Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 18 Feb 2020 21:51 #63841

20 Euro Steuer auf Flugtickets erscheinen zu viel. Das würde ungefähr einer Umsatzsteuer gleichkommen, wie sie zB bei Windeln üblich ist.
kontrast.at/flugsteuer-flugverkehrssteue...CSU2XK82bgxEZ_4Ca08Y

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 19 Feb 2020 16:06 #63848

Sinnvoll wäre eine international eingeführte Kerosinsteuer in vernünftiger Höhe. Dass sich die Regierungschefs nicht einmal in Europa darauf einigen können, spricht Bände.

Aber auch hier wieder die Frage: Was bringt ein nationaler Alleingang? Eine Reduzierung der Flugbewegungen eher nicht, nur die Drehkreuze Frankfurt und München würden Flüge an ausländische Flughäfen abgeben, deren Staaten nicht mitmachen.
Folgende Benutzer bedankten sich: badhofer

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 20 Feb 2020 22:19 #63859

PeterW,

die Erwärmung der Atmosphäre ist global und unser Verhalten ist national oder gar individuell.

Auf eine globale Herausforderung sollte man global reagieren. Erscheint im ersten Ansatz richtig.

Aber realistisch ist das nicht.

Damit stellt sich die Frage, wie schlimm muss die Lage eigentlich werden, um alle Staaten zu einem verantwortlichen Verhalten zu zwingen?

Wie lange brauchen wir noch, um einzusehen, dass man gegen die Natur und deren Gesetzlichkeit nicht kämpfen sollte?

Die Klimatologen sagen, dass wir keine Zeit zu verlieren haben.

Gestern hat die SZ dem Thema eine ganze Seite gewidmet.

Titel: „Auf einem empfindlichen Planeten“

„Neueste Klimasimulationen zeichnen ein erschreckendes Bild: Die Erde könnte sich schneller aufheizen, als selbst Pessimisten bisher angenommen haben. Doch die Unsicherheiten sind so groß, dass Hoffnung bleibt.“

Der letzte Satz entspringt allein dem Interesse, die Auflage nicht abstürzen zu lassen.

Dieser Winter ist der wärmste und schneeärmste Winter seit den Wetteraufzeichnungen!

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 21 Feb 2020 09:37 #63863

Thomas schrieb: Der letzte Satz entspringt allein dem Interesse, die Auflage nicht abstürzen zu lassen.

Lieber lässt man das Klima abstürzen als wie die Auflage.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 21 Feb 2020 14:43 #63869

Thomas schrieb: Damit stellt sich die Frage, wie schlimm muss die Lage eigentlich werden, um alle Staaten zu einem verantwortlichen Verhalten zu zwingen


So schlimm, dass für USA und für China die Kosten für das Nichtstun deutlich höher ist als die Kosten für den Klimaschutz.

Die USA und China könnten dann, wenn sie wollen, Klimaschutz global durchsetzen. Handelsembargo gegen jeden, der beim Klimaschutz nicht mitmacht. Sowie Handelsembargo gegen jeden, der das amerikanisch-chinesische Handelsembargo unterläuft. Sehr wirksam.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 21 Feb 2020 14:50 #63870

Thomas schrieb: „Neueste Klimasimulationen zeichnen ein erschreckendes Bild: Die Erde könnte sich schneller aufheizen, als selbst Pessimisten bisher angenommen haben. Doch die Unsicherheiten sind so groß, dass Hoffnung bleibt.“


Die Unsicherheiten sind wohl tatsächlich sehr groß, sowohl im Positiven wie im Negativen. Wer kann heute tatsächlich sagen, welche Kipppunkte wann welche Auswirkungen verursachen? Ein verläßliches Szenario kann niemand vorhersehen.


Thomas schrieb: Der letzte Satz entspringt allein dem Interesse, die Auflage nicht abstürzen zu lassen.


Die Auflage der Süddeutschen liegt nicht an einem Satz.


Thomas schrieb: Dieser Winter ist der wärmste und schneeärmste Winter seit den Wetteraufzeichnungen!


Das ist eine Momentaufnahme für Mitteleuropa. Wären die Winde anders gewesen, hätten wir auch einen anderen Winter bekommen können.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 21 Feb 2020 22:47 #63878

PeterW,

Wetter und Klimaentwicklung hängen zusammen.

Wenn es weltumspannend wärmer wird, dann ändert sich auch das Wetter.

Das Wetter spielt auf kurzfristigen Skalen, das Klima auf langfristigen.

Die Kipppunkte werden erreicht, die Unsicherheit also solche, wann sie genau erreicht werden, ist eigentlich nicht der Punkt.
Wir werden erleben, was es bedeutet, wenn sie überschritten sind.

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 22 Feb 2020 17:38 #63886

Thomas schrieb: Die Kipppunkte werden erreicht, die Unsicherheit also solche, wann sie genau erreicht werden, ist eigentlich nicht der Punkt.
Wir werden erleben, was es bedeutet, wenn sie überschritten sind.


Eine auch nur halbwegs belastbare Vorhersage wäre sehr wichtig, da sie Transparenz und somit Akzeptanz schaffen würde.

Dies lässt die komplexe Mengelage wohl aber auf absehbare Sicht nicht zu. Ich habe so den Verdacht, dass die publizierten Vorhersagen eher eine Genauigkeit vortäuschen, die sie eigentlich nicht haben. Das hieße, wir wären im Blindflug unterwegs - und das macht die Sache keinesfalls besser.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 22 Feb 2020 21:41 #63888

PeterW,

Blindflug ist nicht das richtige Wort.

