Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Was kann man als Grudlage nehmen? 22 Jul 2020 09:34 #64424

Hallo zusammen,
Um unser Lebensraum nicht zu zerstören brauchen wir eine Einigung.
Es sieht so aud dass wir als eine Spezie (Homosapien) wissen nicht was wir tun und wir wiedrholen bloss eine bestimmte herangehensweise, die immer mit mehr Geschwindigkeit und mehr Verdichtung verbunden ist.

Geschichte hat uns gezeigt dass weder Sprache noch Mathematik sind leider kein Mittel um Einigung . Die gleiche Wörter in unterschiedlichen Hirne verursachen unterschiedliche Gefühle und unterschiedliche Vorangehensweise und kurz gesagt unterschiedliche Aktione. ( Warum das so ist sollte auch genau erklärbar sein)
Die Führer und Bosse die mit Wörter eine Einigung geschafft haben, sind leider in der Linearen System (existierende System) zu Diktaturen geworden.

Auf jeden Fall es kommt mir so vor als die einzge worauf wir uns verlassen können sind die Formen die man auch zeichnen und sehen kann.
Mathematik kann ein Vergleich zwischen Parameter liefern. Diese Vergleich definiert allerdings ein kleines Teil der Wahrheit.

Beim Formen kann man sehen was für Interaktionen genau passieren und wie diese Formen durch Interaktion sich ändern.

Ich habe eine Hyphothese entwickelt die auf Formen basiert ist und interessanter weise kann vieles erklären.

Ich möchte die hier vorstellen.
Habt ihr Interesse das hier zu diskutieren?

Ich glaube ohne ein Form basierte Wissenschaft kommen wir nicht zur Einigung und sind als ein Spezie verloren!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Was kann man als Grudlage nehmen? 22 Jul 2020 15:12 #64425

Shahrad schrieb:
Es sieht so aud dass wir als eine Spezie (Homosapien) wissen nicht was wir tun und wir wiedrholen bloss eine bestimmte herangehensweise, die immer mit mehr Geschwindigkeit und mehr Verdichtung verbunden ist.

Wir tun das, was wir schon immer getan haben, weil es bis jetzt immer (mehr oder weniger) richtig war. Die meisten unserer Handlungen entspringen unserer Tradition. Mir machen alles, weil wir es schon immer gemacht haben. Doch plötzlich ist diese traditionelle Handlung zunehmen falsch, da auf einem Planeten, der selbst nicht wächst, ständiges Wachstum (und noch dazu exponentiell) in vielen Bereichen bereits die Grenze erreicht hat und teilweise schon überschritten wurde.

Die Tradition ist es, die uns zu schaffen macht.
.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt

Infos

Impressum