Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA:

Neue regenerative Energiequellen 11 Sep 2022 12:40 #106718

  • aHaBotX
  • aHaBotXs Avatar
  • Offline
  • Forum Spezialist
  • Forum Spezialist
  • CC BY-NC 4.0
  • Beiträge: 1199
  • Dank erhalten: 65

Wir müssen aufhören zu wachsen

Bildung und Sicherheit (geringe Sterblichkeit, Auskommen) sind dafür nötig. Dummerweise ist beides ebenfalls mit Ressourcenverbrauch verbunden (Anspruchdenken, Wohlstandsniveau)


Du kannst ja mal ausrechen wie es um uns stehen würde wenn jeder Mensch auf der Welt so leben würde wie der durchschnitts Deutsche.
Ich habe dazu mal etwas gesehen. Am Ende wurde dann das verschönte und unrealistische Bild einer doppelt so großen Erde vermittelt. Die einzig reale Lösung kann natürlich in so einem Bericht nicht genannt werden aber die Wahrheit ist nun mal das wir weniger werden müssen wenn der planet uns weiter alle ernähren soll und vor allem es allen irgendwann gleich gut gehen soll.
nullius in verba

"Essentially all models are wrong, but some are useful." George E.P. Box

"Wenn es nur eine Wahrheit gäbe, warum können wir dann 1000 Bilder zum gleichen
Thema malen?" Pablo Picasso (1881-1973)

"Zu nah an der Wahrheit, Zu nah am Leben, Zu penetrant um Ignoriert zu werden." Böhse Onkelz (1996)

Only This eXist. OTX = Quant = Römisches Dodekaeder = realAtom

oA = oldÄther = RaumZeit = Quantenschaum

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Neue regenerative Energiequellen 12 Sep 2022 12:17 #106821

Die Erde kann jede natürlichen Bedürfnisse befriedigen aber nicht die GIER. Das war auch nie so vorgesehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Steinzeit-Astronom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Niemand.

Neue regenerative Energiequellen 12 Sep 2022 13:34 #106828

und vor allem es allen irgendwann gleich gut gehen soll.

Da liegt genau der Hund begraben: "gleich gut" setzt nämlich voraus, dass "gut" wohl definiert ist. Aber das ist gar nicht der Fall.

Je nach Gesellschaft, oder besser gesagt Gewohnheit bedeutet "gut" etwas anderes. In unserer Gesellschaft, in den USA, in Deutschland, mit kleinen Unterschieden in ganz Europa ist "gut" vor allem mit materiellem Wohlstand und Konsum verbunden. Ohne Fernseher, Handy, Internet, Auto, Haus, Boot, Pferd... ist das Leben nicht "gut", jedenfalls nicht gut genug.

Was "gut" ist und was nicht, das ist ganz subjektiv. Es könnte allen gut gehen, wenn man "gut" einfach umdefiniert, nicht stumpfsinnig an Konsumgütern misst, sondern, nachdem die einfachen Grundbedürfnisse gedeckt sind (Nahrung, Kleidung, Wohnung) an einer Lebensqualität, die sich aus Zufriedenheit, Freude, Freundschaft, Geselligkeit, Musik, Tanz und solchen Dingen ergibt.
Also sprach das Photon: Wo wir sind ist vorne! Und sollten wir mal hinten sein, dann ist hinten vorne!
Folgende Benutzer bedankten sich: Niemand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Steinzeit-Astronom.

Neue regenerative Energiequellen 13 Sep 2022 02:21 #106906

Das man ohne diesem oder jenem Produkt nicht glücklich ist oder werden kann, will uns ja die Werbung ständig suggerieren. Das sind die Meister der Suggestion. Wer erkennen will der möge erkennen. Noch raffinierter funktioniert das mit Subliminals. de.wikipedia.org/wiki/Subliminal_(Psychologie)

Funktioniert aber nur bei Personen die noch ein manipulierbares EGO oder Psyche haben. Hat viel mit Unterbewusstsein zu tun ;)

Hätte jeder sein EGO verloren - die Psychiater würden reihenweise arbeitslos werden. Mäßigkeit und Ruh' sperren dem Arzt die Türe zu. :whistle: :lol:

Schönen guten Morgen liebe Leut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Niemand.
  • Seite:
  • 1
  • 2

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt