Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Bäume unter Wasser, CO2-Entzug? 23 Jan 2022 20:53 #99206

Ich möchte gern einen Gedanken zur Diskussion stellen, den ich bisher in Verbindung mit negativen CO2 Emissionen noch nicht gehört habe:
Wäre es möglich, den Prozess der Erdölentstehung erneut zu durchlaufen? Also massiv aufforsten, dann fällen und dann die Bäume im Meer versenken.
Bleibt das CO2 unter Wasser im Holz gebunden? Wäre das logistisch machbar, sodass es spürbar die CO2-Konzentration senkt?

Vielen Dank für Ihre Antworten!
Beste Grüße
TK
Folgende Benutzer bedankten sich: Freddy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bäume unter Wasser, CO2-Entzug? 24 Jan 2022 11:35 #99232

Holz ist leichter als Wasser, und es wird auch unter Wasser abgebaut, nur viel langsamer.

Was man machen kann, das ist aus Holz Holzkohle machen. Das geht sogar unter Energiegewinnung. Die Holzkohle ist inert und kann nicht abgebaut werden. Wenn man die Holzkohle richtig zusammen presst, ist ihre Dichte größer als die von Wasser. Dann könnte sie unter Wasser abgesenkt werden. Man müsste aber aufpassen, dass man das Ökosystem am Boden des Ozeans dadurch nicht stört. Auf Land aufgebracht ist Holzkohle ein Bodenverbesserer und wird in erster Näherung auch an Land nicht abgebaut.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt