Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Kipppunkt für Europas Klima: Dem Golfstrom geht die Puste aus 30 Sep 2020 16:21 #64494

Aus: www.focus.de/wissen/klima/kipppunkt-fuer...aus_id_12461137.html

Im Klimasystem der Erde ist der Golfstrom eine bestimmende Größe. Er bewegt mehr als hundertmal so viel Wasser wie alle Flüsse der Welt enthalten. Schon seit einiger Zeit warnen Forscher davon, dass er wegen des Klimawandels möglicherweise versiegen könnte.

Durch den Klimawandel, den die vom Menschen in die Luft geblasenen Treibhausgase verursachen, erhitzt sich die ganze Erde – jedenfalls fast. Denn der nördliche Atlantik widersteht als einzige Weltregion diesem Trend und wurde in den vergangenen Jahrzehnten sogar kühler.

Diese Anomalie hängt mit dem Golfstrom zusammen. Seit den 1980er Jahren warnen Klimatologen, dass sich die gewaltige Meeresströmung infolge der Erderwärmung abschwächen und am Ende gar versiegen könnte. Dabei führt sie Wärme mit einer Leistung von mehr als einer Billiarde Watt heran, was ungefähr der elektrischen Leistung von einer Million großer Kernkraftwerksblöcke entspricht.

Wie US-Forscher anhand neuester Klimamodelle errechneten, könnte sich das Strömungssystem bis 2100 um 34 bis 45 Prozent abschwächen. Setzt sich der Trend fort, wird es ab einem bestimmten Punkt instabil. Dies ist einer der so genannten Kipppunkte im Klimasystem, das dann in einen neuen Zustand übergeht.

Zunächst dachten die Klimatologen, in Nordeuropa einschließlich Norddeutschland würde es deutlich kälter werden. Es könnte aber auch anders kommen. Im Jahr 2016 berichteten britische Forscher, dass die Hitzewellen, unter denen Europa von Juni bis Mitte September 2015 schmorte, im Zusammenhang die der Kälteblase im Nordatlantik standen. Denn der nordpolare Strahlstrom (Jetstream), der am Rand der Stratosphäre um den Globus zieht, machte einen Bogen südlich um die Blase und verharrte in dieser Position. Als Folge strömte Warmluft aus Südwesten nach Europa, die das Thermometer nach oben trieb.

Der Studie zufolge hatten ähnliche Konstellationen schon zuvor zu Hitzewellen geführt. Ob es hierzulande eher heiß oder eher kalt wird, ist also noch offen.


Somit macht es der Golfstrom für uns extrem spannend, welche Auswirkungen die Klimaerwärmung für uns in Mitteleuropa tatsächlich hat.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt

Infos

Impressum