Die Klimamodelle, da gibt es etwa 70 davon, unterscheiden sich lediglich durch Variationen in den Eingabeparametern, sagen einhellig, dass wir eine Temperaturerhöhung bereits haben und eine weitere erleben werden.

Optimistisch erreichen wir eine Erhöhung der Temperatur bis zur Mitte des Jahrhunderts um etwa 3 Grad im Vergleich zur Mitteltemperatur des letzten Jahrhunderts. Pessimistisch erreichen wir vielleicht sogar 4-6 Grad Temperaturanstieg in der zweiten Hälfte diesen Jahrhunderts.

Klar sind diese Vorhersagen mit Fehlerbalken behaftet, aber alle prognostizieren einen mehr oder weniger drastischen Temperaturanstieg!

Wenn wir vor hundert Jahren eine Ethikkomission eingesetzt hätten, die darüber entscheiden sollte, ob wir dieses Klimaexperiment machen sollen oder nicht, kann ich mir vorstellen, dass die Antwort ein klares „Nein“ gewesen wäre!

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 22 Feb 2020 21:57 #63889

Thomas schrieb: Wenn wir vor hundert Jahren eine Ethikkomission eingesetzt hätten, die darüber entscheiden sollte, ob wir dieses Klimaexperiment machen sollen oder nicht, kann ich mir vorstellen, dass die Antwort ein klares „Nein“ gewesen wäre!

Und was hindert uns daran, heute eine Ethikkommission einzusetzen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 22 Feb 2020 22:16 #63891

Eine Ethikkomission heute?

Die UNO vielleicht? Die dann sagt, du sollst nicht...., du sollst nicht...., du sollst nicht...?

Nein, die Ethik ist schon längst auf dem Altar der Ökonomie geopfert worden.

Das Pendel schlug aus in Egoismen ungeahnten Ausmaßes.

Je bedrohlicher aber die Umweltveränderungen werden, umso eher besteht die Chance, wieder zu ethischen und kooperativen Maßstäben zurückzufinden.

Wie sagt man so schön: wenn Gefahr droht, dann rücken sie alle zusammen!!,

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 23 Feb 2020 16:01 #63894

Ethikkomissionen hätten vor 100 Jahren niemand interessiert und tun dies heute auch nicht. Die einzige "Ethikkomission", die auf diesem Planeten etwas bewirken kann, wäre wenn sich die USA und China einig wären, etwas global durchzusetzen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 23 Feb 2020 16:04 #63895

Thomas schrieb: Das Pendel schlug aus in Egoismen ungeahnten Ausmaßes.


Ich denke nicht, dass die Menschheit heute egoistischer ist als vor 100 Jahren oder vor 200 Jahren. Nur unsere heutige Technik ermöglicht das Anrichten eines größeren Schadens.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 23 Feb 2020 23:02 #63898

Unser Verhalten sollte sehr wohl von ethischen Maßstäben begleitet sein.

Wenn das nicht mehr der Fall ist, dann sind wir doch keine Menschen mehr.

Menschen ohne Ethik wären auf Tiere reduziert!

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 13 Jun 2020 20:51 #64395

Jetzt lasse man sich diesen Diskussionsfaden, der sich im Februar zugetragen hat, mal auf der Zunge zergehen.

Der Coronaeinschlag war noch gar nicht in die Köpfe eingedrungen, geschweige denn die Folgen des Shutdown im Bewusstsein.

Jetzt, nur 4 Monate später, sieht man seit Monaten keine Kondensstreifen mehr am Himmel. Die Luft ist so klar, wie seit meiner Kindheit nicht mehr. Das Leben hat sich beruhigt.

Der Luftverkehr ist fast auf Null heruntergefahren. Keine Kondensstreifen mehr am Himmel.

Ja, wie krass ist das denn?

Verwunderlich ist, dass das ein submikroskopisches Teilchen bewirkt hat, das nur einen Zweck hat, sich zu vermehren und dabei bei uns Menschen einen schweren Schaden hinterlässt, der in vielen Fällen auch zum Tode führt.

Nicht nur der Flugverkehr ist weggebrochen, viele andere Bereiche kommen inzwischen auf dem Krückstock daher und viele werden ihrer Existenz beraubt.

Die Parallelen zum Klimawandel sind frappierend.

Bei Corona ging alles blitzschnell. Beim Klimawandel dauert es nur ein bisschen länger.

Das Corona können wir besiegen, eine Temperaturerhöhung nicht.

Für die Bekämpfung des Klimawandels brauchen wir keine Abstandsregeln oder Masken.

Wir müssen die Verbrennung von fossilen Energieen gegen Null fahren und versuchen, mit allen Mitteln, das CO2 aktiv aus der Luft zu entfernen.

Das eine ist das Medikament und das zweite ist der Impfstoff.

Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Alle 15 Jahre verdoppelt sich der Flugverkehr 14 Jun 2020 14:20 #64397

Kürzlich war ich schockiert, als ich gehört hatte, dass nach der Automobilindustrie in Deutschland der Tourismussektor der zweitgrößte Industriezweig mit den zweitmeisten Arbeitsplätzen ist. Das hätte ich nicht annähernd gedacht. 10% der Arbeitsplätze in der EU hängen am Tourismus. Jetzt kann ich verstehen, warum Tourismus so ein großes Thema in der aktuellen Corona Diskussion ist. Daran sieht man, welche wirtschaftlichen Verwerfungen ein Verzicht auf touristische Flugreisen nach sich ziehen.

Bislang habe ich einfach gedacht, lassen wir einfach alle touristischen Flugreisen und gut ist (bezogen auf den Flugverkehr). Jetzt habe ich gelernt, dass man damit ganze Länder ruinieren würde.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1

logo

Große Zellgasse 79
85049 Ingolstadt

Infos

Impressum