiten, die weit außerhalb seines Fachgebietes lagen. Unter anderem leugnete er die Gesundheitsgefahren des Tabakrauchens, die Existenz des Ozonloches und der menschengemachten globalen Erwärmung sowie die Gefahren von saurem Regen und des Giftmülls. Aufgrund dieser jahrzehntelangen Tätigkeiten für diverse Industriebranchen wurde Singer als der "produktivste" der "universell einsetzbaren käuflichen Leugner" wissenschaftlicher Erkenntnisse bezeichnet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 15 Aug 2021 08:23 #89907

Ich hatte um Fakten nachgefragt.
Du schickst mir da ein Video zusammengeschnitten aus anderen Videos. Sollen das Fakten sein?
Dann der Spruch "das weiß doch jeder"
den kenne ich, der ist mindestens 2000 Jahre alt: "Die Erde ist eine Scheibe - Das weiß doch jeder"

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 15 Aug 2021 08:26 #89908

  • Miky
  • Mikys Avatar
  • Offline
  • Forum Meister
  • Forum Meister
  • Beiträge: 427
  • Dank erhalten: 93

Pflanzen binden keinen CO2 sondern sie verbrauchen CO2 Bäume haben Blatter und die nehmen permanent CO2 auf und geben Sauerstoff ab . Außerdem sind von der ganzen Pflanzenlandschaft die wenigsten Bäume, jeder Grashalm, jedes Gänseblümchen verbraucht CO und gibt Sauerstoff ab.. Das ist der Unterrichtsstoff 5te Klasse Hauptschule.

Leider ist der Unterrichtsstoff dazu nicht ausreichend, man muss wohl noch mehr berücksichtigen bezüglich der Rolle in Sachen Klimawandel.

2020, Brienen et al, "Forest carbon sink neutralized by pervasive growth-lifespan trade-offs"

Die Studie basiert auf der Untersuchung einer sehr großen Anzahl Bäume, Baumarten, Jahresringen in allen möglichen Gegenden. Eigentlich sah es gut aus. Durch Temperaturerhöhung und CO2 Anstieg wachsen mehr Bäume und die Wälder erweitern sich. Aber, und das zeigt die Studie: Bäume, die schneller wachsen, sterben früher und geben dann auch ihren gespeicherten Kohlenstoff vorzeitig wieder ab.

Wie dramatisch das ist, hat der Mitautor Prof. Dr. Emanuel Gloor in einem Interview gesagt:

In Klimamodellen, die den Kohlenstoffkreislauf berücksichtigen, schluckt die Vegetation noch lange große Mengen CO2. Nach unserer Studie sind diese Prognosen aber viel zu optimistisch. Wir denken, dass damit innerhalb von 10 bis 20 Jahren Schluss ist. Die Vegetation wird dann sogar beginnen, Kohlenstoff zu verlieren.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 15 Aug 2021 08:53 #89909

Bekannt dubios ist Deine Quelle. Da hat die ARD mal so richtig danebengehauen.


Normalerweise bin ich zwar auch kein Fan vom ARD, aber in dem Fall haben sie mal ausnahmsweise ihre journalistische Sorgfaltspflicht erfüllt und die wirklich interessanten Fragen gestellt. Wenn der Obermotz vom IPCC nur unkritische Journalisten empfängt und deshalb vor den ARD Reportern davonläuft weil er sich lieber seine Godwinpunkte verdient indem er seine Gegner mit Hitler vergleicht ist er selber schuld wenn seine Organisation als dubios bezeichnet wird, er hätte sich ja auch den Fragen stellen können.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Pemrod.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 15 Aug 2021 10:11 #89911

  • Mondlicht
  • Mondlichts Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • leben und leben lassen
  • Beiträge: 1478
  • Dank erhalten: 314
Pemrod schrieb:
Das ist klar, da sie ja meistens von irgendwelchen dubiosen Think Tanks in Auftrag gegeben wurden und am Ende immer die Aufforderung steht dass man wem dem sie die Stange halten mehr Geld und Macht geben soll.

Miky schrieb:
Bekannt dubios ist Deine Quelle. Da hat die ARD mal so richtig danebengehauen. Warum? Wer wird da genannt/zitiert/interviewt?


Der Bericht ist von 2007, Pemrod, wo hast du den denn ausgebuddelt? Aktuell ist das: www.tagesschau.de/ausland/weltklimaberic...-reaktionen-101.html

Staatliche Medien sollen nicht nur in ein Horn blasen, sondern auch Gegenstimmen Gehör schenken, das ist Demokratie, Miky.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Mondlicht.

Rückgang des Golfstroms - Untergang oder Rettung für Europa? 15 Aug 2021 11:07 #89913

Dein Zitat: "Leider ist der Unterrichtsstoff dazu nicht ausreichend, man muss wohl noch mehr berücksichtigen bezüglich der Rolle in Sachen Klimawandel."
Gut gesprochen, warum soll man Kindern nicht rechtzeitig Angst machen und Ihnen mit dem Weltuntergang drohen. Kinder die Angst haben mucken nicht auf, hinterfragen nichts. Das sind doch zukünftigen Staatsbürger die der Staat haben will.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt